Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.08.2011, 14:55

Italien/Russland: Verhandlungen offenbar schon fortgeschritten

Anschi-Angebot: Inter erwägt Eto'o-Verkauf

Einige Male hat Anschi Machatschkala auf dem Transfermarkt in diesem Sommer schon zugeschlagen. Doch jetzt holen die Russen offenbar zum ganz großen Schlag aus: Wie Inter Mailand bestätigt hat, liegt dem italienischen Pokalsieger ein millionenschweres Angebot für Stürmerstar Samuel Eto'o vor, das Verein wie Spieler ernsthaft in Betracht ziehen.

Samuel Eto'o gegen Alessandro Nesta
Bald in Russland auf Torejagd? Im Supercup gegen Milan (1:2) trug Samuel Eto'o noch das Inter-Trikot.
© imagoZoomansicht

Medienberichten zufolge will der russische Erstligist Eto'o mit einem Nettogehalt von insgesamt 60 Millionen Euro für die nächsten drei Jahre ans Kaspische Meer locken. Anschi-Vertreter verhandeln seit Dienstag mit Inter-Verantwortlichen und den Beratern des Kameruners über einen Wechsel. Das bestätigte Inter-Präsident Massimo Moratti, der das Angebot der Russen als "interessant" bezeichnete.

Italienische Medien vermeldeten, dass Inter eine erste Offerte über 15 Millionen Euro abgelehnt und 40 Millionen gefordert habe. Sportdirektor Marco Branca ließ jedoch durchblicken, dass die Verhandlungen bereits fortgeschritten, eine Einigung aber noch nicht erzielt sei: "Wir haben Anschis Angebot angehört, aber da Eto'o ein wichtiger Spieler ist, sind dies keine Verhandlungen, die man an einem Nachmittag abschließt."

Tevez im Inter-Visier?

Geht es nach der "Gazzetta dello Sport" steht die Vollzugsmeldung jedoch bald bevor: "Eto'o hat mit Morattis Segen die Koffer gepackt", schrieb die Sporttageszeitung am Mittwoch. Eto'o-Berater Claudio Vigorelli sagte der russischen Website "Sports.ru", dass eine Einigung zwischen seinem Klienten und Anschi praktisch erfolgt sei. In Italien wird derweil bereits Carlos Tevez, abwanderungswilliger Kapitän Manchester Citys, als Eto'o-Nachfolger gehandelt.

Für erstes Aufsehen hatte das in der Teilrepublik Dagestan im Nordkaukasus beheimatete Anschi mit der Verpflichtung von Weltmeister Roberto Carlos gesorgt. Unlängst hatte sich der von Milliardär Suleiman Kerimow finanzierte Klub die Dienste des russischen Nationalspielers Yuri Zhirkov (Chelsea/15 Millionen Euro) sowie des Ungarn Balazs Dzsudzsak (Eindhoven/14 Millionen) gesichert.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:00 SDTV Sporting Lissabon - GD Chaves
 
16:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:00 SW3 Sport extra: Springreiten - Großer Preis von Stuttgart
 
16:30 SKYS1 Tennis: ATP World Tour
 
17:00 SP1 Darts Live - BILD Super League Darts
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Alternativen von: CravenTom - 18.11.18, 15:46 - 6 mal gelesen
Re (3): Nations League: Deutschland steigt ab von: CravenTom - 18.11.18, 15:36 - 7 mal gelesen
Re (6): Football-leaks: Kinderhandel von: CravenTom - 18.11.18, 15:31 - 9 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine