Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.12.2010, 13:06

Newcastle: Vertrag bis 2016

Alan Pardew macht's: Einstand gegen die Reds

Newcastle United hat die Nachfolge des am Montag entlassenen Trainers Chris Hughton geregelt und mit Alan Pardew einen neuen Teammanager installiert.

Alan Pardew
Mit Stift und Zettel nun an Newcastles Seitenlinie: Alan Pardew.
© imagoZoomansicht

Alan Pardew wird erstmals am Samstag gegen den FC Liverpool auf der Bank der Magpies sitzen. Pardew hatte in der Premier League unter anderem West Ham United trainiert. Im August war er beim Drittligisten FC Southampton entlassen worden, in Newcastle unterschrieb er nun einen Vertrag bis 2016.

Die "Magpies" rangieren derzeit auf dem zwölften Tabellenplatz in der Premier League und warten seit fünf Spielen auf einen "Dreier". Am vergangenen Spieltag gab es eine 1:3-Niederlage bei Mitaufsteiger West Bromwich Albion. Das war zu wenig für das Team aus dem Nordosten des Landes - zumindest aus Sicht der Verantwortlichen. Einem Sieg im Emirates Stadium gegen Titelkandidat Arsenal folgt eine Niederlage in Blackburn - die "Elstern" bekamen einfach keine Konstanz in ihre Auftritte.

Deshalb musste Chris Hughton den Verein verlassen, obwohl der Ire Newcastle in diesem Jahr zurück in die Beletage des englischen Fußballs geführt hatte. Seit Oktober 2009 war er für die Mannschaft verantwortlich, doch so schnell geht's: Vom Aufstiegsheld zum Trainer auf dem Abstellgleis. Dies lag laut Vereinsoberen vor allem an mangelnder Erfahrung. "Wir glauben, dass wir jetzt jemanden mit mehr Erfahrung brauchen, um den Klub voranzubringen", so der Verein auf der Website.

Chris Hughton
Bye, bye, Newcastle: Chris Hughtons Engament bei United ist beendet.
© imagoZoomansicht

Zuletzt hatte es immer wieder Streitigkeiten gegeben, weil der Coach seinen Assistenten selbst anheuern wollte und einen Kandidaten aus dem eigenen Klub ablehnte. Hughtons ehemaliger Assistent Colin Calderwood wechselte im Oktober in Richtung Schottland (Hibernian), so dass der Ire wochenlang ohne Gehilfe auskommen musste.

Ob Pardew den Traditionsklub wieder in ruhigeres Fahrwasser lenken kann, wird sich zeigen. Die erste knifflige Bewährungsprobe hat der 49-Jährige gegen Liverpool, das nur drei Punkte mehr auf der Habenseite hat, vor sich.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Pardew

Vorname:Alan
Nachname:Pardew
Nation: England

Vereinsdaten

Vereinsname:Newcastle United
Gründungsdatum:01.01.1892
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Newcastle United Football Club
St James' Park
Newcastle-upon-Tyne NE1 4ST
Großbritannien
Telefon: 00 44 - 191 - 2 01 84 00
Telefax: 00 44 - 191 - 2 01 86 00
Internet:http://www.nufc.co.uk


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine