Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.09.2010, 20:40

Bulgarien: Option auf zwei weitere Jahre

Matthäus unterschreibt für ein Jahr

In der Bundesliga nicht gefragt, bei Kamerun abgeblitzt - nun klappt es für Lothar Matthäus in Bulgarien. Dort wird der deutsche Rekordnationalspieler den Posten des Nationaltrainers übernehmen und wurde am Donnerstag offiziell vorgestellt.

Zurück im Trainergeschäft: Lothar Matthäus.
Zurück im Trainergeschäft: Lothar Matthäus bei seiner Vorstellung in Bulgarien.
© picture allianceZoomansicht

Der 49-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag, sprich bis zum Ende der EM-Qualifikation, mit einer Option für zwei weitere Jahre.

"Mir ist klar, dass das eine große Herausforderung ist", sagte der deutsche Rekordnationalspieler bei seiner Vorstellung: "Aber ich glaube trotz der zwei Niederlagen daran, dass wir eine Chance haben, uns als Zweiter für die EM zu qualifizieren." Matthäus ist Bulgariens erster ausländischer Nationaltrainer seit dem Tschechen Rudolf Vytlacil 1966.

Seit rund 16 Monaten war Matthäus ohne Trainerjob. Zuletzt zeichnete er bis Ende der Saison 2008/09 für den israelischen Klub Maccabi Netanya verantwortlich. Zuvor war er bei Rapid Wien, Partizan Belgrad, Atletico Paranaense in Brasilien, Red Bull Salzburg sowie als Nationaltrainer Ungarns tätig.

In Bulgarien räumte Stanimir Stoilov nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel in der Qualifikation zu EM 2012 gegen Montenegro (0:1) beim WM-Vierten von 1994 Anfang September seinen Stuhl. Den besetzt nun Matthäus und soll bereits beim nächsten EM-Qualifikationsspiel am 8. Oktober gegen Wales Bulgarien betreuen. Nach dem Fehlstart ist es das Ziel, die Nationalmannschaft mit Blick auf die Endrunde in Polen und der Ukraine in die Erfolgsspur zurückzuführen.

Lothar ist ein Trainerfuchs.Ottmar Hitzfeld

Auf dem Weg dorthin warten allerdings auch noch namhafte Gegner wie England oder die Schweiz. Bei den Eidgenossen sitzt mit Ottmar Hitzfeld ein alter Bekannter Matthäus' auf der Bank: "Lothar ist ein Trainerfuchs und hat es verdient, wieder aktiv ein Team zu führen", findet Matthäus' ehemaliger Coach bei den Bayern: "Ich freue mich für Lothar, dass er wieder im Trainergeschäft tätig ist, und ich freue mich auf die Begegnung im März in Bulgarien."

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 24.09., 09:58 Uhr
Matthäus' neue Liebe ist Bulgarien
Lothar Matthäus ist wieder im Geschäft. Er soll Bulgarien zur EM 2012 führen. Eine schwere Aufgabe, schließlich startete die Mannschaft mit zwei Niederlagen. Am 8. Oktober wird es in Wales also ernst für den deutschen Rekord-Nationalspieler. "Ich bin positiv gestimmt und zuversichtlich, dass wir zumindest noch Platz zwei in der Gruppe erreichen können", sagte der 49-jährige Franke bei seiner Vorstellung in Bulgarien.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Matthäus

Vorname:Lothar
Nachname:Matthäus
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine