Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.05.2010, 17:55

Huub Stevens als Meistertrainer

Red Bulls verteidigen den Titel

Red Bull Salzburg feiert die österreichische Meisterschaft! Das Team des frühere Bundesliga-Trainers Huub Stevens siegte im letzten Saisonspiel am Donnerstag mit 2:0 (2:0) bei Sturm Graz und verteidigte somit mit einem Punkt Vorsprung vor Austria Wien erfolgreich seinen Titel. Die Hauptstädter hatten das Titelrennen in der letzten Woche mit einem Sieg in Salzburg noch einmal spannend gemacht.

Roman Wallner (Mi.)
Die Entscheidung: Roman Wallner (Mi.) lässt sich nach dem 2:0 in Graz feiern.
© picture-allianceZoomansicht

Dank eines Last-Minute-Treffers von Junuzovic hatte die Austria den Rückstand auf Tabellenführer RB Salzburg auf einen Zähler verkürzt und die Stevens-Elf am letzten Spieltag unter Druck gesetzt. Zwar gewannen die Wiener beim Saisonfinale mit 2:0 gegen den SV Ried, doch auch der Ligaprimus löste seine Aufgabe.

Bei Sturm Graz beruhigte der deutsche Mittelfeldspieler Simon Cziommer zunächst die Nerven der "Roten Bullen" mit seinem Tor in der 14. Minute. Roman Wallner ließ nur zwei Minuten später Treffer Nummer zwei folgen und sorgte damit für die Vorentscheidung im Titelrennen. Danach ließ sich Salzburg die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.

"Der Titel ist eine Bestätigung der Arbeit in dieser Saison", sagte Stevens nach seiner ersten Meisterschaft als Trainer. 2001 hatte er Schalke 04 nach einem Herzschlag-Saisonfinale nur zum "Meister der Herzen" in der Bundesliga gemacht. "Jetzt müssen wir uns darauf konzentrieren, uns für die Champions League zu qualifizieren", sagte der Niederländer zu den nächsten Zielen der Salzburger.

Neben Stevens ist auch Ex-HSV-Manager Dietmar Beiersdorfer beim Meister als Sportdirektor unter Vertrag. Für den kurz vor Schluss eingewechselten Ex-Bayern-Star Alexander Zickler war es die letzte Partie für Red Bull. Das soll aber nicht sein Karriereende sein. "Ich möchte noch kicken - ein Jahr, vielleicht auch zwei", sagte Zickler. Salzburg wurde in den vergangenen vier Spielzeiten dreimal Meister.

Der Deutsche Steffen Hofmann von Rapid Wien krönte sich mit 20 Saisontreffern zum Torschützenkönig der Liga. Der ehemalige Profi von 1860 München ist zugleich der erste Mittelfeldspieler, dem dieses Kunststück gelang. Zudem ist der gebürtige Würzburger mit 19 Torvorlagen bester Vorbereiter in Österreich.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
08:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
08:05 SDTV Transfermarkt TV
 
08:25 SDTV scooore!
 
08:30 EURO Motorsport
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Wie groß ist der Umfang eures Bizeps? von: demhartensein - 14.11.18, 07:25 - 3 mal gelesen
Re: Worin unterscheiden sich Reus und Götze? von: demhartensein - 14.11.18, 07:22 - 6 mal gelesen
Re: Oh Scheiße... von: demhartensein - 14.11.18, 07:19 - 6 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine