Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.09.2009, 00:19

Sevilla verliert Spiel und Kanoute - Real siegt ohne Metzelder

Ibrahimovic trifft, Barça siegt

Meister Barcelona präsentierte sich zum Auftakt top, der neue Superstar Ibrahimovic führte sich gleich gut ein. Mit einem 3:2 über Deportivo La Coruna eröffnete Real Madrid die 79. Saison der Primera Division. Real Saragossa mit Generaldirektor Gerhard Poschner gewann gegen Mitaufsteiger CD Teneriffa. Atletico kassierte in Malaga eine Pleite, Villarreal spielte remis und der Tabellenführer heißt erstmal FC Getafe.

Traumeinstand: Barcelonas Neuzugang Zlatan Ibrahimovic traf gegen Gijon zum 3:0.
Traumeinstand: Barcelonas Neuzugang Zlatan Ibrahimovic traf gegen Gijon zum 3:0.
© picture allianceZoomansicht

Ibrahimovic trifft zum Einstand

Was kann Zlatan Ibrahimovic, was Samuel Eto'o nicht kann? Diese berechtigte Frage beschäftigte gerade die Barça-Fans vor dem Saisonauftakt gegen Sporting Gijon. Der Schwede muss nun beweisen, dass die Katalanen mit dem Austausch (plus satte 46 Millionen Euro an Inter) keinen Fehler begangen haben und feierte zumindest einen guten Einstand im Trikot der Katalanen. Der Champions-League-Sieger FC Barcelona ist auch dank eines Treffers von Ibrahimovic mit einem standesgemäßen Sieg in die neue Saison der Primera Divisiòn gestartet. Die Katalanen, die im Kalenderjahr 2009 bereits fünf Titel gewonnen haben, setzten sich gegen Sporting Gijon mit 3:0 (2:0) durch.

Gegen Gijon, das im Vorjahr nur mit einem Punkt Vorsprung dem Abstieg entgangen ist, sorgte Sturmjuwel Bojan Krkic für die frühe Führung (18.). Seydou Keita erhöhte noch vor der Pause (42.), ehe Ibrahimovic den Endstand herstellte (82.).

Malaga bremst Atletico aus

Ausgebremst: Atleticos Sturm-As Aguero ging gegen Malaga leer aus.
Ausgebremst: Atleticos Sturm-As Aguero ging gegen Malaga leer aus.
© picture-allianceZoomansicht

Am Sonntagnachmittag standen am ersten Spieltag der Primera Division fünf Partien auf dem Programm. Mit Atletico Madrid und dem FC Villarreal durften sich dabei gleich zwei der Topteams präsentieren.

Atletico Madrid stolperte beim ersten Auswärtsgang der Saison in Malaga. Die Andalusier, nach 16 Abgängen und 13 Neuzugängen völlig umgekrempelt, erwischten den besseren Start, düpierten in Durchgang eins eine wackelige Madrider Abwehr in Person von Baha. Atleticos Coach Abel Resino sah das alles nur noch von der Tribüne - nach zu großem Protestierens war er vom Referee dorthin verbannt worden. Es sollte noch schlimmer kommen. Manu staubte zum 2:0 ab, Xavi Torres besorgte gar das 3:0 und verdarb Aguero, Forlan & Co. den Einstand völlig.

Der FC Villarreal startete mit einem Auswärtsspiel bei Osasuna in eine neue Ära unter Trainer Ernesto Valverde, der in die großen Fußstapfen des zu Real Madrid gewechselten "Ingenieurs", Manuel Pellegrini, trat. Und bei seinem Debüt musste er gleich eine Verletzung eines seiner Stars erleben. Spaniens Internationaler Senna musste früh runter, ein anderer Akteur der "Roja", Cazorla, besorgte kurz darauf zumindest die Führung für das "Gelbe U-Boot", die aber "el rifle", das Gewehr, Pandiani noch vor dem Pausenpfiff ausglich. Dabei sollte es auch bis zum Schlusspfiff bleiben, die Kontrahenten teilten sich die Punkte.

Soldados große Show

Traf gleich dreimal gegen Racing: Getafes Soldado war nicht zu stoppen.
Traf gleich dreimal gegen Racing: Getafes Soldado war nicht zu stoppen.
© picture-allianceZoomansicht

Der FC Getafe gastierte bei Racing Santander, seit dem hitzigen Halbfinale der Copa del Rey 2008 ist das nicht gerade ein Freundschaftsgipfel. Um so größer war die Zufriedenheit der Mannschaft aus der Madrider Vorstadt nach dem Schlusspfiff. Gleich mit 4:1 holte man sich die drei Punkte, in Soldado, der allein dreimal traf, stellt Getafe auch den "Pichichi" der Liga und grüßt die anderen Teams von Platz eins aus.

In Bilbaos "Kathedrale", dem Stadion San Mames, musste Athletic lange auf ein Tor gegen Espanyol Barcelona warten. Erst in Minute 78 beruhigte Toquero die Anhänger des baskischen Traditionsklubs, der ebenso mit einem Sieg in die Saison einstieg, wie RCD Mallorca. Die Balearen hielten sich gegen ein durch eine Ampelkarte gegen Verteidiger Gioda geschwächtes Xerex schadlos. Der Aufsteiger und Ligadebütant, Team Nummer 59 in Spaniens Eliteklasse, kassierte zwei Gegentreffer und in der Nachspielzeit auch noch die zweite Gelb-Rote-Karte für Calvo.

Sevilla verliert Spiel und Kanoute

Am Sonntagabend bezwang der FC Valencia den FC Sevilla mit 2:0 (0:0). Die Andalusier verloren zudem ihren Angreifer Frederic Kanoute, der kurz vor der Pause mit der Ampelkarte des Feldes verwiesen wurde. Nach der Pause nutzte dann Valencia die numerische Überzahl durch Mata (47.) und Pablo Hernandez aus (80.). Auf Seiten Sevillas wurde Rekordeinkauf Alvaro Negredo in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

Der Einstand der "Neuen Galaktischen"

250 Millionen Euro hat Real Madrid vor dieser Saison in neue Spieler investiert. Und bis auf Granero fanden sich alle Neuzugänge in der Startelf wieder. Garay, Albiol und Arbeloa bildeten zusammen mit Marcelo die Verteidigung. Leidtragender davon war der deutsche Nationalspieler Christoph Metzelder, dem trotz guter Vorbereitung nur ein Platz auf der Bank blieb. Xabi Alonso spielte im defensiven, Cristiano Ronaldo und Kaka im offensiven Mittelfeld. Benzema schließlich fungierte als Stoßstürmer.

Usain bolt und Raul
Sprint-Weltmeister Usain Bolt begrüßt Real-Kapitän Raul vor der Partie gegen Depor.
© picture-allianceZoomansicht

Doch die Ansammlung von Stars tat sich unter den Augen des mehrmaligen Sprint-Weltmeisters und Weltrekordlers Usain Bolt schwer gegen die Galizier. Raul brachte die Gastgeber zwar in Führung (27.), doch Riki konnte nur wenige Minuten später ausgleichen (30.). Der teuerste Spieler der Welt, Cristiano Ronaldo, erzielte dann per Strafstoß die erneute Führung in der 35. Minute.

Der zweite Abschnitt begann dann mit einem Paukenschlag, als Valeron in der 46. Minute ausgleichen konnte. Diarra zeichnete sich dann für den 3:2-Siegtreffer verantwortlich.

Saragossa gewinnt Aufsteigerduell

Neue deutsche Spieler haben sich in dieser Spielzeit nicht in die Primera División verirrt. Dafür aber ein deutscher Generaldirektor. Gerhard Poschner leitet die Geschicke im Hintergrund von Aufsteiger Real Saragossa. Die Aragonier begrüßten zum Auftakt mit Teneriffa einen weiteren Neuling. Und Saragossa behielt mit 1:0 die Oberhand. Das Tor des Tages erzielte Arizmendi in der 73. Minute. Der ehemalige Bundesliga-Profi Marko Babic (Hertha, Leverkusen) wurde auf Seiten Saragossas in der 70. Minute eingewechselt.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
19.12. 14:00 - 1:2 (1:2)
 
-
OFI
0:2 (0:2)
 
- 0:0 (0:0)
 
19.12. 14:30 - -:- (0:1)
 
19.12. 15:00 - -:- (1:0)
 
19.12. 16:00 - -:- (-:-)
 
19.12. 16:15 - -:- (-:-)
 
19.12. 16:30 - -:- (-:-)
 
19.12. 17:00 - -:- (-:-)
 
19.12. 17:30 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:30 SDTV Football Countdowns
 
16:00 SDTV Sporting Lissabon - CD Nacional Funchal
 
16:00 EURO WATTS Sportzapping
 
16:30 EURO Volleyball
 
16:30 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: FCB-RBL von: JAF99 - 19.12.18, 15:14 - 8 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 17. Spieltag 18/19 von: uelfken - 19.12.18, 15:07 - 2 mal gelesen
Re: FCB-RBL von: WolfenX - 19.12.18, 15:01 - 30 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine