Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Real Madrid

Real Madrid

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
FC Villarreal

FC Villarreal


REAL MADRID
FC VILLARREAL
15.
30.
45.

60.
75.
90.








Madrid kann aus zahlreichen Chancen keinen Profit schlagen

Abseitstor beschert Villarreal ersten Bernabeu-Sieg

Immer tiefer in die Krise! Real Madrid unterlag dem FC Villarreal trotz eines klaren Chancenvorteils mit 0:1. Die Königlichen verpassten es in der ersten Halbzeit, ein Tor zu schießen und hätten womöglich einen Elfmeter bekommen müssen. Im zweiten Durchgang ließen Qualität wie Intensität der Hausherren deutlich nach, was die Gäste mit ein bisschen Glück zum Sieg nutzen konnten.

Cristiano Ronaldo
Wieder nichts: Cristiano Ronaldo und Real Madrid haben das Siegen verlernt.
© imagoZoomansicht

Reals Coach Zinedine Zidane brachte nach dem 2:2 gegen Celta Vigo Rechtsverteidiger Carvajal für Hakimi.

Villarreal-Trainer Javier Calleja tauschte nach dem 1:1 gegen Deportivo La Coruna zweimal aus: Bonera und Trigueiros rückten für Ruiz und Ünal in die Startformation.

Die Königlichen um Weltfußballer Cristiano Ronaldo waren in der Pflicht: Nur Platz vier in der Liga, die Tabellenspitze in weiter Ferne, die Verfolger so langsam aber sicher im Nacken. Einer dieser Verfolger gastierte am Samstagnachmittag im Estadio Santiago Bernabeu, der Sechstplatzierte FC Villarreal. Die Gäste zeigten in der ausgeglichenen Anfangsphase auch direkt, dass sie etwas Zählbares aus Madrid mitnehmen wollten, nach einem zurecht verwehrten Abseitstreffer von Gareth Bale (14.) nahmen die Hausherren aber das Zepter in die Hand.

Zwei strittige Elfmeterszenen

Das Gelbe U-Boot sah sich bis zum Halbzeitpfiff einem wahren Feuerwerk an Chancen ausgesetzt: Zunächst musste sich Gäste-Keeper Asenjo strecken, um Marcelos wuchtigen Distanzschuss zu parieren (19.), dann retteten Trigueiros und der Querbalken gegen Cristiano Ronaldos Ideen (22., 24.). Nachdem Nacho gegen Bacca in höchster Not die aussichtsreichste Villarreal-Chance des ersten Durchgangs verhinderte (29.), scheiterte sein portugiesischer Mitspieler abermals nur knapp (31., 32.). Brenzlig wurde es besonders nach 36 Minuten: Bale köpfte Gonzalez aus kurzer Distanz an den ausgestreckten Arm, doch die Pfeife des Unparteiischen blieb stumm (36.). So auch, als Cristiano Ronaldo beim Torschuss im Strafraum wohl entscheidend gefoult wurde (45.).

Der Ansturm lässt nach - Fornals gewieft

Der ungleichen Chancenverteilung wollte die Elf von Trainer Calleja zu Beginn der zweiten Hälfte vorbeugen und legte ein anderes Tempo an den Tag. Der eingewechselte Ex-Madrilene Cheryshev schoss aus aussichtsreicher Position knapp vorbei (48.), Baccas Versuch landete im Außennetz (63.). In der Zwischenzeit erarbeitete sich der Rekordmeister zwar wieder seine Chancen heraus, darunter aber keine zwingende. Das minütliche Anstürmen wurde seltener und unstrukturierter, auch die eingewechselten Offensivkräfte Asensio und Vazquez konnten daran nichts ändern. Doch es kam noch dicker für die Gastgeber: Nach eigener Ecke lief Real in einen Konter über Cheryshev. Ünal scheiterte noch an Navas, der im Rückraum lauernde Fornals setzte per Traum-Lupfer den Schlusspunkt (87.). Bitter für Real: Ünal stand bei Cheryshevs Hereingabe im Abseits. Es war Villarreals erster Sieg im Bernabeu.

Trotz eines soliden Auftritts der Gäste schlug sich Real Madrid einmal mehr selbst, muss alle Meisterschaftshoffnungen wohl spätestens jetzt ad acta legen und von Spiel zu Spiel zusehen, nicht von einem Champions-League-Qualifikationsplatz zu rutschen. Die nächste Möglichkeit gibt es am Samstag (16.15 Uhr) gegen Deportivo La Coruna, Villarreal empfängt ebenfalls am Samstag (18.30 Uhr) UD Levante.

kon

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Real Madrid
Aufstellung:
Navas
Carvajal    
Varane
Nacho
Modric
Isco    
Bale    

Einwechslungen:
70. Asensio für Bale
70. Vazquez     für Isco

Trainer:
Zidane
FC Villarreal
Aufstellung:
Bonera
Alvaro
Raba    
Samu Castillejo    
Pablo Fornals    
Bacca        

Einwechslungen:
46. Cheryshev für Raba
76. Ünal für Bacca
83. Rukavina für Samu Castillejo

Trainer:
Calleja

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Gelbe Karten
Real Madrid:
Carvajal
(6. Gelbe Karte)
,
Vazquez
(1.)
Villarreal:
Bacca
(5. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
13.01.2018 16:15 Uhr
Stadion:
Santiago Bernabéu, Madrid
Zuschauer:
63403
Schiedsrichter:

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine