Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Atletico Madrid

Atletico Madrid

2
:
0

Halbzeitstand
1:0
FC Getafe

FC Getafe


ATLETICO MADRID
FC GETAFE
15.
30.
45.








60.
75.
90.










La Liga, 18. Spieltag: Atletico siegt souverän gegen Getafe

Ellbogen, Tor und Gelb-Rot: Diego Costa ist zurück!

Atletico Madrid hat den 18. Spieltag mit einem lockeren 2:0 gegen Getafe eröffnet. Hauptdarsteller war Comebacker Diego Costa, der in vielerlei Hinsicht ganz der Alte ist.

Diego Costa
Ganz der Alte: Diego Costa.
© Getty ImagesZoomansicht

Im Regen von Madrid nahm die Partie zu Beginn viel Fahrt auf, schon nach vier Minuten hatte Getafe durch Angel die große Gelegenheit zur Führung: Frei vor Oblak entschied sich der Angreifer aus über 35 Metern für eine Heber, der relativ kläglich in den Armen des Atletico-Schlussmannes landete.

Fast im Gegenzug hinterließ Rückkehrer Costa, der gemeinsam mit Griezmann stürmen durfte und sein Liga-Comeback gab, eine erste Durftmarke, sein Fernschuss landete auf dem Tornetz (6.). Sein Sturmpartner vergab vier Zeigerumdrehungen später ebenfalls eine gute Möglichkeit.

Besser machte es in der 18. Minute der auf den rechten Flügel ausgewichene Correa. Der Argentinier schloss nach feiner Griezmann-Vorarbeit sehenswert und gefühlvoll mit dem Außenrist in die lange Ecke ab - Getafe-Keeper Martinez war chancenlos. Zur Halbzeit blieben weitere Höhepunkte Mangelware, stattdessen entwickelte sich ein Foul- und Karten-Festival. Alleine fünf Atletico-Spieler gingen verwarnt in die Kabine.

Costa trifft, jubelt und fliegt

Von den Gästen war auch nach dem Seitenwechsel offensiv nicht viel zu sehen, stattdessen vergab Costa die nächste Möglichkeit für die Colchoneros (58.). Schließlich durfte der gebürtige Brasilianer mit spanischem Pass doch noch jubeln: Eine mustergültige Hereingabe von Rechtsverteidiger Vrsaljko schob Costa gegen die Laufrichtung von Getafes Torwart zum 2:0 ein (68.). Sein erstes Ligator nach fast vier Jahren feierte er allerdings mit den Fans auf der Tribüne und sah dafür die Gelbe Karte.

Dumm nur, dass es seine zweite war: Erst sechs Minuten zuvor hatte er wegen eines Ellbogenschlags die erste Verwarnung erhalten.

Die zehn verbliebenen Rojiblancos schaukelten den dritten Ligaheimsieg in Folge über die Zeit und verkürzen den Rückstand auf Primus Barcelona zumindest vorübergehend auf sechs Zähler.

mkr

Tabellenrechner Primera Division
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Atletico Madrid
Aufstellung:
Oblak
Vrsaljko    
Savic    
Godin
Hernandez    
Correa        
Koke    
Gabi    
Carrasco    
Diego Costa        
Griezmann    

Einwechslungen:
60. Thomas für Carrasco
84. Gimenez für Correa
88. Fernando Torres für Koke

Trainer:
Simeone
FC Getafe
Aufstellung:
Damian
Djené    
Juan Cala    
Portillo        
Mora    
Amath
Angel    

Einwechslungen:
64. Alvaro für Portillo
64. Shibasaki für Mora
74. Dani Pacheco für Angel

Trainer:
Bordalas

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Correa (18.)
2:0
Gelb-Rote Karten
Atl. Madrid:
Diego Costa
(68.)
Getafe:
-
Gelbe Karten
Atl. Madrid:
Vrsaljko
(4. Gelbe Karte)
,
Hernandez
(3.)
,
Gabi
(5.)
,
Griezmann
(3.)
,
Savic
(5.)
Getafe:
Portillo
(2. Gelbe Karte)
,
Juan Cala
(8.)
,
Djené
(7.)

Spielinfo

Anstoß:
06.01.2018 13:00 Uhr
Stadion:
Wanda Metropolitano, Madrid
Zuschauer:
47023
Schiedsrichter:

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine