Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Villarreal

FC Villarreal

2
:
0

Halbzeitstand
1:0
Sporting Gijon

Sporting Gijon


Spielinfos

Anstoß: So. 10.01.2016 12:00, 19. Spieltag - La Liga Santander
Stadion: El Madrigal, Villarreal
FC Villarreal   Sporting Gijon
4 Platz 18
39 Punkte 15
2,05 Punkte/Spiel 0,83
26:16 Tore 16:29
1,37:0,84 Tore/Spiel 0,89:1,61
BILANZ
8 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 8
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Villarreal - Vereinsnews

Galaxy: Die nächste dos-Santos-Vereinigung?
Jonathan dos Santos (27) ist eigentlich noch bis 30. Juni 2019 an den FC Villarreal gebunden, könnte die Spanier aber schon bald gen USA verlassen. Nach übereinstimmenden spanischen Medienberichten soll der Mittelfeldmann künftig wieder zusammen mit seinem Bruder Giovani (28) spielen - diesmal bei LA Galaxy. Schon in der Saison 2014/15 kickten die Brüder zusammen für das "Gelbe U-Boot". Villarreal und Galaxy sollen bereits über einen Wechsel verhandeln. Jonathan dos Santos kam für den Tabellenfünften der Primera Division in der abgelaufenen Spielzeit 34-mal in der Liga zum Einsatz (zwei Tore, drei Vorlagen). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Medien: Villarreal holt Fornals aus Malaga
Der FC Villarreal steht nach Medienberichten vor der Verpflichtung von Pablo Fornals vom Ligarivalen FC Malaga. Der offensive Mittelfeldspieler soll 12 Millionen Euro Ablöse kosten. Laut der in Malaga erscheinenden Zeitung Diario Sur soll sich der hochgehandelte 21-Jährige mit den "Submarinos" einig geworden sein. Laut Marca, AS und Mundo Deportivo fehlt lediglich noch die offizielle Bestätigung. Fornals bestritt im Mai sein erstes Länderspiel für Spanien und war auch mit einem Wechsel zu Arsenal in Verbindung gebracht worden. Malaga verliert damit nach Jorge Mere (1. FC Köln), Carlos Kameni, Sandro Ramirez und Ignacio Camacho einen weiteren Leistungsträger. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bestätigt: José Angel heuert in Eibar an
José Angel (27) hat einen neuen Verein gefunden, nachdem er seit dem 30. Juni (an diesem Tag lief sein Vertrag beim FC Porto aus) vereinslos war. Der Linksverteidiger, der in der vergangenen Saison sieben Spiele für den FC Villarreal (dorthin war er ausgeliehen worden) machte, unterzeichnete am Freitag einen Dreijahresvertrag in Eibar. In der Europa League kam José Angel sechsmal für das Gelbe U-Boot zum Zug. Nun liegt sein zu Hause wieder langfristig im Baskenland. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Semedo auf dem Sprung zu Villarreal
Mit Mateo Musacchio hat den FC Villarreal eine feste Größe aus dem Abwehrzentrum in Richtung Mailand verlassen, ein Ersatz scheint allerdings schon gefunden: Ruben Semedo. Das portugiesische Sportblatt "Record" schreibt, dass der Innenverteidiger von Sporing Lissabon bereits im Flugzeug in Richtung Spanien sitzt. Minuten vor seinem Abflug aus Lissabon gab der 23-Jährige Folgendes zu Protokoll: "Villarreal ist ein interessantes Projekt. Der Klub ist bekanntermaßen ein großer und genau das, was ich jetzt brauche." Der Transfer soll noch am Dienstag über die Bühne gehen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Milan erhält bei Musacchio den Zuschlag
Der AC Mailand bastelt am Kader für die Zukunft: Eine größere Rolle dabei soll Mateo Musacchio (26) spielen. Der Argentinier kommt vom FC Villarreal und erhält in der italienischen Modestadt einen Vertrag bis 30. Juni 2021, das gab der Verein am Dienstagmittag bekannt. Der Innenverteidiger stand seit 2009 in Diensten des FC Villarreal und kam für das Gelbe U-Boot in 249 Pflichtspielen zum Einsatz (sieben Tore, elf Vorlagen). Dabei spielte Musacchio mit Villarreal fünfmal in der Königsklasse und 30-mal in der Europa League. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 

Sporting Gijon - Vereinsnews

Gijon holt Ex-Stuttgarter Barba aus Empoli
Sporting Gijon hat sich nach dem Abstieg in die zweite spanische Liga mit Abwehrspieler Federico Barba verstärkt, der in Deutschland seit einer Leihe zum VfB Stuttgart im Jahr 2016 ein Begriff ist. Der 23-Jährige kommt vom FC Empoli und sammelte in der abgelaufenen Spielzeit zwölf Ligaeinsätze in der Serie A. Barba war 2013 für 250.000 Euro von Grosseto nach Empoli gekommen. Er folgt in Gijon auf Jorge Meré, der zum 1. FC Köln gewechselt ist. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Einer für die erste Elf: Meré entscheidet sich für Köln
Genua oder Malaga? Keiner von beiden: Der 1. FC Köln machte das Rennen um Abwehrtalent Jorge Meré. Der begehrte spanische U-21-Nationalspieler von Sporting Gijon war offenbar vom Gesamtpaket der Geißböcke trotz namhafter Konkurrenz am meisten beeindruckt und unterschrieb beim FC einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. ... [weiter]
 
Jorge Meré: Köln doch noch im Rennen
Der 1. FC Köln hat bekanntlich Joao Queiros verpflichtet, die Aktivitäten auf dem Transfermarkt sind damit aber noch nicht beendet. Ein Ziel bleibt weiterhin Jorge Meré. Eine angebliche Einigung des spanischen U-21-Nationalspielers mit Sampdoria Genua entspricht nicht den Tatsachen, eine Zukunft am Rhein bleibt eine Option. ... [weiter]
 
Komplettiert Jorge Meré die Innenverteidigung beim FC?
Dass der 1. FC Köln auf der Suche nach einem vierten Innenverteidiger ist, ist kein Geheimnis. Wie "Geissblog.Koeln" vermeldet, soll die vakante Position nun mit Jorge Meré von Sporting Gijon aufgefüllt werden. Meré, der mit der spanischen U-21-Nationalmannschaft bei der EM in Polen Deutschland im Finale mit 0:1 unterlegen war, steht beim spanischen Aufsteiger aus Gijon noch bis 2020 unter Vertrag, sein Marktwert soll bei rund acht Millionen Euro liegen. Laut kicker-Informationen haben die Kölner bereits Interesse bekundet, der Wechsel liegt durchaus im Bereich des Möglichen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zweimal 4:1: Real und Barcelona im Gleichschritt
Das Titelrennen in der spanischen Primera Division geht unverändert weiter: Am 37. Spieltag hielten die Topteams FC Barcelona und Real Madrid Gleichschritt, die Katalanen gewannen klar in Las Palmas, die Königlichen ließen den viertplatzierten FC Sevilla abblitzen - mit 87 Punkten rangiert das Duo ganz oben, wobei Real ein Spiel weniger ausgetragen hat. Sevilla hat keine Chance mehr auf Platz drei. Im Abstiegskampf gewann Gijon zwar bei Eibar, doch müssen die Asturier dennoch absteigen. ... [weiter]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 19 44
 
2 18 29 42
 
3 19 34 40
 
4 19 10 39
 
5 19 1 31
 
6 19 7 30
 
7 19 5 29
 
8 19 5 28
 
9 19 3 27
 
10 19 -1 24
 
11 19 4 23
 
12 19 -6 23
 
13 19 -13 21
 
14 19 -5 20
 
15 19 -15 20
 
16 19 -8 18
 
17 19 -16 17
 
18 18 -13 15
 
19 19 -22 15
 
20 19 -18 14

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun