Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Real Madrid

 - 

FC Getafe

 
Real Madrid

4:1 (2:1)

FC Getafe
Seite versenden

Real Madrid
FC Getafe
1.
15.
30.
45.







46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: So. 22.09.2013 19:00, 5. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Santiago Bernabéu, Madrid
Real Madrid   FC Getafe
3 Platz 15
13 Punkte 4
2,60 Punkte/Spiel 0,80
12:5 Tore 5:10
2,40:1,00 Tore/Spiel 1,00:2,00
BILANZ
15 Siege 5
2 Unentschieden 2
5 Niederlagen 15
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

Torfestival: Ronaldo sichert sich Torjägerkrone
Es ging um nichts, also gab es Spektakelfußball: Real Madrid schlug im Derby den FC Getafe mit 7:3, dabei glänzte Cristiano Ronaldo als dreifacher Torschütze. Der Portugiese sicherte sich mit einen Dreierpack die ?Pichichi?-Torjägerkanone mit insgesamt 48 Ligatreffer. Nach der Pause räumte der Portugiese das Feld für Supertalent Martin Ødegaard, der mit 16 Jahren und sechs Monaten als bisher jüngster Real-Spieler sein Liga-Debüt gab. ... [zum Video]
 
AS: Perez hat sich gegen Ancelotti entschieden
Laut "as.com" hat sich Real-Chef Florentino Pérez gegen Carlo Ancelotti entschieden. Dies soll das Ergebnis eines Treffens zwischen Pérez und Ancelotti-Vertreter Ernesto Bronzetti in einem Madrider Hotel am Freitagabend gewesen sein, das sich bis gegen Mitternacht hingezogen habe. Bronzetti bestätigte den Entschluss des Präsidenten, offiziell ist aber noch nichts bekanntgegeben worden. Real schließt die Saison heute mit einem Heimspiel gegen Nachbar FC Getafe ab - dies dürfte dann das letzte Spiel des Italieners sein, der die "Blancos" in der Vorsaison zum CL-Sieg geführt hatte. Ancelotti wird bereits mit dem AC Mailand in Verbindung gebracht, bei Real Madrid wird Rafa Benitez (SSC Neapel) heiß gehandelt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fast schon durch die Tür: Ancelotti vor Real-Abschied
"Un pie y medio fuera del Real Madrid" - laut "Marca" ist Carlo Ancelotti also schon mit eineinhalb Füßen aus der Tür bei den "Königlichen". Der italienische Trainer wird wohl das erste Opfer von Klubchef Florentino Perez im geplanten Umbau sein. Und das trotz des Champions-League-Triumphs im vergangenen Jahr - und obwohl er zu den Spielern durchaus einen guten Draht hat. Ein Nachfolger scheint schon in den Startlöchern zu stehen. ... [weiter]
 
Folgt Benitez auf Ancelotti?
Laut italienischen Medienberichten (Gazzetta dello Sport, Sky Sports Italia) soll Real Madrid die Fühler nach Rafa Benitez ausgestreckt haben. Der derzeitige Coach des SSC Neapel soll demnach nach Saisonablauf Carlo Ancelotti in Madrid beerben. Der Italiener soll sich angeblich mit Klubchef Florentino Pérez auf eine Auflösung seines bis 2016 laufenden Vertrages einigen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Alle wollen Carvajal - auch die Bayern?
Laut AS ist halb Europa hinter Daniel Carvajal her. Der Rechtsverteidiger, noch bis 2019 bei Real Madrid gebunden, soll nach Angaben der spanischen Sporttageszeitung bei Manchester United, dem FC Liverpool, Paris St. Germain und Bayern München auf dem Zettel stehen. Der Ex-Leverkusener will sich demnach jedoch bei den "Königlichen" gegen Neuzugang Danilo durchbeißen. "In Madrid misst man sich mit den Besten, das motiviert mich", sagte er als Reaktion auf die Ankunft des brasilianischen Neuerwerbs. In München spielt Rafinha hinten rechts, Philpp Lahm wird häufig auf einer anderen Position gebraucht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

FC GetafeFC Getafe - Vereinsnews

Torfestival: Ronaldo sichert sich Torjägerkrone
Es ging um nichts, also gab es Spektakelfußball: Real Madrid schlug im Derby den FC Getafe mit 7:3, dabei glänzte Cristiano Ronaldo als dreifacher Torschütze. Der Portugiese sicherte sich mit einen Dreierpack die ?Pichichi?-Torjägerkanone mit insgesamt 48 Ligatreffer. Nach der Pause räumte der Portugiese das Feld für Supertalent Martin Ødegaard, der mit 16 Jahren und sechs Monaten als bisher jüngster Real-Spieler sein Liga-Debüt gab. ... [zum Video]
 
Traumtorspektakel von Messi & Co
Der FC Barcelona hat auf dem Weg zum Titel den FC Getafe nach Strich und Faden auseinandergenommen und einen 6:0-Kantersieg gefeiert. Bemerkenswert war dabei nicht die reine Anzahl der Treffer, sondern vielmehr die Art und Weise: reihenweise Traumtore waren zu bestaunen. ... [zum Video]
 
Sanchez Flores wirft bei Getafe das Handtuch
Genau 54 Tage im Amt, jetzt ist überraschend Schluss: Quique Sanchez Flores ist als Trainer des FC Getafe zurückgetreten. "Persönliche Gründe" seien der Anlass für den Rücktritt gewesen, erklärte Sanchez Flores auf der eigens anberaumten Pressekonferenz. Spanische Medien sind sich sicher, dass die Vereinspolitik Getafes der Grund ist. ... [weiter]
 
Getafes Sammir wechselt nach China
Der kroatische Nationalspieler Sammir wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Getafe zum chinesischen Verein Jiangsu Sainty. Der 27-jährige Mittelfeldspieler, der erst im vergangenen Winter aus seinem Heimatland von Dinamo Zagreb zum Madrider Vorortverein gekommen war, bringt den "Azulones" rund fünf Millionen Euro ein. In dieser Spielzeit zählte Sammir in Getafe zu den Leistungsträgern und bestritt 26 Pflichtspiele (ein Tor, vier Vorlagen). ... [Alle Transfermeldungen]
24.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 14 15
 
2 5 12 15
 
3 5 7 13
 
4 5 5 11
 
5 5 4 11
 
6 5 1 9
 
7 5 1 6
 
8 5 0 6
 
9 5 -2 6
 
10 5 -6 6
 
11 5 3 5
 
12 5 0 5
 
13 5 -1 5
 
14 5 -3 4
 
15 5 -5 4
 
16 5 -3 3
 
17 5 -4 3
 
18 5 -6 3
 
19 5 -12 3
 
20 5 -5 2
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -