Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Atletico Madrid
1
:
2

Halbzeitstand
0:0
FC Barcelona
 

Atletico Madrid

FC Barcelona

 

Spielinfos

Anstoß: So. 12.05.2013 19:00, 35. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Vicente Calderon, Madrid
Atletico Madrid   FC Barcelona
3 Platz 1
72 Punkte 91
2,00 Punkte/Spiel 2,60
62:30 Tore 107:38
1,72:0,83 Tore/Spiel 3,06:1,09
BILANZ
9 Siege 19
8 Unentschieden 8
19 Niederlagen 9
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Atletico MadridAtletico Madrid - Vereinsnews

Suarez lässt Barça aufatmen - Torres macht die 100 voll
Atletico Madrid bleibt dem FC Barcelona weiter auf den Fersen. Am Samstag gewannen die Colchoneros mit 3:1 gegen Eibar, obwohl der Motor des Tabellenzweiten zunächst stockte. Den Schlusspunkt in der Nachspielzeit setzte Fernando Torres - es war ein besonderer Treffer für das Atletico-Urgestein. Am Sonntag erledigte Barça die Pflichtaufgabe Levante mit mehr Mühe als erwartet. ... [weiter]
 
Nach Foul an Messi: Milde für Filipe Luis
Der spanische Fußball-Verband hat Milde walten lassen und Atleticos Abwehrspieler Filipe Luis mit einer Sperre von nur einem Spiel bedacht - ursprünglich hätte der Brasilianer drei Partien in der Primera Division zusehen müssen. Filipe Luis hatte im Duell mit dem FC Barcelona den Argentinier Lionel Messi rüde gefoult. ... [weiter]
 
Atleticos Missverständnis Jackson nach China
Guangzhou Evergrande aus China hat den Transfer von Atletico Madrids Jackson Martinez für die Rekordsumme von 42 Millionen Euro bestätigt - ein neuer Transferrekord im asiatischen Fußball. Der 29 Jahre alte kolumbianische Stürmer unterschrieb einen Vierjahresvertrag. Martinez hatte bei Atletico nach seinem Wechsel im vergangenen Sommer vom FC Porto (133 Spiele, 92 Tore) nie Fuß gefasst (15/2). Sein neuer Coach ist der ehemalige brasilianische Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari. Die 42 Millionen Euro übertreffen den erst vor einer Woche durch den Brasilianer Ramires (für 28 Mio. vom FC Chelsea zu JIangsu Suning) aufgestellten Asien-Bestwert. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Valencia leiht Atleticos Siqueira aus
Bis Juni 2017 hat der FC Valencia Außenverteidiger Guilherme Siqueira vom Ligarivalen Atletico Madrid ausgeliehen. Der Brasilianer absolvierte am Sonntag den Medizincheck bei den "Fledermäusen". Siqueira kam in der laufenden Saison nur einmal in der Liga und dreimal in der Champions League im Dress der Rojiblancos zum Zug. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wieder 6:0! Espanyol ist Real und CR7 nicht gewachsen
Der Erste gegen den Zweiten. Mit der Begegnung zwischen dem FC Barcelona und Atletico Madrid wurde der 22. Spieltag der Primera Division eröffnet. Die Rojiblancos begannen gut, schwächten sich dann aber mit zwei Platzverweise selber und verloren mit 1:2. Villarreal festigte seinen Champions-League-Qualifikationsrang, Bilbao setzte sich in Getafe durch. Am Sonntag setzte sich Real Madrid wie erwartet gegen Espanyol Barcelona durch und rehabilitierte sich damit für den Ausrutscher bei Betis (1:1). ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC BarcelonaFC Barcelona - Vereinsnews

Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt
Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt
Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt
Bale vor Ronaldo: Die teuersten Fußballer der Welt

 
Suarez toppt Messi, Mustafi fliegt - Sevilla auf Kurs
Der spanische Pokal biegt in die Zielgerade ein. Im Halbfinal-Hinspiel traf der FC Barcelona auf den FC Valencia mit Shkodran Mustafi. Der Weltmeister hatte letztlich entscheidenden Anteil daran, dass Valencia ein fürchterliches Debakel erlebte - 0:7! Am Donnerstag besiegte der FC Sevilla im zweiten Halbfinale Celta Vigo mit 4:0 und hat damit das Finale gegen die Blaugrana vor Augen. ... [weiter]
 
Nach Foul an Messi: Milde für Filipe Luis
Der spanische Fußball-Verband hat Milde walten lassen und Atleticos Abwehrspieler Filipe Luis mit einer Sperre von nur einem Spiel bedacht - ursprünglich hätte der Brasilianer drei Partien in der Primera Division zusehen müssen. Filipe Luis hatte im Duell mit dem FC Barcelona den Argentinier Lionel Messi rüde gefoult. ... [weiter]
 
Suarez und Messi erledigen Valencia - Mustafi fliegt
Der FC Valencia erlebte im Halbfinale des spanischen Königspokals ein Debakel: Gleich mit 0:7 verlor die Elf von Trainer Gary Neville beim FC Barcelona. Die Katalanen stehen damit fast schon sicher im Pokalfinale, das Rückspiel in einer Woche im Estadio Mestalla dürfte für Barca nur noch Formsache sein. Zu allem Überfluss muss Valencia dann auch noch auf Kapitän Skhodran Mustafi verzichten, der deutsche Weltmeister sah nach einem Foul an Lionel Messi eine allerdings umstrittene Rote Karte. Der argentinische Superstar erzielte drei Tore, sein uruguayischer Sturmkollege Luis Suarez schlug gleich viermal gegen ein hoffnungslos unterlegenes Valencia zu. ... [zum Video]
 
Im Schatten Neymars: Valencia fordert Barça im Pokal
Leo Messi und Andres Iniesta spielen am Abend ihr jeweils neuntes Halbfinale der Copa del Rey: Die beiden Superstars des FC Barcelona treffen im Hinspiel im Camp Nou auf den FC Valencia, in der Primera Division auf Platz zwölf und damit tief in die Krise gerutscht. Derweil wird das sportliche Geschehen bei Barça durch Betrugsvorwürfe gegen Neymar überschattet. ... [weiter]
 
 
 
 
 
07.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 35 69 91
 
2 36 59 81
 
3 36 32 72
 
4 35 19 59
 
5 35 12 59
 
6 36 4 54
 
7 35 -2 52
 
8 35 5 47
 
9 35 -10 47
 
10 35 -18 46
 
11 35 -4 44
 
12 35 -4 43
 
13 35 -17 42
 
14 35 -21 41
 
15 35 -21 36
 
16 35 -13 36
 
17 35 -18 34
 
18 35 -22 32
 
19 36 -18 31
 
20 35 -32 29
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -