Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Deportivo La Coruna

 - 

Atletico Madrid

 
Deportivo La Coruna

0:0 (0:0)

Atletico Madrid
Seite versenden

Deportivo La Coruna
Atletico Madrid
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.05.2013 22:00, 34. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Riazor, La Coruna
Deportivo La Coruna   Atletico Madrid
18 Platz 3
32 Punkte 72
0,94 Punkte/Spiel 2,06
44:65 Tore 61:28
1,29:1,91 Tore/Spiel 1,74:0,80
BILANZ
9 Siege 15
6 Unentschieden 6
15 Niederlagen 9
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Deportivo La CorunaDeportivo La Coruna - Vereinsnews

Barca verabschiedet Xavi mit 2:2
Nach über 750 Pflichtspielen für den FC Barcelona lief Xavi im Heimspiel gegen Deportivo La Coruna zum letzten Mal im Camp Nou auf. Fans und Spieler bereiteten dem Mittelfeld-Regisseur einen gebührenden Abschied. Einen Sieg gab es für die Katalanen dabei allerdings nicht zu feiern. Nach zwei Messi-Toren war Barca schon auf der Siegerstraße, doch Depor glich noch aus - und sicherte sich damit noch den Klassenerhalt. ... [zum Video]
 
Sanchez übernimmt bei Deportivo La Coruña
Der abstiegsbedrohte spanische Erstligist Deportivo La Coruña ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den erst am gestrigen Mittwoch entlassenen Victor Fernandez schnell fündig geworden. Der ehemalige Primera-Division-Profi Victor Sanchez übernimmt ab sofort das Traineramt bei den Galiziern, es ist sein erster Job als Chefcoach im Profi-Bereich. ... [weiter]
 
Depor entlässt Fernandez
Victor Fernández ist nicht mehr länger Trainer von Deportivo La Coruna. Der 54-Jährige wurde nach dem mageren 1:1-Heimremis gegen Schlusslicht Cordoba entlassen. Und das, obwohl der galicische Traditionsverein derzeit als Aufsteiger knapp über der Abstiegszone steht. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. ... [Alle Transfermeldungen]

Atletico MadridAtletico Madrid - Vereinsnews

Transfers in England? Mourinho erwartet
José Mourinho erwartet in der Premier League im Sommer eine Transferoffensive einiger Topklubs - an der er sich mit dem FC Chelsea aber nicht beteiligen will. "Ich kann mir vorstellen, dass es in diesem Jahr vergleichbar mit einem Börsencrash an der Wall Street wird", sagte der Portugiese und deutete an, dass er nur punktuelle Verstärkungen vornehmen möchte. Dabei im Blick sollen abermals Spieler von Atletico Madrid sein. ... [weiter]
 
Griezmann: Bayern haben Zweifel
In der Primera División hat man es als Offensivspieler nicht leicht, im Schatten von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo für Furore zu sorgen. Antoine Griezmann (24) hat es geschafft, mit 22 Saisontoren liegt der französische Nationalspieler gemeinsam mit Neymar auf Platz drei der Torjägerliste. Das weckt Begehrlichkeiten, auch wenn Griezmanns Vertrag bei Atletico Madrid noch bis 2020 läuft. Erst im Sommer hatte ihn der noch amtierende Meister für 30 Millionen Euro von Real Sociedad losgeeist. Auch der FC Bayern hat den WM-Fahrer auf dem Zettel, doch nicht jeder Entscheider ist von ihm überzeugt - schon gar nicht von Ilkay Gündogan (24, Borussia Dortmund) übrigens. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Colchoneros binden Saul Niguez bis 2020
Der spanische Meister Atletico Madrid hat sein Talent Saul Niguez vorzeitig bis 2020 und damit für eine weitere Spielzeit gebunden. In 21 Liga-Einsätzen gelangen dem Mittelfeldspieler in der laufenden Runde vier Tore, darunter ein spektakulärer Fallrückzieher beim 4:0-Derbysieg über Real Anfang Februar. In der Champions League erlitt der Kapitän der spanischen U-21-Nationalmannschaft beim Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Bayer Leverkusen (0:1) ein schweres Nierentrauma und fiel wochenlang aus. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kroos weckt Real auf - Barça siegt mit Handicap
Am 33. Spieltag der Primera Division stand das Barcelona-Derby im Blickpunkt: Barça drehte früh auf und ließ sich bei Espanyol auch von einem Platzverweis nicht aus der Ruhe bringen. Real Madrid bleibt durch seinen 4:2-Erfolg bei Celta Vigo dran. Bei Atleticos 3:0-Sieg gegen Elche glänzte der zuletzt starke Griezmann erneut doppelt. Sevilla erledigte gegen Rayo Vallecano seine Pflicht. ... [weiter]
 
Eine kleine Erbse wird für Real zum Matchwinner
Reals Trainer Carlo Ancelotti durfte sich am Mittwochabend über den Einzug ins Halbfinale der Champions League freuen. Doch es war diesmal nicht Cristiano Ronaldo, der den entscheidenden Treffer erzielte: Javier Hernandez, genannt Chicharito, avancierte in der 88. Minute zum Matchwinner. Erstmals in dieser Saison konnte Real im bereits achten Aufeinandertreffen siegen. Atletico-Coach Diego Simeone war trotz des Ausscheidens stolz auf seine Mannschaft. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
30.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 68 88
 
2 35 59 80
 
3 35 33 72
 
4 34 19 58
 
5 34 8 56
 
6 35 4 53
 
7 34 -3 49
 
8 34 -9 47
 
9 34 5 46
 
10 34 -14 46
 
11 34 -4 43
 
12 34 -17 41
 
13 34 -5 40
 
14 34 -22 38
 
15 34 -21 35
 
16 34 -18 33
 
17 34 -14 33
 
18 34 -21 32
 
19 35 -17 31
 
20 34 -31 29
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -