Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Granada

FC Granada

1
:
0

Halbzeitstand
1:0
FC Malaga

FC Malaga


Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.05.2013 18:00, 34. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Estadio Nuevo Los Cármenes, Granada
FC Granada   FC Malaga
15 Platz 6
35 Punkte 53
1,03 Punkte/Spiel 1,51
30:51 Tore 49:45
0,88:1,50 Tore/Spiel 1,40:1,29
BILANZ
4 Siege 4
2 Unentschieden 2
4 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC GranadaFC Granada - Vereinsnews

Cordoba:
Mit einer bis zum 31. Mai zu ziehenden Kaufoption kann Mainz 05 den bisher vom FC Granada ausgeliehenen Jhon Cordoba an den Verein binden. Eine Zukunftsvision, die dem Stoßstürmer gefällt, wie er im Gespräch mit dem kicker unterstrich: "Ich kann immer nur wiederholen: Mir gefallen die Stadt, der Verein, meine Mannschaftkollegen. Ich würde gerne hierbleiben. Aber vieles hängt davon ab, was die Vereine entscheiden. Ich kann nur das Versprechen geben, dass ich für diesen Klub und diese Mannschaft alles tue. Dann regelt sich das hoffentlich alles von selbst." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kaufoption verfällt: Cordoba-Poker beginnt
Jhon Cordoba (22) will und soll beim 1. FSV Mainz 05 bleiben. Die festgeschriebene Ablösesumme des Leihstürmers vom FC Granada liegt bei fünf Millionen Euro und verfällt nach kicker-Informationen am 31. Mai. Das Ziel der Mainzer ist klar: Sie werden pokern wollen, um den Preis zu drücken oder eine weitere Leihe anstreben. Die Erfolgsaussichten dürften auch davon abhängen, was Granadas Topstürmer Youssef El-Arabi (zehn Tore) plant. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kostspielige Kaufoption: Bleibt Cordoba?
Drei Tore in den letzten drei Spielen, dazu rundum überzeugende Leistungen (kicker-Notenschnitt 2,6): Jhon Cordoba (22) hat beim 1. FSV Mainz 05 inzwischen den Durchbruch geschafft. Wie geht es nun weiter? Der kolumbianische Angreifer, der am Mittwoch als Joker den 2:1-Siegtreffer in München erzielte, ist bis Saisonende vom FC Granada ausgeliehen. Zwar hat sich der FSV eine Kaufoption gesichert, die liegt aber - weil sich die Spanier zunächst auf keine solche Klausel einlassen wollten - bei satten fünf Millionen Euro. Damit wäre Cordoba gemeinsam mit Ja-Cheol Koo (im Januar 2014 aus Wolfsburg gekommen) Mainzer Rekordeinkauf. Ob sich der Preis noch drücken lässt? Auch eine weitere Leihe ist denkbar. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Granada trennt sich von Trainer Sandoval
Der spanische Fußball-Erstligist FC Granada hat die Reißleine gezogen und sich von Trainer Jose Ramon Sandoval getrennt. Das gab das Tabellenschlusslicht einen Tag nach der 1:2-Heimniederlage gegen den FC Valencia am Montag bekannt. Damit reagierte Granada auf die anhaltende Negativserie mit nur einem Sieg aus den letzten sieben Ligaspielen. ... [weiter]
 
Modrics Traumtor rettet Real
Beinahe wäre Real Madrid beim abstiegsbedrohten FC Granada gestrauchelt. Zwar waren die Königlichen sehenswert über Benzema in Führung gegangen, doch legten sie nicht nach. Und dann irritierte der Schiedsrichter Modric und war so Ausgangspunkt des Ausgleichs. An Ende zog Real den Kopf aus der Schlinge, weil Modric ein echtes Traumtor gelang. ... [zum Video]
 
 

FC MalagaFC Malaga - Vereinsnews

Kamenis kurioses wie lustiges Eigentor
Im Rosaleda war für den FC Valencia zuletzt nicht allzu viel zu holen. Die Fledermäuse kassierten vier Niederlagen in Folge, polierten ihre Bilanz nun aber auf. Das aber unter gütiger Mithilfe von Malagas Torhüter Kameni, der "Los Che" durch ein kurioses wie lustiges Eigentor ins Spiel zurückbrachte. ... [zum Video]
 
Ronaldo zwischen Freud und Leid
Chancen en masse, Tore nur zwei. Real Madrid strauchelte mal wieder in der Fremde und spielte im Rosaleda gegen Malaga nur 1:1. Eine spezielle Rolle nahm bei den Königlichen Superstar Cristiano Ronaldo ein, der zwar traf, sich aber auch als Chancentod erwies - in diesem Punkt stand er aber nicht alleine da. ... [zum Video]
 
Malaga ärgert Real - Atletico vs. Villarreal torlos
Spitzenreiter Barcelona zieht in der Primera Division weiter einsam seine Kreise. Die Katalanen setzten sich durch einen Arbeitssieg gegen ein stark mitspielendes Team von Las Palmas am Samstag durch und enteilten dadurch Real Madrid, das am Sonntag nicht über ein 1:1 in Malaga hinauskam. Atletico Madrid trat am Abend im Spitzenspiel gegen den Tabellenvierten Villarreal an, nach 90 Minuten stand ein torloses Remis auf der Anzeigetafel. ... [weiter]
 
Uche kehrt in seine spanische Wahlheimat zurück
Dieser Name ist in Spanien kein unbekannter: Ikechukwu Uche. Der 46-malige nigerianische Nationalstürmer (19 Treffer) spielte von 2002 bis 2015 in den beiden ersten spanischen Ligen (unter anderem für Getafe, Saragossa, Granada und Villarreal) und erzielte über 100 Tore. Im Sommer brach er dann seine Zelte auf der iberischen Halbinsel ab, um in Mexiko bei UANL Tigres Monterrey sein Glück zu versuchen. Lange hielt es der 32-Jährige dort aber nicht aus: Am Montagabend holte ihn Malaga zurück in La Liga. Vorerst für ein Leihgeschäft bis zum Sommer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Barça profitiert von Madrids Patzern
Der FC Barcelona hat im Dreikampf um die Tabellenführung der Primera Division einen wichtigen Etappensieg eingefahren und die Spitze erklommen. Lionel Messi war mal wieder Barças Held. Atletico Madrid verpasste es am Sonntag, gegen den FC Sevilla nachzulegen, spielte nur remis. Und Real patzte am Sonntag ebenfalls gegen einen Klub aus Sevilla - 1:1 bei Real Betis. Bereits am Freitagabend hatte Sanabria beim 5:1-Erfolg von Sporting Gijon gegen Real Sociedad drei Tore erzielt. ... [weiter]
 
29.04.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 68 88
 
2 35 59 80
 
3 35 33 72
 
4 34 19 58
 
5 34 8 56
 
6 35 4 53
 
7 34 -3 49
 
8 34 -9 47
 
9 34 5 46
 
10 34 -14 46
 
11 34 -4 43
 
12 34 -17 41
 
13 34 -5 40
 
14 34 -22 38
 
15 34 -21 35
 
16 34 -18 33
 
17 34 -14 33
 
18 34 -21 32
 
19 35 -17 31
 
20 34 -31 29