Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Barcelona

FC Barcelona

6
:
1

Halbzeitstand
2:0
FC Getafe

FC Getafe


Spielinfos

Anstoß: So. 10.02.2013 12:00, 23. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Camp Nou, Barcelona
FC Barcelona   FC Getafe
1 Platz 12
62 Punkte 29
2,70 Punkte/Spiel 1,26
78:26 Tore 29:42
3,39:1,13 Tore/Spiel 1,26:1,83
BILANZ
17 Siege 2
5 Unentschieden 5
2 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC BarcelonaFC Barcelona - Vereinsnews

Die in Barcelona ansässige "Mundo Deportivo" meldet, dass Samuel Umtiti unmittelbar vor einem Wechsel von Olympique Lyon zum FC Barcelona steht. Demnach unterscheibt der 22-jährige Verteidiger, der auch im französischen EM-Aufgebot steht, in Kürze einen Fünfjahresvertrag beim spanischen Meister. Umtiti feierte bereits mit 18 sein Profidebüt für Lyon und lief in der vergangenen Spielzeit 30-mal für Frankreichs Vizemeister auf. 2013 wurde er mit der U 20 der "Équipe tricolore" Weltmeister. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Neymar-Transfer: Barça muss zahlen
Dem FC Barcelona kommen Unregelmäßigkeiten beim Transfer von Brasiliens Superstar Neymar teuer zu stehen. Der spanische Meister akzeptierte einen Vergleich in Höhe von 5,5 Millionen Euro. Ganz vorbei ist das Thema aber eventuell noch nicht. ... [weiter]
 
Das ist das ESM-Team der Saison
Das ist das ESM-Team der Saison
Das ist das ESM-Team der Saison
Das ist das ESM-Team der Saison

 
Gazzetta: Barça zieht Pjanic-Klausel
Für 38 Millionen Euro kann Miralem Pjanic aus seinem Vertrag beim AS Rom herausgekauft werden. Nach Informationen des italienischen Sportblatts "Gazzetta dello Sport" ist der amtierende spanische Meister FC Barcelona bereit, diese Summe für den Mittelfeldspieler auf den Tisch zu legen. Nach fünf titellosen Jahren bei der Roma will der bosnische Nationalspieler endlich Pokale gewinnen. Hierfür sind die Katalanen mit Sicherheit kein schlechtes Pflaster. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Neymar vor Vertragsverlängerung
Superstar Neymar steht angeblich vor einer Vertragsverlängerung beim spanischen Meister FC Barcelona. Sein aktueller Kontrakt soll um vier Jahre bis 2022 erweitert werden. "Wir werden uns mit Neymar einigen, er wird noch viele Jahre hier bleiben", sagte Robert Fernández, der Technische Direktor der Katalanen, auf einer Pressekonferenz am Donnerstag. Zusätzlich soll die festgeschriebene Ablösesumme von 180 auf 220 Millionen Euro erhöht werden. Neymar wird im Sommer bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) auflaufen und verzichtet dafür auf den Start bei der am Freitag beginnenden Copa America. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

FC GetafeFC Getafe - Vereinsnews

Fürth holt Schlussmann von Getafe
Greuther Fürth hat Balazs Megyeri unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Ungar stand zuletzt beim spanischen Erstligisten FC Getafe unter Vertrag. Megyeri unterschreibt einen Vertrag bis 2018, der eine Option auf Verlängerung enthält. Trainer Stefan Ruthenbeck freut such auf "einen erfahrenen Keeper, der international schon einiges erlebt hat". ... [Alle Transfermeldungen]
 
Krise total bei Barça - Atletico zieht nach Punkten gleich
Die Primera División ist spannender denn je! Spitzenreiter Barcelona verlor am Sonntag auch gegen Valencia mit Weltmeister Shkodran Mustafi, nur noch wegen des direkten Vergleichs stehen die Katalanen an der Spitze. Das nun punktgleiche Atletico hatte sich zuvor gegen Granada locker durchgesetzt. Mit einem Punkt Rückstand lauert auch Real Madrid wieder auf seine Chance, die Königlichen erledigten ihre Hausaufgaben gegen Getafe am Samstag souverän. ... [weiter]
 
Benzema eröffnet, Cristiano Ronaldo schließt ab
Die Rückkehr in den Ligaalltag ist Real Madrid gelungen. Vier Tage nach dem 3:0 in der Champions League gegen den VfL Wolfsburg setzten sich die Königlichen beim FC Getafe souverän mit 5:1 durch. Mann des Tages bei Real war Karim Benzema, der Franzose war gleich an drei Treffern beteiligt. Durch den Dreier verkürzte die Elf zunächst den Rückstand auf Spitzenreiter und Titelverteidiger FC Barcelona, der allerdings am Sonntagabend gegen den FC Valencia nachlegen kann. Getafes neuer Coach Juan Esnaider startete mit einer Niederlage, die Lage des Schlusslichtes bleibt bedrohlich. ... [zum Video]
 
Esnaider soll Getafe noch retten
Als Spieler war Juan Esnaider umtriebig, spielte unter anderem für die spanischen Spitzenklubs Real Madrid und Stadtrivale Atletico, Juventus Turin oder auch den FC Porto. Als Trainer hat sich der zweimalige argentinische Nationalspieler noch nicht seine Sporen verdient, war zwischen 2009 und 2010 beispielsweise als Co-Trainer beim FC Getafe im Amt. An diesen Ort ist Esnaider nun zurückgekehrt, diesmal allerdings als hauptamtlicher Coach. Am Mittwoch wird er offiziell als Nachfolger des am Montag geschassten Fran Escriba vorgestellt, anschließend soll er Madrids Vorstadtklub vor dem Abstieg bewahren. Aktuell sind es zwar nur zwei Punkte auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz, das Restprogramm (u.a. Real Madrid, Real Sociedad und Valencia) hat es aber durchaus in sich. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Getafe zieht die Reißleine: Escriba entlassen
In Spanien dreht sich ebenfalls das Trainerkarussell: Der abstiegsgefährdete FC Getafe hat nach zwölf Spielen ohne Sieg seinen Trainer Fran Escriba entlassen. Dies teilte der Tabellenvorletzte der Primera Division am Montag mit. Ein Nachfolger ist noch nicht bekannt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
26.06.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 52 62
 
2 23 21 50
 
3 23 36 46
 
4 23 15 39
 
5 23 -3 37
 
6 23 -6 37
 
7 23 -3 36
 
8 23 8 36
 
9 23 -6 33
 
10 23 3 30
 
11 23 -4 29
 
12 23 -13 29
 
13 23 -4 28
 
14 23 -17 26
 
15 23 -10 26
 
16 23 -10 24
 
17 23 -8 22
 
18 23 -7 20
 
19 23 -20 18
 
20 23 -24 16