Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Valencia

FC Valencia

1
:
1

Halbzeitstand
1:1
FC Barcelona

FC Barcelona


Spielinfos

Anstoß: So. 03.02.2013 19:00, 22. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Mestalla, Valencia
FC Valencia   FC Barcelona
6 Platz 1
34 Punkte 59
1,55 Punkte/Spiel 2,68
31:35 Tore 72:25
1,41:1,59 Tore/Spiel 3,27:1,14
BILANZ
10 Siege 20
10 Unentschieden 10
20 Niederlagen 10
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC ValenciaFC Valencia - Vereinsnews

Ayestaran verbessert seine Karten in Valencia
Sportdirektor Jesus Garcia Pitarch vom FC Valencia hat unterstrichen, dass Pako Ayestaran nach dem 2:1-Coup beim FC Barcelona "erster Kandidat" für die Trainerstelle beim Ex-Meister in der kommenden Saison ist. Ayestaran ist Nachfolger von Gary Neville und hat die "Fledermäuse" seit Ende März zu Siegen über Sevilla und Meister Barcelona geführt. "Wir haben Pako schon am ersten Tag gesat, dass er eine Chance hat zu bleiben", sagte Garcia Pitarch. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Rakitics Missgeschick, Piqué vergibt kläglich
Unglaublich, aber wahr: Barcelona hat schon wieder verloren, die Meisterschaft ist endgültig akut gefährdet. Den nächsten Tiefschlag nach dem Champions-League-Aus leitete Ivan Rakitic mit einem Eigentor ein. Die Katalanen, für die lediglich Lionel Messi bei der 1:2-Pleite gegen Valencia traf, stehen nur noch wegen des gewonnenen direkten Vergleichs vor dem punktgleichen Atletico Madrid. ... [zum Video]
 
Krise total bei Barça - Atletico zieht nach Punkten gleich
Die Primera División ist spannender denn je! Spitzenreiter Barcelona verlor am Sonntag auch gegen Valencia mit Weltmeister Shkodran Mustafi, nur noch wegen des direkten Vergleichs stehen die Katalanen an der Spitze. Das nun punktgleiche Atletico hatte sich zuvor gegen Granada locker durchgesetzt. Mit einem Punkt Rückstand lauert auch Real Madrid wieder auf seine Chance, die Königlichen erledigten ihre Hausaufgaben gegen Getafe am Samstag souverän. ... [weiter]
 
Zu Gast im Camp Nou: Valencia will
Zu seinem 24. Geburtstag "darf" Nationalspieler Shkodran Mustafi am Sonntag mit dem FC Valencia im Camp Nou ran. Wie wird der FC Barcelona nach drei Niederlagen in Folge auftreten: topmotiviert oder nervös? Der Vorsprung auf die Verfolger Atletico und Real ist auf drei bzw. vier Punkte geschmolzen - La Liga ist plötzlich wieder spannend! ... [weiter]
 
Valencia entlässt Neville
Keine vier Monate nach seinem Amtsamtritt beim FC Valencia ist Gary Neville den Posten als Coach des spanischen Klubs schon wieder los. Das gab der Verein Mittwoch bekannt. Als Tabellen-14. der Primera Division trennen Valencia derzeit nur sechs Punkte von den Abstiegsplätzen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC BarcelonaFC Barcelona - Vereinsnews

Strittige Elfmeter und schon wieder Suarez
Der FC Barcelona hat wieder Fahrt aufgenommen und fuhr nun den nächsten Kantersieg ein. Die Katalanen schenkten Sporting Gijon ein halbes Dutzend Tore ein, Luis Suarez trat dabei als Wiederholungstäter auf und erzielte schon wieder vier Tore. Glück hatte Barça aber auch, gleich zwei Elfmeterentscheidungen waren mehr äußert fragwürdig. ... [zum Video]
 
Fix: Neymar tritt bei den Olympischen Spielen an
Dribbelkünstler Neymar nimmt im Trikot der brasilianischen Auswahl bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio teil. Das gab sein aktueller Klub Barcelona am Mittwoch offiziell auf seiner Website bekannt. Fehlen wird der 24-Jährige dagegen bei der außerordentlichen Copa America, die anlässlich des 100-jährigen Jubiläums ebenfalls 2016 stattfindet und in den USA ausgetragen wird. ... [weiter]
 
Barcelonas Vizepräsident:
Barcelonas Vizepräsident Jordi Mestre hat sich zu den Spekulationen über Neymar geäußert. Der Brasilianer wird (wie eigentlich vor jeder anstehenden Transferperiode) mit diversen Topklubs in Verbindung gebracht. Gegenüber Barça-TV sagte Mestre, man werde Neymar "natürlich nicht" verkaufen. "Dieses Thema kommt immer wieder auf, aber ich habe es schon oft gesagt: Wir sind zufrieden mit Neymar. Und Neymar wird nicht verkauft. Wir haben nicht mal darüber nachgedacht." Laut Mestre sei das Thema vor allem aufgekommen, weil Barcelona derzeit in einer Krise stecke. Neymar selbst hat in den vergangenen fünf Spielen keinen Scorerpunkt vorzuweisen. Laut Mestre kein Problem, er glaubt weiter an Neymar: "Er war in dieser Saison spektakulär. Dass er zuletzt nicht getroffen hat und die Dinge nicht so gelaufen sind, wie er wollte, hat einige Reaktionen hervorgebracht, aber das ist alles pure Spekulation." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Katalanische Krise - Puyol redet Barça stark
Der FC Barcelona befindet sich in der Krise: Ausgeschieden aus der Champions League, in der Liga dreimal in Folge verloren. Der ehemalige katalanische Abwehrchef Carles Puyol findet die aktuelle Negativserie ebenso "nicht normal", wie die vorangegangenen 39 Spiele in Serie ohne Niederlage. In der Primera Division ist wieder alles offen, doch Puyol hat Vertrauen in Barca. Vor allem auf Neymar hält er große Stücke. ... [zum Video]
 
Piqué hat
In schwierigen Phasen müssen die Alphatiere nach vorn. Gerard Piqué will die Wogen glätten nach dem 1:2 des FC Barcelona gegen den FC Valencia. Denn die Krise beim spanischen Meister nimmt nicht für möglich gehaltene Ausmaße an. Alles kein Problem, so der Nationalspieler. Das Spiel sei schließlich gut gewesen und die Psyche der Mannschaft intakt. Lediglich Durchhalteparolen? ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.04.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 22 47 59
 
2 22 22 50
 
3 22 33 43
 
4 22 14 36
 
5 22 -3 35
 
6 22 -4 34
 
7 22 -7 34
 
8 22 -5 33
 
9 22 7 33
 
10 22 3 29
 
11 22 -1 29
 
12 22 -8 29
 
13 22 -13 26
 
14 22 -8 25
 
15 22 -9 24
 
16 22 -13 23
 
17 22 -8 21
 
18 22 -6 20
 
19 22 -20 17
 
20 22 -21 16