Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Athletic Bilbao

Athletic Bilbao

3
:
0

Halbzeitstand
0:0
Atletico Madrid

Atletico Madrid


Spielinfos

Anstoß: So. 27.01.2013 21:00, 21. Spieltag - La Liga Santander
Stadion: San Mames, Bilbao
Athletic Bilbao   Atletico Madrid
13 Platz 2
25 Punkte 47
1,19 Punkte/Spiel 2,24
27:40 Tore 42:21
1,29:1,90 Tore/Spiel 2,00:1,00
BILANZ
59 Siege 70
29 Unentschieden 29
70 Niederlagen 59
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Athletic Bilbao - Vereinsnews

Bilbao: Ziganda beerbt Valverde
José Angel Ziganda beerbt Ernesto Valverde als Trainer bei Athletic Bilbao. Der 50-Jährige trainierte seit 2011 die zweite Mannschaft der Basken, führte diese 2015 in die zweithöchste spanische Liga. Am Dienstag hatten sich Valverde und Bilbao nach vier Jahren getrennt, der 53-Jährige gilt als wahrscheinlicher Nachfolger von Luis Enrique beim FC Barcelona. "Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass der Verein mir diese Chance gibt", wird Ziganda auf der Internetseite des Vereins zitiert: "Für jemanden wie mich, der so eng mit dem Klub verbunden ist, sind das die besten Neuigkeiten, die diese Woche kommen konnten." Von 1991 bis 1998 war Ziganda Spieler bei Bilbao und erzielte in 255 Spielen 76 Tore. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Valverdes Weg zum FC Barcelona ist frei
Die Antwort auf die Frage nach dem Auserwählten für die Nachfolge von Luis Enrique als Trainer des FC Barcelona scheint gefunden. Alle Anzeichen verdichten sich, dass Ernesto Valverde ab Juli das Zepter bei den Katalanen schwingt. Über die sozialen Netzwerke hat der 53-Jährige am Dienstag seinen Abgang aus Bilbao verkündet, der Weg nach Katalonien ist dementsprechend frei. Dass sich die Parteien auch schon geeinigt haben, berichten mehrere spanische Sportmedien, unter anderem die vereinsnahe "Mundo Deportivo", übereinstimmend. Gemäß der katalanischen Sportgazette wird "El Txingurri" (dt.: die Ameise) seinen Dienst bei den Blaugrana am 1. Juli antreten, die Bekanntgabe der Verpflichtung ist für den 29. Mai geplant - zwei Tage nach dem Finale der Copa Del Rey zwischen Barça und Deportivo Alaves. Als Spieler lief Valverde unter anderem für die Blaugrana auf, seine Trainerstation vor seiner zweiten Amtszeit in Bilbao (2013-2017) hießen Espanyol Barcelona, Olympiakos Piräus, FC Villarreal und FC Valencia. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Abschied vom Calderon: Tiagos Tränen, Torres' Tore
Zum letzten Mal spielte Atletico Madrid im Estadio Calderon. Das Stadion, das noch Austragungsort des Pokalfinals zwischen Barcelona und Alaves ist, erhielt einen gebührenden Abschied. Fernando Torres schnürte einen Doppelpack, der langjährige "Colchonero" Tiago wurde verabschiedet - und konnte die Tränen nicht zurückhalten. ... [zum Video]
 
Zidane lacht über warme Kugeln - Ist Oblak der Beste?
Dass der Spagat zwischen Königsklasse und Liga ein schwerer ist, hat Barcelona zu spüren bekommen, unter der Woche musste diesmal aber nur Atletico Madrid ran. Doch ausgerechnet die Colchoneros haben am Sonntag mit Sevilla eine harte Nuss zu knacken. Zum Abschluss der 28. Runde trifft Barcelona auf Valencia. Vorlegen muss aber Real Madrid am Samstag: Die Königlichen sind beim heimstarken Bilbao gefordert. Doch natürlich ist auch schon das Champions-League-Duell gegen Bayern München ein Thema... ... [weiter]

Atletico Madrid - Vereinsnews

Atletico: Koke verlängert bis 2024
Es hatte sich bereits abgezeichnet, nun ist die Tinte trocken: Koke hat seinen ursprünglich bis 2019 laufenden Vertrag bei Atletico Madrid vorzeitig bis 2024 verlängert. Der in Madrid geborene 25-jährige Mittelfeldspieler spielt schon seit der Jugend für die Rojiblancos und ist seit 2011 fester Bestandteil des Profiteams. Der spanische Nationalspieler hatte vor kurzem erklärt, dass er dem diesjährigen Champions-League-Halbfinalisten bis zu seinem Karriereende treu bleiben wolle. "Atletico ist der Verein meines Lebens und es ist eine Ehre für mich, ein Teil der Zukunft zu sein", so Koke nach der Unterschrift unter seinen neuen Kontrakt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Atletico: Koke vor Langzeitvertrag
Laut Marca steht Mittelfeld-Spieler Koke bei Atletico Madrid vor der Unterschrift unter einen Langzeitvertrag. Das aktuelle Papier läuft 2019 aus. Dem Medienbericht zufolge soll der neue Vertrag bis 2021 oder 2022 Gültigkeit haben - Gehaltsanstieg und höhere Ausstiegsklausel inklusive. Koke hat schon 323 Pflichtspiele für die Colchoneros absolviert, seit er 2009 im Atleti-Dress debütierte. Für Spanien spielte er bislang 32-mal. Er ist fester Bestandteil im Team von Trainer Diego Simeone. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Griezmann vor Abflug nach England?
Der französische Ausnahmekönner Antoine Griezmann liebäugelt offenbar mit einem Wechsel zu Manchester United. Dem französischen Fernsehsender "TMC" sagte Griezmann am Montag, ein Wechsel sei möglich. Auf die Frage, wie wahrscheinlich der Wechsel auf einer Skala von eins (unwahrscheinlich) bis zehn (bereits perfekt) sei, antwortete Griezmann: "sechs". Der 26 jährige Star-Stürmer erklärte darüber hinaus, dass er eine Entscheidung über seine berufliche Zukunft in den kommenden zwei Wochen treffen werden. Bei den Red Devils, wo der schwedische Angreifer Zlatan Ibrahimovic mit einer schweren Knieverletzung ausfällt, gilt Griezmann als Wunschkandidat von Trainer José Mourinho. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Simeone:
Partystimmung herrschte auch beim Real-Stadtrivalen Atletico. Die Colchoneros verabschiedeten mit reichlich Wehmut ihr altes Calderon. In der kommenden Saison geht es im modernen und größeren Wanda Metropolitano weiter. Mit Trainer Diego Simeone. Der Argentinier sagte am Rande des 3:1 gegen Bilbao: "Dieser Klub hat Zukunft, und diese Zukunft gehört uns allen." Simeone war zuletzt hartnäckig mit seinem Ex-Klub Inter Mailand in Verbindung gebracht worden. "Journalisten fragen mich ständig, ob ich bleiben werde. Ja, ich werde bleiben!", rief der Ex-Nationalspieler den Fans zu. Simeone hatte die Rot-Weißen 2011 übernommen und in die Spitze des europäischen Klubfußballs geführt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Abschied vom Calderon: Tiagos Tränen, Torres' Tore
Zum letzten Mal spielte Atletico Madrid im Estadio Calderon. Das Stadion, das noch Austragungsort des Pokalfinals zwischen Barcelona und Alaves ist, erhielt einen gebührenden Abschied. Fernando Torres schnürte einen Doppelpack, der langjährige "Colchonero" Tiago wurde verabschiedet - und konnte die Tränen nicht zurückhalten. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 47 58
 
2 21 21 47
 
3 21 34 43
 
4 21 14 35
 
5 21 -2 35
 
6 21 -6 34
 
7 21 -4 33
 
8 21 -4 33
 
9 21 4 30
 
10 21 3 28
 
11 21 -2 26
 
12 21 -10 26
 
13 21 -13 25
 
14 21 -9 23
 
15 21 -9 22
 
16 21 -5 20
 
17 21 -14 20
 
18 21 -9 18
 
19 21 -17 17
 
20 21 -19 16

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun