Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Sevilla

FC Sevilla

3
:
0

Halbzeitstand
1:0
FC Granada

FC Granada


Spielinfos

Anstoß: Mo. 28.01.2013 21:30, 21. Spieltag - La Liga Santander
Stadion: Ramon Sanchez Pizjuan, Sevilla
FC Sevilla   FC Granada
11 Platz 17
26 Punkte 20
1,24 Punkte/Spiel 0,95
27:29 Tore 18:32
1,29:1,38 Tore/Spiel 0,86:1,52
BILANZ
18 Siege 10
8 Unentschieden 8
10 Niederlagen 18
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Sevilla - Vereinsnews

Von Bonhof bis ter Stegen: Deutsche in La Liga
Von Bonhof bis ter Stegen: Deutsche in La Liga
Von Bonhof bis ter Stegen: Deutsche in La Liga
Von Bonhof bis ter Stegen: Deutsche in La Liga

 
Sergio Rico hält Sevillas Sieg fest
Der FC Sevilla bleibt in der Primera Division weiter auf dem Vormarsch. Die Andalusier gewannen mit 2:1 gegen den FC Valencia und setzen das Topduo Real Madrid und FC Barcelona weiter unter Druck. Valencias Garay unterlief ein Eigentor, den zweiten Treffer Sevillas markierte Pareja. Valencia, das bisher eine enttäuschende Runde spielt, wehrte sich tapfer, doch mehr als das Tor durch Munir sprang nicht heraus. Denn Sevillas Keeper Sergio Rico hielt mit einer Weltklasse-Parade gegen Parejo Sekunden vor Schluss den Sieg fest. ... [zum Video]
 
Ohne Messi und Suarez: Kameni entnervt Barcelona!
Der FC Barcelona hat im Meisterschaftsrennen Federn gelassen. Ohne den erkrankten Lionel Messi und den gesperrten Luis Suarez fehlte den Katalanen gegen Malaga die Kaltschnäuzigkeit. Der große Trumpf der Andalusier beim torlosen Remis war jedoch Keeper Idriss Kameni, während eine unglückliche Aktion von Marc-André ter Stegen folgenlos blieb. ... [weiter]
 
Tytons Paraden und Babels Tor reichen La Coruna nicht
Deportivo la Coruna hatte gegen den FC Sevilla schon einen Überraschungssieg vor Augen - auch dank Ryan Babels Treffer. Doch Przemyslaw Tyton konnte mit seinen Paraden auch nicht verhindern, dass Sevilla in einem Herzschlagfinale das Spiel noch drehte und einen 3:2-Sieg einfuhr. ... [zum Video]
 
Vitolo schockt Barça - doch dann kommt Messi
Es war ein phasenweise fantastisches Fußballspiel zwischen dem FC Sevilla und Meister FC Barcelona. Die Andalusier spielten vor der Pause groß auf und hätten höher führen können als mit 1:0. Den Vitolo-Treffer glich Messi noch vor der Pause nach Neymars Vorarbeit aus. Im zweiten Abschnitt agierte der FC Barcelona zwingender und traf durch Suarez zum Sieg - Messi hatte sehenswert vorgelegt. Sevilla hatte bei einem Nzonzi anschließend großes Pech und forderte in der Nachspielzeit vergeblich Elfmeter. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

FC Granada - Vereinsnews

Celta bleibt zu Hause ein Macht
Celta Vigo schleicht sich durch seinen fünften Liga-Heimsieg in Serie allmählich wieder an die Spitzengruppe der Primera División an. Die Galicier gewannen im heimischen Balaidos gegen Schlusslicht FC Granada mit 3:1. Iago Aspas stellte mit seinem siebten Saisontor die Weichen, der 19-jährige Joker Pape Diop machte mit seinem Premierentor in einer spannenden Schlussphase den Deckel auf die Partie. ... [zum Video]
 
Nani trifft und feiert akrobatisch
Der Tabellen-Fünfzehnte FC Valencia wartet in der spanischen Liga seit drei Spielen auf einen Sieg und steckt mittendrin im Abstiegskampf. Gegen den Tabellenletzten FC Granada, der bislang ohne Saisonsieg dasteht, kam Valencia nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Sehenswert: Nanis Ausgleichstreffer und sein akrobatischer Jubel. ... [zum Video]
 
Ping Pong, Fallrückzieher, Tor
In Spanien stand das Duell zwischen der besten Offensive und der schlechtesten Defensive an: Barcelona hatte Granada zu Gast und durfte kein Schützenfest feiern. Zum Sieg reichte es aber doch noch, denn Rafinha traf - und das spektakulär. ... [zum Video]
 
Granada entlässt Jemez
Der spanische Erstligist FC Granada hat sich am Mittwoch von Trainer Paco Jemez getrennt. Die Andalusier sind nach sechs Spieltagen der Primera Division noch sieglos und Tabellenvorletzter. Ein Nachfolger ist noch nicht bestimmt worden. Zuvor hatte der FC Valencia Trainer Pako Ayestaran den Laufpass gegeben. Nach einem Streit hatte sich Villarreal schon vor Saisonbeginn von Marcelino getrennt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bueno kehrt nach Spanien zurück
Wirklich glücklich wurde Alberto Bueno bei seinem Intermezzo beim FC Porto nicht: Gerade einmal acht Partien absolvierte der Angreifer für den Topklub in der vergangenen Spielzeit (zwei Treffer). Deshalb versucht sich der 28-Jährige künftig wieder in bekanntem Gefilde: Der FC Granada holt Bueno leihweise für ein Jahr in La Liga zurück, in der er in der Saison 2015/16 für Rayo Vallecano in 36 Partien 17 Mal knipste. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 47 58
 
2 21 21 47
 
3 21 34 43
 
4 21 14 35
 
5 21 -2 35
 
6 21 -6 34
 
7 21 -4 33
 
8 21 -4 33
 
9 21 4 30
 
10 21 3 28
 
11 21 -2 26
 
12 21 -10 26
 
13 21 -13 25
 
14 21 -9 23
 
15 21 -9 22
 
16 21 -5 20
 
17 21 -14 20
 
18 21 -9 18
 
19 21 -17 17
 
20 21 -19 16

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun