Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Granada

FC Granada

2
:
0

Halbzeitstand
1:0
Rayo Vallecano

Rayo Vallecano


Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.01.2013 16:00, 20. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Estadio Nuevo Los Cármenes, Granada
FC Granada   Rayo Vallecano
16 Platz 6
20 Punkte 31
1,00 Punkte/Spiel 1,55
18:29 Tore 27:36
0,90:1,45 Tore/Spiel 1,35:1,80
BILANZ
2 Siege 7
1 Unentschieden 1
7 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Granada - Vereinsnews

Spanien-Spielplan fix: Clasico steigt im Dezember
Der Spielplan der neuen Primera-Division-Saison ist da: Meister FC Barcelona startet wie Atletico Madrid Ende August mit einem Heimspiel, Champions-League-Sieger Real Madrid ist zunächst in San Sebastian gefordert. Der erste Clasico findet im Dezember statt, der zweite kurz nach den CL-Viertelfinals. Alle Spieltage zum Durchklicken... ... [weiter]
 
Jemez coacht Granada
Der FC Granada hat Paco Jémez vom Absteiger Rayo Vallecano als neuen Trainer verpflichtet. Wie der Club am Montag mitteilte, erhielt der 46-Jährige bei den Andalusiern einen Dreijahresvertrag. Der Vertrag von José González, der erst im Februar verpflichtet worden war und mit dem FC Granada den drohenden Abstieg verhindert hatte, wurde nicht verlängert. Jémez hatte zuletzt vier Jahre bei Ligakonkurrent Rayo Vallecano unter Vertrag gestanden und dort einen ansehnlichen, fußballerischen Stil geprägt. In der abgelaufenen Saison konnte er den Abstieg des Clubs aus dem Madrider Arbeitervorort Vallecas jedoch nicht verhindern. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Galvez wohl im Fokus von Granada
Bremens Defensivspieler Aljeandro Galvez hat anscheinend das Interesse des spanischen Erstligisten FC Granada geweckt. Geschäftsführer Frank Baumann ist das egal, eine Freigabe des Spaniers kommt für den neuen Macher beim SVW nicht in Frage. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dank Bomber Suarez: Barça feiert die Meisterschaft
Im Grunde war vor Wochen schon klar gewesen, dass der FC Barcelona die spanische Meisterschaft gewinnen würde. Doch dann brachen die Blaugrana kurzzeitig erschreckend ein, verloren drei Meisterschaftsspiele in Serie und schieden aus der Champions League im Viertelfinale gegen Atletico Madrid aus. Auf einmal kehrte wieder Spannung ein. Doch zu spät für die Konkurrenz! Barça gab sich seither keine Blöße mehr und gewann 8:0, 6:0, 2:0, 5:0 und am Samstag 3:0 beim FC Granada. Einmal mehr stieg dabei nicht Lionel Messi, sondern Torschützenkönig Luis Suarez zum gefeierten Mann auf. Der Uruguayer beendet die Saison mit 40 Toren. ... [zum Video]

Rayo Vallecano - Vereinsnews

Iniguez verlässt Villarreal
Absteiger Rayo Vallecano hat in Pablo Iniguez vom FC Villarreal seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt. Der Abwehrspieler kommt auf Leihbasis. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Jemez coacht Granada
Der FC Granada hat Paco Jémez vom Absteiger Rayo Vallecano als neuen Trainer verpflichtet. Wie der Club am Montag mitteilte, erhielt der 46-Jährige bei den Andalusiern einen Dreijahresvertrag. Der Vertrag von José González, der erst im Februar verpflichtet worden war und mit dem FC Granada den drohenden Abstieg verhindert hatte, wurde nicht verlängert. Jémez hatte zuletzt vier Jahre bei Ligakonkurrent Rayo Vallecano unter Vertrag gestanden und dort einen ansehnlichen, fußballerischen Stil geprägt. In der abgelaufenen Saison konnte er den Abstieg des Clubs aus dem Madrider Arbeitervorort Vallecas jedoch nicht verhindern. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Barça verteidigt die Spitze - Villarreal krallt sich Platz vier
Das packende Titelrennen in Spanien geht weiter. Real Madrid hat am Samstagnachmittag mit einem knappen 1:0-Sieg bei Real Sociedad vorgelegt. Das goldene Tor erzielte ein "B" aus der BBC-Abteilung. Minimalistisch zeigte sich auch Stadtrivale Atletico. Doch hat der gesperrte Trainer Simeone getrickst? Am Samstagabend eroberte sich der FC Barcelona durch einen Erfolg bei Real Betis die Tabellenführung zurück. Am Sonntag sicherte sich Villarreal Platz vier. ... [weiter]
 
Bale springt für CR7 in die Bresche
Ohne Cristiano Ronaldo hätte Real Madrid bei Rayo beinahe sein blaues Wunder erlebt. Die Königlichen lagen nach einer Viertelstunde beim Underdog bereits mit 0:2 zurück, doch dann kam die Wende - Gareth Bale, ein Joker und äußert unglückliches Defensivverhalten der Hausherren leisteten Unterstützung. ... [zum Video]
27.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 43 55
 
2 20 24 47
 
3 20 30 40
 
4 20 1 35
 
5 20 13 32
 
6 20 -9 31
 
7 20 -5 30
 
8 20 -5 30
 
9 20 4 29
 
10 20 4 28
 
11 20 -6 26
 
12 20 -5 23
 
13 20 -9 22
 
14 20 -16 22
 
15 20 -9 21
 
16 20 -11 20
 
17 20 -5 19
 
18 20 -5 18
 
19 20 -16 17
 
20 20 -18 16