Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Getafe

 - 

Real Madrid

 
FC Getafe

2:1 (0:1)

Real Madrid
Seite versenden

FC Getafe
Real Madrid
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: So. 26.08.2012 21:00, 2. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Coliseum Alfonso Perez, Getafe
FC Getafe   Real Madrid
10 Platz 14
3 Punkte 1
1,50 Punkte/Spiel 0,50
3:3 Tore 2:3
1,50:1,50 Tore/Spiel 1,00:1,50
BILANZ
5 Siege 15
2 Unentschieden 2
15 Niederlagen 5
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC GetafeFC Getafe - Vereinsnews

Scepovic nach Spanien
Stefan Scepovic zieht nach nur einem Jahr in Schottland weiter nach Spanien. Der serbische Nationalspieler schließt sich auf Leihbasis dem FC Getafe an. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Sevilla kauft weiter fleißig ein: Escudero kommt
Der ehemalige Schalker Sergio Escudero wechselt innerhalb Spaniens vom FC Getafe zum FC Sevilla. Der Linksverteidiger erhält vorbehaltlich der sportmedizinischen Untersuchung einen Vierjahresvertrag beim Europa-League-Sieger. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen, spanische Medien spekulieren über einen Erlös von zwei bis drei Millionen Euro. Sevilla kauft damit weiter fleißig ein, zuvor wurden schon Michael Krohn-Dehli (Celta Vigo), Gaël Kakuta (FC Chelsea, war an Rayo verliehen), Adil Rami (AC Milan) und Yevhen Konoplyanka (Dnipro Dnipropetrowsk) verpflichtet. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Getafe trennt sich von Trainer Pablo Franco
Der spanische Erstligist FC Getafe hat sich von Trainer Pablo Franco getrennt. Der 34-Jährige übernahm erst im März 2015 das Amt von Quique Sanchez Flores und erfüllte mit dem Klassenerhalt in der Primera Division eigentlich die Vorgaben der Verantwortliche. Diese bemängelten allerdings die Ergebnisse und boten den Coach an, wieder das Reserveteam zu übernehmen, das er bereits zuvor betreut hatte. Als neue Trainer wird beim Madrider Vorortverein unter anderem der frühere Nationalspieler Fernando Hierro gehandelt, der zuletzt Co-Trainer unter Carlo Ancelotti bei Real Madrid gewesen war. ... [Alle Transfermeldungen]

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

ManUnited widerspricht Real im Streit um de Gea
Die Posse rund um den gescheiterten Wechsel von David de Gea von Manchester United zu Real Madrid geht weiter. Nachdem die Königlichen am Dienstag den angeblichen Ablauf der Verhandlungen geschildert hatten, folgte die Antwort aus England nur wenige Stunden später. Die Red Devils sind sich keiner Schuld bewusst und widersprechen der Darstellung der Spanier deutlich. ... [weiter]
 
Posse um de Gea - Teil II
Die Posse um den geplatzten Transfer von David de Gea zu Real Madrid hat ein weiteres Kapitel spendiert bekommen. Nachdem Real die Schuld an dem gescheiterten Wechsel den Engländern zugeschoben hatte, folgte nun die Reaktion aus Manchester. Die "Red Devils" teilten mit, dass wenige Minuten vor Transferschluss wesentliche Vertragsänderungen aus Madrid fehlten, die in Zusammenhang mit dem Wechsel von Keylor Navas standen, der im Tausch für de Gea nach England gehen sollte. Allein das habe den Deal in Gefahr gebracht, doch ManUnited habe alle erforderlichen Unterlagen trotzdem rechtzeitig eingereicht - und das zwei Minuten vor der Deadline. Der Schwarze Peter läge in diesem Fall bei den Königlichen, die laut englischem Rekordmeister ihrerseits die nötigen Unterlagen, die sie von United erhalten haben, zu spät gesendet hätten. Unter dem Strich steht fest: Für Real trägt Manchester die Schuld an der Misere, für Manchester ist es genau umgekehrt. Sicher ist aber, dass David de Gea in der kommenden Saison bei ManUnited bleiben wird. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Die teuersten Fußballer der Welt
Die teuersten Fußballer der Welt
Die teuersten Fußballer der Welt
Die teuersten Fußballer der Welt

 
De-Gea-Farce: Real will
David de Gea wechselt diesen Sommer nicht von Manchester United zu Real Madrid. Der Transfer, der sich wochenlang hingezogen hatte, scheiterte am Ende trotz später Einigung. Das ist das Fazit nach einer peinlichen Transferposse, die sich am Montagabend kurz vor dem Ende der Wechselfrist in Spanien entspann. Ein offenbar kurzzeitig in Erwägung gezogener Einspruch bei der FIFA ist kein Thema mehr. Die "Königlichen" legten den angeblichen Ablauf am Dienstag dar - und erklärten, alles Nötige getan zu haben. ... [weiter]
 
Real schildert Ablauf des geplatzten De-Gea-Wechsels
Real Madrid hat sich in einem offiziellen Statement zum Ablauf der Verhandlungen um David de Gea geäußert. Kernaussage: Die"Königlichen" haben alles Nötige getan, damit der Transfer über die Bühne gehen kann. Manchester United habe die Daten um 0 Uhr spanischer Zeit ins "Transfer Matching System" (TMS) der FIFA eingetragen. Um 0:02 Uhr habe Real den kompletten Dokumentensatz erhalten und versucht, den Wechsel ins TMS einzutragen. Dieses sei jedoch bereits geschlossen gewesen. So oder so: Für beide Klubs ist die Angelegenheit sicher kein Ruhmesblatt. Fest steht: David de Gea und Keylor Navas bleiben vorerst, wo sie sind. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
02.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 5 6
 
2 2 3 6
 
3 2 2 6
 
4 2 4 4
 
5 2 2 4
 
6 2 1 4
 
2 1 4
 
8 2 1 4
 
9 2 1 3
 
10 2 0 3
 
11 2 0 3
 
12 2 -3 3
 
13 2 0 2
 
14 2 -1 1
 
15 2 -1 1
 
16 2 -2 1
 
17 2 -2 0
 
18 2 -2 0
 
19 2 -3 0
 
20 2 -6 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -