Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Malaga

FC Malaga

4
:
0

Halbzeitstand
1:0
FC Valencia

FC Valencia


Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.11.2012 20:00, 13. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: La Rosaleda, Malaga
FC Malaga   FC Valencia
4 Platz 11
22 Punkte 18
1,69 Punkte/Spiel 1,38
19:9 Tore 16:18
1,46:0,69 Tore/Spiel 1,23:1,38
BILANZ
4 Siege 19
7 Unentschieden 7
19 Niederlagen 4
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC MalagaFC Malaga - Vereinsnews

Juande Ramos übernimmt den FC Malaga
Der frühere Real-Madrid-Trainer Juande Ramos kehrt als Coach zum spanischen Fußball-Erstligisten FC Málaga zurück. Ramos habe einen Dreijahresvertrag unterzeichnet, teilte der Verein mit. Der 61-Jährige wurde am Freitag schon kurz nach Bekanntgabe seiner Verpflichtung im Stadion La Rosaleda offiziell vorgestellt. Ramos wird Nachfolger von Javi Gracia (46), der dem Verein eine Million Euro für die vorzeitige Vertragsauflösung gezahlt hatte, um zu Rubin Kasan nach Russland wechseln zu dürfen. Seine größten Erfolge erreichte Ramos mit dem aktuellen Europa-League-Seriensieger FC Sevilla, mit dem er 2006 und 2007 den UEFA-Pokal und 2007 auch den UEFA-Supercup gewann. Mit den Andalusiern gewann Ramos auch den spanischen Pokal und den nationalen Supercup (beide 2007), mit Tottenham ein Jahr später den englischen Ligapokal. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kamenis kurioses wie lustiges Eigentor
Im Rosaleda war für den FC Valencia zuletzt nicht allzu viel zu holen. Die Fledermäuse kassierten vier Niederlagen in Folge, polierten ihre Bilanz nun aber auf. Das aber unter gütiger Mithilfe von Malagas Torhüter Kameni, der "Los Che" durch ein kurioses wie lustiges Eigentor ins Spiel zurückbrachte. ... [zum Video]
 
Ronaldo zwischen Freud und Leid
Chancen en masse, Tore nur zwei. Real Madrid strauchelte mal wieder in der Fremde und spielte im Rosaleda gegen Malaga nur 1:1. Eine spezielle Rolle nahm bei den Königlichen Superstar Cristiano Ronaldo ein, der zwar traf, sich aber auch als Chancentod erwies - in diesem Punkt stand er aber nicht alleine da. ... [zum Video]
 
Malaga ärgert Real - Atletico vs. Villarreal torlos
Spitzenreiter Barcelona zieht in der Primera Division weiter einsam seine Kreise. Die Katalanen setzten sich durch einen Arbeitssieg gegen ein stark mitspielendes Team von Las Palmas am Samstag durch und enteilten dadurch Real Madrid, das am Sonntag nicht über ein 1:1 in Malaga hinauskam. Atletico Madrid trat am Abend im Spitzenspiel gegen den Tabellenvierten Villarreal an, nach 90 Minuten stand ein torloses Remis auf der Anzeigetafel. ... [weiter]

FC ValenciaFC Valencia - Vereinsnews

Bis 2018: Ayestarán bleibt Valencia-Coach
Der FC Valencia hat seinen bisherigen Interimstrainer Pako Ayestarán mit einem Zwei-Jahres-Vertrag ausgestattet. Der 53-Jährige hatte das Amt vor dem 31. Spieltag vom erfolglosen Gary Neville übernommen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Valencias Gomes mit der Rolle rückwärts?
André Gomes' Wechsel zu Juventus Turin schien nur eine Frage der Zeit, eine Ablöse von 25 bis 30 Millionen Euro war im Gespräch. Doch der Portugiese scheint nun doch beim FC Valencia bleiben zu wollen, wie die vereinsnahe "Superdeporte" erfuhr - obwohl der dribbelstarke Mittelfeldmann mit den "Fledermäusen" im kommenden Jahr nicht europäisch vertreten sein wird. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ayestaran verbessert seine Karten in Valencia
Sportdirektor Jesus Garcia Pitarch vom FC Valencia hat unterstrichen, dass Pako Ayestaran nach dem 2:1-Coup beim FC Barcelona "erster Kandidat" für die Trainerstelle beim Ex-Meister in der kommenden Saison ist. Ayestaran ist Nachfolger von Gary Neville und hat die "Fledermäuse" seit Ende März zu Siegen über Sevilla und Meister Barcelona geführt. "Wir haben Pako schon am ersten Tag gesat, dass er eine Chance hat zu bleiben", sagte Garcia Pitarch. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Rakitics Missgeschick, Piqué vergibt kläglich
Unglaublich, aber wahr: Barcelona hat schon wieder verloren, die Meisterschaft ist endgültig akut gefährdet. Den nächsten Tiefschlag nach dem Champions-League-Aus leitete Ivan Rakitic mit einem Eigentor ein. Die Katalanen, für die lediglich Lionel Messi bei der 1:2-Pleite gegen Valencia traf, stehen nur noch wegen des gewonnenen direkten Vergleichs vor dem punktgleichen Atletico Madrid. ... [zum Video]
 
Krise total bei Barça - Atletico zieht nach Punkten gleich
Die Primera División ist spannender denn je! Spitzenreiter Barcelona verlor am Sonntag auch gegen Valencia mit Weltmeister Shkodran Mustafi, nur noch wegen des direkten Vergleichs stehen die Katalanen an der Spitze. Das nun punktgleiche Atletico hatte sich zuvor gegen Granada locker durchgesetzt. Mit einem Punkt Rückstand lauert auch Real Madrid wieder auf seine Chance, die Königlichen erledigten ihre Hausaufgaben gegen Getafe am Samstag souverän. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 28 37
 
2 13 18 34
 
3 13 22 26
 
4 13 10 22
 
5 13 -2 22
 
6 13 -5 20
 
7 13 -3 19
 
8 13 -11 19
 
9 13 4 18
 
10 13 0 18
 
11 13 -2 18
 
12 13 0 17
 
13 13 -7 15
 
14 13 -9 15
 
15 13 -3 14
 
16 13 -9 12
 
17 13 -9 11
 
18 13 -9 11
 
19 13 -4 10
 
20 13 -9 9