Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Athletic Bilbao

Athletic Bilbao

1
:
1

Halbzeitstand
1:0
Deportivo La Coruna

Deportivo La Coruna


Spielinfos

Anstoß: So. 25.11.2012 17:00, 13. Spieltag - La Liga Santander
Stadion: San Mames, Bilbao
Athletic Bilbao   Deportivo La Coruna
14 Platz 17
15 Punkte 11
1,15 Punkte/Spiel 0,85
18:27 Tore 19:28
1,38:2,08 Tore/Spiel 1,46:2,15
BILANZ
30 Siege 34
26 Unentschieden 26
34 Niederlagen 30
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Athletic Bilbao - Vereinsnews

Barça-Trainer gesucht: Valverde will noch nichts bestätigen
Erneste Valverde gilt als Nachfolger von Luis Enrique auf der Trainerbank des FC Barcelona. "Ich spreche nicht über andere Vereine", will der Coach von Athletic Bilbao den Wechsel noch nicht bestätigen. Die Katalanen indes kündigten an, am Montag nach dem Pokalfinale gegen Alaves den Namen des neuen Trainers zu veröffentlichen. ... [zum Video]
 
Bilbao: Ziganda beerbt Valverde
José Angel Ziganda beerbt Ernesto Valverde als Trainer bei Athletic Bilbao. Der 50-Jährige trainierte seit 2011 die zweite Mannschaft der Basken, führte diese 2015 in die zweithöchste spanische Liga. Am Dienstag hatten sich Valverde und Bilbao nach vier Jahren getrennt, der 53-Jährige gilt als wahrscheinlicher Nachfolger von Luis Enrique beim FC Barcelona. "Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass der Verein mir diese Chance gibt", wird Ziganda auf der Internetseite des Vereins zitiert: "Für jemanden wie mich, der so eng mit dem Klub verbunden ist, sind das die besten Neuigkeiten, die diese Woche kommen konnten." Von 1991 bis 1998 war Ziganda Spieler bei Bilbao und erzielte in 255 Spielen 76 Tore. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Valverdes Weg zum FC Barcelona ist frei
Die Antwort auf die Frage nach dem Auserwählten für die Nachfolge von Luis Enrique als Trainer des FC Barcelona scheint gefunden. Alle Anzeichen verdichten sich, dass Ernesto Valverde ab Juli das Zepter bei den Katalanen schwingt. Über die sozialen Netzwerke hat der 53-Jährige am Dienstag seinen Abgang aus Bilbao verkündet, der Weg nach Katalonien ist dementsprechend frei. Dass sich die Parteien auch schon geeinigt haben, berichten mehrere spanische Sportmedien, unter anderem die vereinsnahe "Mundo Deportivo", übereinstimmend. Gemäß der katalanischen Sportgazette wird "El Txingurri" (dt.: die Ameise) seinen Dienst bei den Blaugrana am 1. Juli antreten, die Bekanntgabe der Verpflichtung ist für den 29. Mai geplant - zwei Tage nach dem Finale der Copa Del Rey zwischen Barça und Deportivo Alaves. Als Spieler lief Valverde unter anderem für die Blaugrana auf, seine Trainerstation vor seiner zweiten Amtszeit in Bilbao (2013-2017) hießen Espanyol Barcelona, Olympiakos Piräus, FC Villarreal und FC Valencia. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Abschied vom Calderon: Tiagos Tränen, Torres' Tore
Zum letzten Mal spielte Atletico Madrid im Estadio Calderon. Das Stadion, das noch Austragungsort des Pokalfinals zwischen Barcelona und Alaves ist, erhielt einen gebührenden Abschied. Fernando Torres schnürte einen Doppelpack, der langjährige "Colchonero" Tiago wurde verabschiedet - und konnte die Tränen nicht zurückhalten. ... [zum Video]
 
Zidane lacht über warme Kugeln - Ist Oblak der Beste?
Dass der Spagat zwischen Königsklasse und Liga ein schwerer ist, hat Barcelona zu spüren bekommen, unter der Woche musste diesmal aber nur Atletico Madrid ran. Doch ausgerechnet die Colchoneros haben am Sonntag mit Sevilla eine harte Nuss zu knacken. Zum Abschluss der 28. Runde trifft Barcelona auf Valencia. Vorlegen muss aber Real Madrid am Samstag: Die Königlichen sind beim heimstarken Bilbao gefordert. Doch natürlich ist auch schon das Champions-League-Duell gegen Bayern München ein Thema... ... [weiter]

Deportivo La Coruna - Vereinsnews

Bauchlandung nach PSG-Gala: Barça verliert bei Depor!
Unter der Woche gegen Paris Saint-Germain das Wunder geschafft, am Sonntag dann der Patzer in La Coruña: Der FC Barcelona erlitt beim 1:2 bei Deportivo die dritte Saisonniederlage und damit einen herben Dämpfer im Titelrennen! Im 1500. Pflichtspiel im Riazor spielte Depor leidenschaftlich und nutzte einen Patzer ter Stegens zum 1:0 durch Joselu. Nach Wiederanpfiff glich Luis Suarez in Abwesenheit des verletzten Neymar schnell aus, ehe die Galicier durch Bergantinos nach einer Fehlentscheidung zum 2:1 kamen. ... [weiter]
 
Messi, Ronaldo und Co.: Die spektakulärsten Aufholjagden
Messi, Ronaldo und Co.: Die spektakulärsten Aufholjagden
Messi, Ronaldo und Co.: Die spektakulärsten Aufholjagden
Messi, Ronaldo und Co.: Die spektakulärsten Aufholjagden

 
Mel wird neuer Trainer bei Depor
Deportivo La Coruna hat Pepe Mel (54) als neuen Trainer engagiert. Beim Tabellen-17. der Primera Division wird der Spanier Nachfolger seines Landsmanns Gaizka Garitano (41), der am Sonntag nach der Niederlage bei Aufsteiger CD Leganes (0:4) entlassen worden war. Mel hat bis Januar 2016 bei Betis Sevilla als Chefcoach gearbeitet, zuvor war der frühere Profi unter anderem Teammanager beim englischen Klub West Bromwich Albion. Mel erhält beim früheren Meister La Coruna einen Vertrag bis zum Saisonende mit der Option auf eine Verlängerung. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Einen Tag nach dem 0:4 bei CD Leganes hat sich Deportivo La Coruna von Trainer Gaizka Garitano getrennt. "Depor" liegt mit 19 Punkten auf dem viertletzten Platz und muss um den Klassenerhalt bangen. 2017 gab es bislang noch keinen Sieg. Nach der vierten Pleite in Serie muss Garitano gehen. Spanischen Medienberichten zufolge soll er durch Pepe Mel ersetzt werden. ... [Alle Transfermeldungen]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 28 37
 
2 13 18 34
 
3 13 22 26
 
4 13 10 22
 
5 13 -2 22
 
6 13 -5 20
 
7 13 -3 19
 
8 13 -11 19
 
9 13 4 18
 
10 13 0 18
 
11 13 -2 18
 
12 13 0 17
 
13 13 -7 15
 
14 13 -9 15
 
15 13 -3 14
 
16 13 -9 12
 
17 13 -9 11
 
18 13 -9 11
 
19 13 -4 10
 
20 13 -9 9

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun