Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Real Betis Sevilla

Real Betis Sevilla

1
:
0

Halbzeitstand
1:0
Real Madrid

Real Madrid


Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.11.2012 22:00, 13. Spieltag - La Liga Santander
Stadion: Benito Villamarin, Sevilla
Real Betis Sevilla   Real Madrid
5 Platz 3
22 Punkte 26
1,69 Punkte/Spiel 2,00
20:22 Tore 32:10
1,54:1,69 Tore/Spiel 2,46:0,77
BILANZ
23 Siege 56
21 Unentschieden 21
56 Niederlagen 23
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real Betis Sevilla - Vereinsnews

Brasanac rettet Betis den verdienten Sieg
Betis Sevilla hat einen verdienten 1:0-Sieg bei Europa-League-Halbfinalist Celta Vigo eingefahren: Matchwinner für die Andalusier war Darko Brasanac. ... [zum Video]
 
Tabellenführung! Ramos köpft Real spät zum Sieg
Der FC Barcelona hat gepatzt, und Real Madrid war am Sonntagabend zur Stelle: Nach Rückstand gewannen die Königlichen noch mit 2:1 gegen Real Betis und sind wieder Spitzenreiter. Zunächst hatte Navas Glück, nicht die Rote Karte zu sehen. Wenig später fabrizierte der Schlussmann der Madrilenen ein bizarres Eigentor. Cristiano Ronaldo und Sergio Ramos drehten den Spieß noch um. Und auch Navas konnte seine Klasse noch zeigen: In der Nachspielzeit holte er einen Sanabria-Kopfball noch aus dem Eck. ... [weiter]
 
Joker Iborra wird zum Derby-Helden
Der FC Sevilla ist nach einer erschreckend schwachen ersten Hälfte bei Stadtrivale Betis nach der Pause aufgewacht und hat die Partie gedreht (2:1). Ein Joker schoss die Mannschaft von Trainer Jorge Sampaoli, die zumindest bis Sonntag punktgleich mit Spitzenreiter Real Madrid ist, zum Sieg. ... [weiter]
 
Sturm über der Biscaya: Real sauer wegen Absage
Der Auftakt des 21. Spieltags in Spanien sollte am Freitag im Riazor in La Coruña über die Bühne gehen. Deportivo hätte plangemäß Real Betis Sevilla zu Gast gehabt. Doch der heftige Sturm, der aktuell über der Biscaya tobt, hatte in der Nacht zuvor Teile des Stadions beschädigt. Die Partie wurde am Freitagmittag ebenso abgesagt wie tags darauf das Duell Celta Vigos mit Spitzenreiter Real Madrid. Die Blancos sind deshalb verärgert. ... [weiter]
 
Fan-Proteste: Zozulyas Vertrag nach einem Tag aufgelöst
Diesen scheinbar normalen Wechsel hatten sich alle Beteiligten anders vorgestellt: Profi Roman Zozulya und die beiden Vereine Real Betis sowie Rayo Vallecano. Der Ukrainer musste nach Fan-Protesten das am letzten Tag der Wechselfrist eingegangene Arbeitsverhältnis wieder lösen und kehrte aus Madrid nach Andalusien zurück. Dies berichtet die BBC. ... [weiter]
 

Real Madrid - Vereinsnews

Attacke gegen Messi: Ramos erhält Mini-Sperre
Das ist durchaus überraschend: Real Madrids Innenverteidiger Sergio Ramos ist nach seiner harten Attacke gegen Lionel Messi im spektakulären 266. Clasico gegen den FC Barcelona (2:3) äußerst glimpflich davongekommen. Am Dienstag sprach der spanische Verband RFEF gegen den Welt- und Europameister für die zu Recht kassierte Rote Karte lediglich ein Spiel Sperre aus. ... [weiter]
 
Ronaldo rüffelt Mitspieler - Barças Schützenfest?
Unter der Woche steht in Spanien der 34. Spieltag auf dem Programm. Aber in den Medien herrschte weiterhin nur ein Thema: der atemberaubende Clasico vom Sonntag. Barcelona ist wieder voll dabei im Titelrennen und bekommt es am Mittwoch mit Schlusslicht Osasuna zu tun. Später am Abend gastiert Real Madrid bei La Coruna - und Cristiano Ronaldo nahm sich nach der 2:3-Niederlage gegen Barça seine Teamkollegen zur Brust. Am Dienstag hat derweil Atletico Madrid eine offene Rechnung zu begleichen. ... [weiter]
 
Bitter für Bale: Mehrere Wochen Pause
Schlechte Nachrichten für Gareth Bale: Gerade erst kehrte er nach einer Verletzung zurück, nun fällt der Waliser erneut aus. Im Clasico gegen den FC Barcelona (2:3) musste der Offensivmann bereits nach 39 Minuten ausgewechselt werden, nun gab es eine Diagnose: Mit einer Wadenverletzung fällt er drei bis vier Wochen aus und verpasst damit auch die beiden Champions-League-Halbfinals gegen Atletico. ... [weiter]
 
Sergio Ramos und Piqué geraten aneinander
Diesen Clasico wird so schnell niemand vergessen: Real Madrid und der FC Barcelona lieferten sich eine packende Partie auf ganz hohem Niveau. Die Katalanen sahen schon wie der sichere Sieger aus, aber die Königlichen meldeten sich in Unterzahl zurück. Doch dann kam Lionel Messi - der sich eine Provokation in Richtung Real-Fans nicht entgehen ließ. Für besonders viel Gesprächsstoff sorgte die Rote Karte gegen Sergio Ramos, der mit seinem Nationalmannschafts-Kollegen Gerard Piqué aneinandergeriet. ... [weiter]
 
Der Schock saß tief bei den Anhängern der Königlichen, nachdem Lionel Messi 10 Sekunden vor Ende der Nachspielzeit mit seinem 500. Pflichtspieltor für die Katalanen den Clasico im Bernabeu entschieden hatte. Die Real-Fans zeigten sich nach der 2:3-Last-Minute-Niederlage gegen Barcelona maßlos enttäuscht. Die Schuldigen? Schnell gefunden! Real-Trainer Zinedine Zidane, der Schiedsrichter - und Cristiano Ronaldo. "Magic Messi" stahl dem Portugiesen die Show. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 28 37
 
2 13 18 34
 
3 13 22 26
 
4 13 10 22
 
5 13 -2 22
 
6 13 -5 20
 
7 13 -3 19
 
8 13 -11 19
 
9 13 4 18
 
10 13 0 18
 
11 13 -2 18
 
12 13 0 17
 
13 13 -7 15
 
14 13 -9 15
 
15 13 -3 14
 
16 13 -9 12
 
17 13 -9 11
 
18 13 -9 11
 
19 13 -4 10
 
20 13 -9 9

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun