Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Atletico Madrid

Atletico Madrid

4
:
0

Halbzeitstand
3:0
FC Sevilla

FC Sevilla


Spielinfos

Anstoß: So. 25.11.2012 19:00, 13. Spieltag - La Liga Santander
Stadion: Vicente Calderon, Madrid
Atletico Madrid   FC Sevilla
2 Platz 10
34 Punkte 18
2,62 Punkte/Spiel 1,38
29:11 Tore 18:18
2,23:0,85 Tore/Spiel 1,38:1,38
BILANZ
56 Siege 41
46 Unentschieden 46
41 Niederlagen 56
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Atletico Madrid - Vereinsnews

Oblak hält alles - Gabis Handspiel erregt Celta
Atletico Madrid gewann das Auswärtsspiel bei Celta Vigo durchaus schmeichelhaft mit 1:0. Gameiro staubte in der ersten Hälfte ab, sein Teamkollege Oblak hielt seinen Kasten mit einigen Glanzparaden sauber. Vigo forderte Handelfmeter und Gelb-Rot für Gabi vergeblich und schlich am Ende geknickt vom Feld. ... [zum Video]
 
Dank Gameiro: Atletico siegt glücklich in Vigo
Der Saisonstart verlief für Atletico Madrid nicht hundertprozentig rund. In der Champions League droht das Vorrunden-Aus, in La Liga gilt es zunächst nach einigen Wacklern, den Platz unter den Top 4 der Tabelle zu sichern. Dabei half am Sonntag der etwas schmeichelhafte 1:0-Erfolg bei Celta Vigo. ... [weiter]
 
Tor- und inspirationslos: Atletico patzt in Aserbaidschan
Der Mittwochabend des 3. Spieltags der Champions League begann mit dem Duell zwischen Außenseiter und CL-Neuling Qarabag Agdam mit dem turmhohen Favoriten Atletico Madrid. Und hielt eine Überraschung bereit: Das Team aus Aserbaidschan knöpfte den Rojiblancos ein torloses Unentschieden ab - und schrieb damit Landesgeschichte. ... [weiter]
 
Atletico hält nicht stand: Suarez rettet Barça einen Punkt
Atletico Madrid hat dem souveränen Spitzenreiter aus Barcelona die ersten Punkte der Saison abgeknüpft. Im neuen Wanda Metropolitano erarbeiteten sich die Katalanen nach Rückstand im zweiten Durchgang ein 1:1. Durch das Remis schrumpfte Barças Vorsprung auf Real Madrid auf fünf Punkte, während Colchoneros-Coach Diego Simeone abermals vergebens auf einen Sieg hoffte. ... [weiter]
 
Tattoos und Kulturbeutel: Filipe Luis schimpft über Jungprofis
Filipe Luis (32) hat vor dem Liga-Kracher gegen den FC Barcelona am Samstag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ein bemerkenswertes Interview gegeben. Darin sprach Atleticos Linksverteidiger über Probleme der Vergangenheit, schmerzhafte Erfahrungen mit Lionel Messi, den neuen "neutralen" Platz - und die Eigenheiten junger Profis. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC Sevilla - Vereinsnews

Guedes glänzt: 4:0 gegen Sevilla
Der FC Valencia bleibt in Spanien eine echte Hausnummer. Das bekam nun auch Sevilla zu spüren, das im Verfolgerduell im Mestalla gleich mit 0:4 unterging. ... [zum Video]
 
4:0! Fledermäuse überzeugen auch gegen Sevilla
Der FC Valencia bezwang den FC Sevilla im Spitzenspiel des neunten La Liga-Spieltags souverän mit 4:0. Der alte und neue Tabellenzweite schlug einmal kurz vor und einmal kurz nach der Pause zu, was reichte, um den Gästen den Zahn zu ziehen. Beim FC Sevilla machte sich über weite Strecken die altbekannte Auswärtsschwäche bemerkbar. ... [weiter]
 
Geis:
Zum ersten Mal überhaupt in seiner Karriere gehörte Johannes Geis bei einem Champions-League-Spiel am Dienstag zum Kader. Mitspielen durfte der an den FC Sevilla ausgeliehene Mittelfeldstratege des FC Schalke gegen Spartak Moskau zwar nicht, getrübt wurde seine Laune aber vorwiegend vom Ergebnis (1:5). Gegenüber dem kicker sprach Geis von einem "super Gefühl", aber es wäre "noch schöner gewesen, wenn wir gewonnen hätten". ... [weiter]
 
Promes zerlegt Sevilla im Alleingang
Wie sollte es auch anders sein: Europa-League-Seriensieger Sevilla (zuletzt 2014, 2015, 2016) steht nach drei Spieltagen in der Gruppenphase der Champions League auf Tabellenrang drei. Stand jetzt würden die Andalusier abermals in den kleineren Wettbewerb rutschten. Grund dafür ist das desaströse 1:5 bei Spartak Moskau. Vor allem einen Mann bekam das Team von Trainer Eduardo Berizzo überhaupt nicht in den Griff: Quincy Promes. ... [weiter]
 
Ronaldo: Erst verballert, dann erlöst
Nicht nur angesichts des Sieben-Punkte-Rückstands auf den Erzrivalen FC Barcelona gab es bei Real Madrid keine zwei Meinungen: Das Auswärtsspiel beim FC Getafe musste zwingend gewonnen werden, auch wenn Trainer Zinedine Zidane wieder einmal zur Rotation aufgefordert war. Für Superstar Cristiano Ronaldo ging es auch darum, endlich in der Liga zu treffen - das gelang, obwohl der Portugiese zunächst eine Mega-Chance vergeben hatte. Sein Treffer zum entscheidenden 2:1 erlöste nicht nur ihn, sondern auch die Königlichen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 28 37
 
2 13 18 34
 
3 13 22 26
 
4 13 10 22
 
5 13 -2 22
 
6 13 -5 20
 
7 13 -3 19
 
8 13 -11 19
 
9 13 4 18
 
10 13 0 18
 
11 13 -2 18
 
12 13 0 17
 
13 13 -7 15
 
14 13 -9 15
 
15 13 -3 14
 
16 13 -9 12
 
17 13 -9 11
 
18 13 -9 11
 
19 13 -4 10
 
20 13 -9 9

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun