Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Granada

FC Granada

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
Atletico Madrid

Atletico Madrid


Spielinfos

Anstoß: So. 18.11.2012 19:45, 12. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Estadio Nuevo Los Cármenes, Granada
FC Granada   Atletico Madrid
17 Platz 2
11 Punkte 31
0,92 Punkte/Spiel 2,58
11:19 Tore 25:11
0,92:1,58 Tore/Spiel 2,08:0,92
BILANZ
0 Siege 8
2 Unentschieden 2
8 Niederlagen 0
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC GranadaFC Granada - Vereinsnews

Cordoba:
Mit einer bis zum 31. Mai zu ziehenden Kaufoption kann Mainz 05 den bisher vom FC Granada ausgeliehenen Jhon Cordoba an den Verein binden. Eine Zukunftsvision, die dem Stoßstürmer gefällt, wie er im Gespräch mit dem kicker unterstrich: "Ich kann immer nur wiederholen: Mir gefallen die Stadt, der Verein, meine Mannschaftkollegen. Ich würde gerne hierbleiben. Aber vieles hängt davon ab, was die Vereine entscheiden. Ich kann nur das Versprechen geben, dass ich für diesen Klub und diese Mannschaft alles tue. Dann regelt sich das hoffentlich alles von selbst." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kaufoption verfällt: Cordoba-Poker beginnt
Jhon Cordoba (22) will und soll beim 1. FSV Mainz 05 bleiben. Die festgeschriebene Ablösesumme des Leihstürmers vom FC Granada liegt bei fünf Millionen Euro und verfällt nach kicker-Informationen am 31. Mai. Das Ziel der Mainzer ist klar: Sie werden pokern wollen, um den Preis zu drücken oder eine weitere Leihe anstreben. Die Erfolgsaussichten dürften auch davon abhängen, was Granadas Topstürmer Youssef El-Arabi (zehn Tore) plant. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kostspielige Kaufoption: Bleibt Cordoba?
Drei Tore in den letzten drei Spielen, dazu rundum überzeugende Leistungen (kicker-Notenschnitt 2,6): Jhon Cordoba (22) hat beim 1. FSV Mainz 05 inzwischen den Durchbruch geschafft. Wie geht es nun weiter? Der kolumbianische Angreifer, der am Mittwoch als Joker den 2:1-Siegtreffer in München erzielte, ist bis Saisonende vom FC Granada ausgeliehen. Zwar hat sich der FSV eine Kaufoption gesichert, die liegt aber - weil sich die Spanier zunächst auf keine solche Klausel einlassen wollten - bei satten fünf Millionen Euro. Damit wäre Cordoba gemeinsam mit Ja-Cheol Koo (im Januar 2014 aus Wolfsburg gekommen) Mainzer Rekordeinkauf. Ob sich der Preis noch drücken lässt? Auch eine weitere Leihe ist denkbar. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Granada trennt sich von Trainer Sandoval
Der spanische Fußball-Erstligist FC Granada hat die Reißleine gezogen und sich von Trainer Jose Ramon Sandoval getrennt. Das gab das Tabellenschlusslicht einen Tag nach der 1:2-Heimniederlage gegen den FC Valencia am Montag bekannt. Damit reagierte Granada auf die anhaltende Negativserie mit nur einem Sieg aus den letzten sieben Ligaspielen. ... [weiter]
 
Modrics Traumtor rettet Real
Beinahe wäre Real Madrid beim abstiegsbedrohten FC Granada gestrauchelt. Zwar waren die Königlichen sehenswert über Benzema in Führung gegangen, doch legten sie nicht nach. Und dann irritierte der Schiedsrichter Modric und war so Ausgangspunkt des Ausgleichs. An Ende zog Real den Kopf aus der Schlinge, weil Modric ein echtes Traumtor gelang. ... [zum Video]
 
 

Atletico MadridAtletico Madrid - Vereinsnews

Atletico widersteht Bombardement im heroischen Spiel
Euphorisch reagierte die spanische Presse auf den Finaleinzug von Atletico Madrid. Die Helden der Nacht wurden in Keeper Jan Oblak, der dem Münchner Bombardement widerstanden habe und Antoine Griezmann, der mit seinem Treffer ein Trauma zu Grabe getragen habe, schnell gefunden. Pep Guardiolas letzte Kugel habe nicht ins Ziel gefunden. Die internationalen Pressestimmen... ... [weiter]
 
Guardiola:
Pep Guardiola wird den FC Bayern München am Ende der Saison ohne den Gewinn der Champions League verlassen. Das Fazit über seine dreijährige Amtszeit überlässt er der Presse, unterstrich nach der Niederlage gegen Atletico aber: "Ich habe mein Leben für diesen Verein und diese Spieler gegeben." ... [zum Video]
 
Abschied ohne Triple: Guardiola bleibt Krönung versagt
Das Triple bleibt für Pep Guardiola als Trainer des FC Bayern München ein Traum. Zum dritten Mal in Folge scheiterte er im Halbfinale der Champions League, zum dritten Mal an einem spanischen Verein. So bleibt also ein Schatten über seiner dreijährigen Amtszeit beim deutschen Rekordmeister. "Es tut mir leid", sagte er auf der Pressekonferenz nach dem Aus gegen Atletico Madrid. Er habe sein Bestes gegeben unterstrich er mehrmals. Ab Sommer darf sich dann Carlo Ancelotti bei den Bayern versuchen. ... [zum Video]
 
Simeone:
Es war ein harter Abend für Atletico: Die Rojiblancos mussten, wie die Spanier so gerne betonen, über 95 Minuten "leiden". Die Zahlen unterstreichen, dass es in der Ära von Trainer Diego Simeone noch keinen hartnäckigeren Kontrahenten als den FC Bayern gab. Dennoch feierte der spanische Hauptstadtklub zum Champions-League-Jubiläum den dritten Finaleinzug. Simeone schwärmte hinterher vom deutschen Rekordmeister, Arturo Vidal pflichtete ihm erzürnt bei. ... [weiter]
 
Rummenigge:
Das Aus im Champions-League-Halbfinale gegen Atletico Madrid ging Spielern, Fans und Verantwortlichen an die Nieren. Auch dem Vorstandsvorsitzenden des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, war die Enttäuschung deutlich anzumerken. Dem kicker gab er nach dem Spiel ein Interview und versuchte das Erlebte zu erklären. ... [weiter]
 
 
 
 
 
04.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 24 34
 
2 12 14 31
 
3 12 23 26
 
4 12 -1 20
 
5 12 6 19
 
6 12 -3 19
 
7 12 4 18
 
8 12 2 18
 
9 12 0 16
 
10 12 -5 16
 
11 12 -13 16
 
12 12 3 15
 
13 12 -6 15
 
14 12 -9 14
 
15 12 -7 12
 
16 12 -4 11
 
17 12 -8 11
 
18 12 -9 10
 
19 12 -4 9
 
20 12 -7 9