Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

RCD Mallorca

 - 

FC Barcelona

 
RCD Mallorca

2:4 (0:3)

FC Barcelona
Seite versenden

RCD Mallorca
FC Barcelona
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: So. 11.11.2012 17:50, 11. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Iberostar Estadi (Son Moix), Palma de Mallorca
RCD Mallorca   FC Barcelona
15 Platz 1
11 Punkte 31
1,00 Punkte/Spiel 2,82
12:19 Tore 36:14
1,09:1,73 Tore/Spiel 3,27:1,27
BILANZ
7 Siege 21
4 Unentschieden 4
21 Niederlagen 7
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

RCD MallorcaRCD Mallorca - Vereinsnews

Wellenreuther sammelt Spielpraxis auf Mallorca
Wie der FC Schalke 04 am Donnerstagabend auf seiner Website und via Twitter bekanntgegeben hat, zieht es Torwart Timon Wellenreuther zu RCD Mallora. Die Mallorquiner müssen nach einer schwachen Saison in der kommenden Spielzeit 2015/16 wieder in der zweiten spanischen "Liga Adelante" antreten. Auf der Mittelmeerinsel dürfte der 19-Jährige aber genügend Spielpraxis sammeln können, schließlich tummeln sich im Tableau satte 22 Mannschaften. Das macht schon einmal 42 mögliche Partien. ... [weiter]

FC BarcelonaFC Barcelona - Vereinsnews

Pedro:
Arda Turan heuert beim FC Barcelona an - das könnte indes Auswirkungen auf Pedro haben. Der Barça-Angreifer hat seinen Vertrag zwar unlängst bis 2019 verlängert, sagt aber dennoch: "Es ist offensichtlich, dass ich mich in einer heiklen Situation befinde." Auf ein weiteres Jahr als Edelreservist wird der 27-Jährige nicht scharf sein. Während des Urlaubs will sich Pedro seine Gedanken machen und seine Situation in der Vorbereitung bewerten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Arda Turan hilft Messi und Bartomeu
Nach Torhüter Rüstü Recber wird Arda Turan der zweite türkische Profi in der Geschichte des FC Barcelona sein. Die Katalanen teilten am Montagabend mit, dass mit dem wechselwilligen Mittelfeldspieler und seinem Verein Atletico Madrid Einigung erzielt worden sei. Die Gespräche mit Arda hatten schon vor Wochen begonnen. Der Transfer des Türken ist besonders ein politischer Schachzug im Präsidentschaftswahlkampf des FC Barcelona. Atletico sieht sich derweil nach einem Lückenfüller um. ... [weiter]
 
Inter leiht Montoya aus
Seit Tagen stand der Deal in der Schwebe, nun ist es offiziell: Inter Mailand leiht den spanischen Verteidiger Martin Montoya von Champions-League-Sieger FC Barcelona aus. Das gaben die Mailänder am Freitag bekannt. Montoya gilt es großes Talent in Spanien, trat zuletzt aber ein wenig auf der Stelle. So standen in der abgelaufenen Saison lediglich acht Liga-Einsätze für ihn zu Buche. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Riegel (vorerst?) vorgeschoben: Arda Turan nicht zu Barça
Der FC Barcelona wird Arda Turan nicht verpflichten - zumindest vorerst. Der abwanderungswillige Offensivspieler von Atletico Madrid war der Wunschtransfer von Präsident Josep Maria Bartomeu - allerdings darf dieser aktuell keine Transfers tätigen, da er sein Amt offiziell während den derzeit laufenden Neuwahlen zur Verfügung gestellt hat. Das Übergangskomitee darf, so lange noch kein neuer Präsident bestimmt ist, keine Transfers dieser Größenordnung absegnen. Turan könnte also erst nach der Wahl am 18. Juli als neuer Spieler verkündet werden - es hängt auch davon ab, ob er so lange wartet und von wem er dann überhaupt verpflichtet werden würde bzw. ob überhaupt. Denn Bartomeus Präsidentschaftsrivale Joan Laporta bevorzugt Paul Pogba als Lösung für das Mittelfeld, mit dem Franzosen und Juventus Turin sollen Gespräche über einen Wechsel im Sommer 2016 weit fortgeschritten sein. Auch Arda Turan bestätigte, dass die Gerüchte über einen teilweise als fix gemeldeten Wechsel zum Triple-Sieger nicht wahr sind: "Einige Berichte über einen Transfer sind nicht korrekt. Ich bin nur im Urlaub und ruhe mich aus", teilte der Türke via Twitter mit. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Juve lehnt Barças Angebot über 80 Millionen Euro ab
Im Transferpoker um Mittelfeldspieler Paul Pogba hat Juventus Turin Medienberichten zufolge ein Millionen-Angebot des FC Barcelona zurückgewiesen. "Sie haben uns 80 Millionen Euro geboten, aber wir haben abgelehnt. Der Spieler steht nicht zum Verkauf", sagte Sportdirektor Beppe Marotta laut italienischen Medien vom Donnerstag. Vertreter der Klubs hatten sich demnach zuvor zu Verhandlungen getroffen. Der französische Nationalspieler könnte damit mindestens bis 2016 weiter für den italienischen Fußball-Meister spielen. Barcelona war wegen der unzulässigen Verpflichtung minderjähriger Spieler von der FIFA mit einem Transferverbot bis Januar 2016 belegt worden. Neben dem Champions-League-Sieger sollen auch weitere europäische Top-Clubs wie Manchester City an dem 22 Jahre alten Pogba interessiert sein. Der Premier-League-Klub will Medienberichten zufolge bis zu 140 Millionen Euro für den Mittelfeldspieler zahlen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
08.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 22 31
 
2 11 13 28
 
3 11 19 23
 
4 11 1 19
 
5 11 6 18
 
6 11 -3 17
 
7 11 -9 16
 
8 11 4 15
 
9 11 1 15
 
10 11 0 15
 
11 11 -4 15
 
12 11 -5 14
 
13 11 -4 13
 
14 11 -6 13
 
15 11 -7 11
 
16 11 -7 11
 
17 11 -4 10
 
18 11 -7 10
 
19 11 -6 9
 
20 11 -4 8
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -