Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

UD Levante

 - 

Real Madrid

 
UD Levante

1:2 (0:1)

Real Madrid
Seite versenden

UD Levante
Real Madrid
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.














Spielinfos

Anstoß: So. 11.11.2012 21:30, 11. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Ciudad de Valencia, Valencia
UD Levante   Real Madrid
6 Platz 3
17 Punkte 23
1,55 Punkte/Spiel 2,09
13:16 Tore 27:8
1,18:1,45 Tore/Spiel 2,45:0,73
BILANZ
2 Siege 13
1 Unentschieden 1
13 Niederlagen 2
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

UD LevanteUD Levante - Vereinsnews

Bales Wutjubel, Benzemas Kunststückchen
Glänzen konnte Real Madrid am Sonntag gegen Levante nicht, das Ergebnis stimmte aber immerhin: Die Königlichen gewannen dank eines Doppelpacks von Gareth Bale mit 2:0, wobei einer der beiden Treffer eigentlich Cristiano Ronaldo zugeschrieben werden müsste. Karim Benzema traf zwar nicht, sorgte aber dennoch für den Höhepunkt des Abends... ... [zum Video]

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

Absage an Milan: Ancelotti kommt nicht
Carlo Ancelotti "wird nicht unser kommender Trainer sein", publizierte der in der Liga seit Jahren stockende AC Mailand am Dienstag in einer öffentlichen Stellungnahme. Dabei hatte Boss Silvio Berlusconi erst noch verkündet, mit dem ehemaligen Coach auf gutem Verhandlungswege zu sein. Nun hagelte es vom 55-Jährigen aber die Absage, auch via Twitter: "Danke an Milan für das Interesse. Es war schwer für mich, solch einem großartigen Klub nein zu sagen, aber ich brauche erst einmal eine Pause." Ancelotti hatte zuletzt bei Real Madrid gewirkt und mit den Königlichen unter anderem 2014 die langersehnte "Decima", den zehnten Gewinn der Königsklasse, eingefahren. In der aktuellen Spielzeit verpasste der Trainer allerdings jeglichen Titel und wurde deswegen trotz Vertrages bis 2016 vorzeitig entlassen. Mit den Rossoneri hatte der Italiener einst ebenfalls die Champions League in den Jahren 2003 (3:2 i.E. gegen Juventus Turin) und 2007 (2:1 gegen Liverpool) gewonnen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Reals Vizepräsident plaudert Benitez-Wechsel aus
Carlo Ancelotti ist bei Real Madrid Geschichte. Der Italiener musste bei den Königlichen seinen Hut nehmen, wie Klubchef Florentino Perez entschied. Bleibt die Frage: Wer wird der Nachfolger? In einer Umfrage der "Marca" hieß der Liebling der Massen Jürgen Klopp. Dennoch verdichten sich die Anzeichen, dass Rafael Benitez der Auserwählte ist. Erst verkündete der gebürtige Madrilene auf einer Pressekonferenz sein Ende beim SSC Neapel, dann plauderte Reals Vizepräsident Eduardo Fernandez de Blas einen Wechsel des Trainers zu den Königlichen aus. ... [weiter]
 
Khedira-Wechsel zu Juve? Noch fehlen Einzelheiten
Mit Weltmeister Sami Khedira hat Juventus bereits einen adäquaten Ersatz auf dem Zettel. Der Wechsel könnte nach kicker-Informationen kommende Woche über die Bühne gehen, noch müssen genaue Wechsel-Modalitäten geklärt werden. Giuseppe Marotta, Geschäftsführer der Alten Dame, bestätigte dies Sky Italia: "Wir sind sehr nah dran, Khedira zu verpflichten. Wir werden den Deal bekannt geben, sobald der Vertrag besiegelt ist." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Benitez verkündet Abschied aus Neapel
Bei Real Madrid ist Rafael Benitez Wunsch-Nachfolger für den entlassenen Carlo Ancelotti - und die Verkündung der Personalie ist einen Schritt näher gerückt: Heute machte Benitez offiziell, dass er den SSC Neapel am Saisonende verlassen wird. "Ich danke dem Präsidenten, dem Klub und seinen Fans, aber nach zwei Jahren ist meine Zeit hier beendet", erklärte der 55-Jährige, dessen Vertrag ausläuft, im Beisein von Napoli-Boss Aurelio De Laurentiis. Eine Bestätigung der erwarteten Verpflichtung durch die Königlichen steht noch aus. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Juve statt Schalke? Khedira angeblich zum Medizincheck
Sami Khedira zu Juventus? Der Transfer des Weltmeisters zum italienischen Rekordmeister scheint Formen anzunehmen. Wie italienische Medien übereinstimmend berichten, wird der Mittelfeldspieler am Mittwoch zum Medizincheck in Turin erwartet. Demnach wollen die Bianconeri den Wechsel noch vor dem Champions-League-Finale gegen den FC Barcelona (6. Juni) über die Bühne bringen. Es seien nur noch Details zu klären. Khedira, dessen Vertrag bei Real Madrid ausläuft, soll für drei Jahre unterschreiben. Seit Monaten war der 28-Jährige auch immer wieder mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht worden. Dessen Manager Horst Heldt bezeichnete Khedira heute als "zentrales Thema", erklärte aber auch: "Ich habe entschieden, dass ich das zum jetzigen Zeitpunkt nicht entscheiden will und werde, ohne mit dem neuen Cheftrainer zu sprechen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
03.06.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 22 31
 
2 11 13 28
 
3 11 19 23
 
4 11 1 19
 
5 11 6 18
 
6 11 -3 17
 
7 11 -9 16
 
8 11 4 15
 
9 11 1 15
 
10 11 0 15
 
11 11 -4 15
 
12 11 -5 14
 
13 11 -4 13
 
14 11 -6 13
 
15 11 -7 11
 
16 11 -7 11
 
17 11 -4 10
 
18 11 -7 10
 
19 11 -6 9
 
20 11 -4 8
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -