Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Valencia

 - 

Atletico Madrid

 
FC Valencia

2:0 (1:0)

Atletico Madrid
Seite versenden

FC Valencia
Atletico Madrid
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.
















Spielinfos

Anstoß: Sa. 03.11.2012 22:00, 10. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Mestalla, Valencia
FC Valencia   Atletico Madrid
9 Platz 2
14 Punkte 25
1,40 Punkte/Spiel 2,50
13:12 Tore 22:11
1,30:1,20 Tore/Spiel 2,20:1,10
BILANZ
17 Siege 8
9 Unentschieden 9
8 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC ValenciaFC Valencia - Vereinsnews

Barça ist Tabellenführer - Mustafi trifft im Calderon!
Am 26. Spieltag der Primera Division gab es eine Wachablösung an der Tabellenspitze der Primera Division. Real Madrid ließ erneut Federn, die Königlichen verloren nach mattem Auftritt bei Athletic Bilbao. Mit einem Schützenfest und einem starken Messi nutzte der FC Barcelona die Steilvorlage und setzte sich durch einen klaren Erfolg gegen Rayo Vallecano an die Tabellenspitze. Beim Topspiel zwischen Atletico Madrid und dem FC Valencia hatte Weltmeister Shkodran Mustafi das letzte Wort. ... [weiter]
 
Fix: 96 präsentiert Joao Pereira
Hannover 96 hat die Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger abgeschlossen: Joao Pereira hat beim Bundesligisten am Donnerstagnachmittag den Medizincheck erfolgreich absolviert. Der 30-Jährige kommt ablösefrei vom FC Valencia. "Seine internationale Erfahrung spricht für ihn", begründete 96-Sportdirektor Dirk Dufner die Verpflichtung. Nicht verpflichtet wird hingegen Testspieler Fredrik Ulvestad. ... [weiter]
 
96 holt Pereira für die rechte Abwehrseite
Hannover 96 steht kurz vor der Verpflichtung von Rechtsverteidiger Joao Pereira. Der 30-jährige Portugiese soll heute den Medizincheck absolvieren und dann einen Vertrag bis Saisonende unterschreiben. Klubboss Martin Kind bestätigte: "Joao Pereira ist der, den wir wollen." Pereira kommt vom FC Valencia. Er lief 40-mal für die Nationalmannschaft seines Landes auf, war unter anderem auch bei der WM in Brasilien dabei und spielte gegen Deutschland. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Top-Talent Alcacer verlängert in Valencia
Der spanische Erstligist FC Valencia hat den Vertrag mit seiner Sturmhoffnung Paco Alcacer langfristig bis 2020 verlängert. "Ich bin überglücklich und stolz darauf, dass ich beim FC Valencia für fünf weitere Saisons spielen werde", erklärte der 21-Jährige im Anschluss. Der spanische Nationalspieler stammt aus der Jugend des Vereins und hat sich fest in der ersten Mannschaft von Trainer Nuno Santo etabliert. In der laufenden Spielzeit kommt Alcacer für den Tabellenfünften in 18 Ligaspielen auf fünf Tore und fünf Vorlagen. Dem Vernehmen nach wurde seine Ausstiegsklausel von 18 auf 70 Millionen Euro angehoben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dufner dementiert Interesse an Pereira
Nach Informationen des spanischen Radiosenders "Valencia Cadena Ser" soll Bundesligist Hannover 96 Interesse an Rechtsverteidiger Joao Pereira zeigen. Der 40-fache portugiesische Nationalspieler, der auch bei der WM in Brasilien dabei war, steht noch bis zum Sommer beim spanischen Erstligisten FC Valencia unter Vertrag. Allerdings spielt der 30-Jährige in den Planungen von Trainer Nuno Espírito Santo, der die "Blanquinegros" seit Beginn dieser Saison coacht, keine Rolle und will den Verein wechseln. 96 soll dem Radiosender  zufolge bereits ein Angebot für Pereira abgegeben haben, was Manager Dirk Dufner nun aber dementierte. Die Niedersachsen beschäftigen sich nicht weiter mit dem Spieler. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 

Atletico MadridAtletico Madrid - Vereinsnews

Holt Allofs Mandzukic zurück nach Wolfsburg?
Mit Nicklas Bendtner und Bas Dost hat der VfL Wolfsburg zwei namhafte Stürmer im Kader. Angeblich sondiert Manager Klaus Allofs den Markt für einen neuen Angreifer im Sommer. Ganz oben auf der Liste soll Evertons Romelu Lukaku stehen, der bereits vor der vergangenen Saison ein Thema bei den Niedersachsen war. Doch damals scheiterte es an Chelseas Ablöseforderungen und der Beglier schloss sich den Toffees an. Nach dieser Spielzeit könnte er wieder ein Thema werden. Ebenfalls interessant könnte Mario Mandzukic sein. Der Kroate in Diensten des spanischen Meisters Atletico Madrid ist bei den Colchoneros nicht besonders glücklich. Mit Giacomo Petralito, einem engen Vertrauten Allofs', meldete sich kürzlich ein Unterhändler bei Atletico und erfragte die Rahmenbedingungen bezüglich eines Transfers. Mandzukic kennt Wolfsburg bestens: Seine Bundesligakarriere hatte 2010 bei den Wölfen begonnen, ehe er zum FC Bayern und anschließend in die spanische Haupstadt wechselte. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fix! Simeone hält Atletico bis 2020 die Treue
Aufatmen bei Atletico Madrid: Der amtierende spanische Meister durfte nach zähen Verhandlungen am Dienstag endlich die Vertragsverlängerung von Trainer Diego "Cholo" Simeone verkünden. Der 44-Jährige unterzeichnete ein neues Arbeitspapier bis 2020 - und soll den eingeschlagenen Weg mit den Rojiblancos weitergehen. Bei der Zielsetzung denkt Simeone so kurzfristig wie nur möglich. ... [weiter]
 
Fairplay? Nicht für Diego Simeone!
Vor jedem Spiel der UEFA Champions League wird in den Landessprachen der teilnehmenden Klubs ein flammender Appell für das Fairplay durch die Lautsprecher der Stadien geschickt. Und alle sollen davon profitieren, von diesem Fairplay: Spieler, Schiedsrichter, Zuschauer. Fairplay ist für alle da. Nur nicht für einen - für Diego Simeone. Ein Kommentar von Frank Lußem. ... [weiter]
 
Am Tag nach dem Elfmeterkrimi von Madrid feiert die spanische Presse Atletico nach dem Weiterkommen gegen Bayer Leverkusen überschwänglich. "Was für eine Art des Leidens", beschwört "Marca" nach intensiven 120 Minuten das Heldentum. "As" hatte "eine Nacht für die rot-weiße Geschichte" gesehen, "El Mundo Deportivo" sogar eine, "von der man später mal seinen Kindern und Enkeln erzählt". ... [weiter]
 
Wohl noch in dieser Woche wird Diego Simeone einen neuen Vertrag als Trainer des spanischen Meisters Atletico Madrid unterschreiben. Der Argentinier, der seit 2011 für die "Rojiblancos" verantwortlich und aktuell bis 2017 gebunden ist, soll bis 2021 unterschreiben. Am Dienstag hatte "Cholo" Atletico durch einen Sieg im Elfmeterschießen gegen Bayer Leverkusen ins Viertelfinale der Champions League geführt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 20 28
 
2 10 11 25
 
3 10 18 20
 
4 10 2 19
 
5 10 7 18
 
6 10 -2 17
 
7 10 1 15
 
8 10 4 14
 
9 10 1 14
 
10 10 -4 13
 
11 10 -10 13
 
12 10 -6 12
 
13 10 -5 11
 
14 10 -6 11
 
15 10 -3 10
 
16 10 -5 10
 
17 10 -5 10
 
18 10 -3 9
 
19 10 -8 8
 
20 10 -7 5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -