Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Malaga

FC Malaga

1
:
3

Halbzeitstand
1:1
FC Barcelona

FC Barcelona


Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.05.2011 18:00, 38. Spieltag - La Liga Santander
Stadion: La Rosaleda, Malaga
FC Malaga   FC Barcelona
11 Platz 1
46 Punkte 96
1,21 Punkte/Spiel 2,53
54:68 Tore 95:21
1,42:1,79 Tore/Spiel 2,50:0,55
BILANZ
10 Siege 48
13 Unentschieden 13
48 Niederlagen 10
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Malaga - Vereinsnews

Rodriguez-Leihe zu Malaga vollzogen
Auch der Medizincheck stellte keine nuüberwindbare Hürde mehr da: José Rodriguez verlässt Mainz 05 vorerst und spielt bis zum Saisonende in der spanischen Primera Division für den FC Malaga. Für die Nullfünfer kam der Mittelfeldspieler bisher nur zweimal in der Bundesliga zum Einsatz. Bei insgesamt sechs Minuten Spielzeit handelte er sich dabei durch an Foul an Dominik Kohr eine Rote Karte beim 1:3 in Augsburg ein. "José Rodriguez hat eine gute Vorbereitung absolviert, wir waren mit seiner perspektivischen Entwicklung zufrieden. Allerdings konnte er seine Position im Kader nicht verbessern und wurde zunehmend ungeduldiger. Er wollte unbedingt seine Chance auf größere Einsatzzeiten bei einem anderen Klub nutzen", meint FSV-Sportdirektor Rouven Schröder zu der Ausleihe. ... [Alle Transfermeldungen]
 
José Rodriguez zum Medizincheck in Malaga
José Rodriguez wird Mainz 05 vorübergehend verlassen. Der Spanier wiird sich auf Leihbasis für ein halbes Jahr dem spanischen Erstligisten FC Malaga anschließen, lediglich der Medizincheck steht noch aus. Für die Mainzer kam der Mittelfeldspieler lediglich zweimal in der Bundesliga zum Einsatz und auf insgesamt sechs Minuten Spielzeit, leistete sich dabei aber eine Rote Karte beim 1:3 in Augsburg (Foul an Dominik Kohr). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Rodriguez bei Mainz vor dem Absprung
José Rodriguez könnte Mainz 05 in Bälde verlassen. Spanische Medienberichte über einen möglichen Wechsel zum FC Malaga sind nach kicker-Informationen korrekt. Demnach steht eine Leihe mit Kaufoption zur Debatte. Der Mittelfeldspieler war im Sommer für 2,2 Mio. Euro von Galatasaray gekommen und brachte es seither auf lediglich zwei Bundesliga-Einsätze für die Rheinhessen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dank Sergio Ramos: Real wieder in der Erfolgsspur
Nach zwei Niederlagen in Folge schrillten bei Real Madrid die Alarmglocken, nach dem 2:1 sind diese vorerst verstummt. Die Königlichen boten allerdings keine königliche Vorstellung, konnten sich aber bei Sergio Ramos bedanken, der Kapitän erzielte beide Tore zum Sieg. Für Malaga ist Madrid weiterhin keine Reise wert, noch nie gewannen die Boquerones bei Real. ... [weiter]
 
Leicesters Luis Hernandez zu Gesprächen in Malaga
Leicester City hat Luis Hernandez die Erlaubnis erteilt, Kontakt zum FC Malaga aufzunehmen um über einen Wechsel zu verhandeln. Dies bestätigte Leicester-Coach Claudio Ranieri am Freitag. Der 27-Jährige wechselte erst im vergangenen Sommer ablösefrei von Sporting Gijon zu den Füchsen, konnte sich beim englischen Meister aber nicht durchsetzen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

FC Barcelona - Vereinsnews

Ter Stegen und Messi retten Barça - Seltsamer
Nach der 0:4-Demütigung in Paris wollte der FC Barcelona am Sonntag Aufsteiger Leganes leiden lassen - doch am Ende litt er nur wieder selbst: Nur ein bärenstarker ter Stegen und zwei Messi-Momente retteten einen ganz späten 2:1-Sieg. Der Jubel sprach Bände. ... [weiter]
 
Ronaldos starke Quote - Barças erneuter Einspruch
Auf in die 23. Runde in Spanien. Am Samstag ist Atletico in Gijon gefordert und will die Generalprobe für das Champions-League-Spiel in Leverkusen erfolgreich gestalten. Anschließend trifft Real auf Espanyol, speziell Cristiano Ronaldo hat in den letzten Spielen gegen diesen Verein eine beeindruckende Quote. Am Sonntag ist schließlich Barcelona gegen Leganes am Ball - wie stecken die Katalanen das Debakel von Paris weg? Und dann wäre da noch der Fall Luis Suarez... ... [weiter]
 
Barça nach dem
Es muss dem FC Barcelona und seinem Wunder-Trio Messi, Suarez und Neymar - kurz auch "MSN" genannt - wie ein Albtraum vorgekommen sein. 0:4 lautete das Ergebnis bei Paris St. Germain bei Abpfiff aus Sicht der Katalanen. Nach einer bitter enttäuschenden Vorstellung wird es nun alles andere als einfach. "MSN" & Co. müssten tatsächlich etwas vollbringen, was noch kein Team vor ihnen geschafft hat. Die spanischen Medien ließen derweil kein gutes Haar an Barça. ... [weiter]
 
Überrollt in Paris – Draxler & Co. düpieren Barcelona
Die Fußball-Welt rieb sich am Dienstagabend die Augen. Auf der Anzeigetafel in Paris stand nach 90 Minuten ein 4:0 für PSG gegen den FC Barcelona - auch dank eines blendend aufgelegten Julian Draxler, der ein Tor erzielte. Barca wurde düpiert und Coach Luis Enrique musste zugeben: "Sie waren heute einfach besser als wir." Der Spanier glaubt aber an die Chance, das Ergebnis im Rückspiel zu drehen. Sein Gegenüber Unai Emery war hochzufrieden, warnte aber vor der Partie im Camp Nou. ... [zum Video]
 
Paris feiert
Was für ein Abend im Prinzenpark! Paris fegte Barcelona mit 4:0 vom Feld, ließ den Katalanen nicht den Hauch einer Chance. Zwei Geburtstagskinder bei den Franzosen beschenkten sich quasi selbst. Die Spanier waren konsterniert, wirkten bereits im Spiel schon geschockt. Nun brauchen sie ein Wunder. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 38 74 96
 
2 38 69 92
 
3 38 20 71
 
4 38 10 62
 
5 38 1 58
 
6 38 4 58
 
7 38 9 58
 
8 38 -9 49
 
9 38 -1 47
 
10 38 -7 47
 
11 38 -14 46
 
12 38 -15 46
 
13 38 -13 45
 
14 38 -11 45
 
15 38 -17 45
 
16 38 -11 44
 
17 38 -15 44
 
18 38 -16 43
 
19 38 -24 35
 
20 38 -34 30

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun