Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Malaga

FC Malaga

2
:
0

Halbzeitstand
1:0
Sporting Gijon

Sporting Gijon


Spielinfos

Anstoß: Di. 10.05.2011 21:00, 36. Spieltag - La Liga Santander
Stadion: La Rosaleda, Malaga
FC Malaga   Sporting Gijon
10 Platz 13
45 Punkte 43
1,25 Punkte/Spiel 1,19
52:64 Tore 33:41
1,44:1,78 Tore/Spiel 0,92:1,14
BILANZ
18 Siege 12
6 Unentschieden 6
12 Niederlagen 18
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Malaga - Vereinsnews

Medien: Villarreal holt Fornals aus Malaga
Der FC Villarreal steht nach Medienberichten vor der Verpflichtung von Pablo Fornals vom Ligarivalen FC Malaga. Der offensive Mittelfeldspieler soll 12 Millionen Euro Ablöse kosten. Laut der in Malaga erscheinenden Zeitung Diario Sur soll sich der hochgehandelte 21-Jährige mit den "Submarinos" einig geworden sein. Laut Marca, AS und Mundo Deportivo fehlt lediglich noch die offizielle Bestätigung. Fornals bestritt im Mai sein erstes Länderspiel für Spanien und war auch mit einem Wechsel zu Arsenal in Verbindung gebracht worden. Malaga verliert damit nach Jorge Mere (1. FC Köln), Carlos Kameni, Sandro Ramirez und Ignacio Camacho einen weiteren Leistungsträger. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Basel verleiht Kuzmanovic erneut
Der ehemalige Stuttgarter Zdravko Kuzmanovic wird auch in der kommenden Saison nicht für den FC Basel auflaufen. Der Schweizer Meister verleiht den 29-Jährigen erneut an den FC Malaga. Dort hatte Kuzmanovic schon in der Vorsaison gespielt, kam aufgrund einer schwerwiegenden Verletzung aber lediglich auf vier Einsätze. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Cenk kommt: Malaga holt zweiten Schlussmann
Der FC Malaga hat einen weiteren Torhüter verpflichtet. Nach Leihgabe Roberto von Espanyol Barcelona kommt nun Cenk von Galatasaray Iatanbul. Der 29-Jährige unterzeichnete einen Dreijahresvertrag bei den Andalusiern. Cenk war 2015 von Besiktas gekommen und absolvierte seither 14 Pflichtspiele für "Cim Bom". ... [Alle Transfermeldungen]
 
Neuer Wolfsburg-Leader: Camacho ist da
Der VfL Wolfsburg hat einen neuen Leader für das defensive Mittelfeld gefunden: Ignacio Camacho wechselt vom FC Malaga zu den Wölfen und soll die Lücke schließen, die der Weggang von Luiz Gustavo zu Olympique Marseille hinterlassen hat. ... [weiter]
 
Camacho - die Anzeichen pro Wolfsburg verdichten sich
Die Anzeichen verdichten sich, dass der VfL Wolfsburg Ignacio Camacho vom FC Malaga loseisen kann. Die Andalusier reisten am heutigen Donnerstag mit 35 Profis ins Trainingslager - ohne ihren Kapitän. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Sporting Gijon - Vereinsnews

Gijon holt Ex-Stuttgarter Barba aus Empoli
Sporting Gijon hat sich nach dem Abstieg in die zweite spanische Liga mit Abwehrspieler Federico Barba verstärkt, der in Deutschland seit einer Leihe zum VfB Stuttgart im Jahr 2016 ein Begriff ist. Der 23-Jährige kommt vom FC Empoli und sammelte in der abgelaufenen Spielzeit zwölf Ligaeinsätze in der Serie A. Barba war 2013 für 250.000 Euro von Grosseto nach Empoli gekommen. Er folgt in Gijon auf Jorge Meré, der zum 1. FC Köln gewechselt ist. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Einer für die erste Elf: Meré entscheidet sich für Köln
Genua oder Malaga? Keiner von beiden: Der 1. FC Köln machte das Rennen um Abwehrtalent Jorge Meré. Der begehrte spanische U-21-Nationalspieler von Sporting Gijon war offenbar vom Gesamtpaket der Geißböcke trotz namhafter Konkurrenz am meisten beeindruckt und unterschrieb beim FC einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. ... [weiter]
 
Jorge Meré: Köln doch noch im Rennen
Der 1. FC Köln hat bekanntlich Joao Queiros verpflichtet, die Aktivitäten auf dem Transfermarkt sind damit aber noch nicht beendet. Ein Ziel bleibt weiterhin Jorge Meré. Eine angebliche Einigung des spanischen U-21-Nationalspielers mit Sampdoria Genua entspricht nicht den Tatsachen, eine Zukunft am Rhein bleibt eine Option. ... [weiter]
 
Komplettiert Jorge Meré die Innenverteidigung beim FC?
Dass der 1. FC Köln auf der Suche nach einem vierten Innenverteidiger ist, ist kein Geheimnis. Wie "Geissblog.Koeln" vermeldet, soll die vakante Position nun mit Jorge Meré von Sporting Gijon aufgefüllt werden. Meré, der mit der spanischen U-21-Nationalmannschaft bei der EM in Polen Deutschland im Finale mit 0:1 unterlegen war, steht beim spanischen Aufsteiger aus Gijon noch bis 2020 unter Vertrag, sein Marktwert soll bei rund acht Millionen Euro liegen. Laut kicker-Informationen haben die Kölner bereits Interesse bekundet, der Wechsel liegt durchaus im Bereich des Möglichen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zweimal 4:1: Real und Barcelona im Gleichschritt
Das Titelrennen in der spanischen Primera Division geht unverändert weiter: Am 37. Spieltag hielten die Topteams FC Barcelona und Real Madrid Gleichschritt, die Katalanen gewannen klar in Las Palmas, die Königlichen ließen den viertplatzierten FC Sevilla abblitzen - mit 87 Punkten rangiert das Duo ganz oben, wobei Real ein Spiel weniger ausgetragen hat. Sevilla hat keine Chance mehr auf Platz drei. Im Abstiegskampf gewann Gijon zwar bei Eibar, doch müssen die Asturier dennoch absteigen. ... [weiter]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 36 72 92
 
2 36 60 86
 
3 36 18 67
 
4 36 13 62
 
5 36 3 54
 
6 36 -2 52
 
7 36 7 52
 
8 36 -7 49
 
9 36 -13 46
 
10 36 -12 45
 
11 36 -12 44
 
12 36 0 44
 
13 36 -8 43
 
14 36 -10 44
 
15 36 -15 44
 
16 36 -14 42
 
17 36 -13 40
 
18 36 -15 39
 
19 36 -23 34
 
20 36 -29 27

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun