Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Real Sociedad San Sebastian

Real Sociedad San Sebastian

0
:
2

Halbzeitstand
0:1
FC Malaga

FC Malaga


Spielinfos

Anstoß: So. 13.03.2011 17:00, 28. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Anoeta, San Sebastián
Real Sociedad San Sebastian   FC Malaga
15 Platz 18
35 Punkte 26
1,25 Punkte/Spiel 0,93
38:46 Tore 36:59
1,36:1,64 Tore/Spiel 1,29:2,11
BILANZ
11 Siege 7
8 Unentschieden 8
7 Niederlagen 11
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San Sebastian - Vereinsnews

Barça verteidigt die Spitze - Villarreal krallt sich Platz vier
Das packende Titelrennen in Spanien geht weiter. Real Madrid hat am Samstagnachmittag mit einem knappen 1:0-Sieg bei Real Sociedad vorgelegt. Das goldene Tor erzielte ein "B" aus der BBC-Abteilung. Minimalistisch zeigte sich auch Stadtrivale Atletico. Doch hat der gesperrte Trainer Simeone getrickst? Am Samstagabend eroberte sich der FC Barcelona durch einen Erfolg bei Real Betis die Tabellenführung zurück. Am Sonntag sicherte sich Villarreal Platz vier. ... [weiter]
 
Real für Wölfe gerüstet - 18-Jähriger schlägt Barça!
Die Meisterschaft in Spanien ist wieder spannend - dank eines 18-Jährigen! Mikel Oyarzabal hieß der einzige Torschütze beim Duell zwischen San Sebastián und Barcelona. Real Madrid gewann hingegen klar mit 4:0 gegen Eibar. Im Hinblick auf den Showdown in der Champions League gegen Wolfsburg schonte Trainer Zidane viele Stammkräfte. Atletico setzte sich im Anschluss bei Espanyol durch und liegt nur noch drei Zähler hinter Barça. Am Sonntag gewann Valencia gegen Sevilla und verschaffte sich Luft im Abstiegskampf. ... [weiter]
 
Barcelonas Schreckgespenst heißt Oyarzabal
Und wieder mal hat der FC Barcelona im Anoeta gepatzt. Die Katalanen, die ohne den gesperrten Luis Suarez auskommen mussten, gerieten schon nach wenigen Minuten auf die Verliererstraße, die sie nicht mehr verlassen konnten. San Sebastiáns Mikel Oyarzabal (18) war der Matchwinner. Bei Barcelona sorgte lediglich Lionel Messi für ein wenig Torgefahr. ... [zum Video]
 
Fix: Finnbogason stürmt für den FC Augsburg
Der FC Augsburg hat wie erwartet Alfred Finnbogason bis Saisonende vom spanischen Erstligisten Real Sociedad San Sebastian unter Vertrag genommen. In der Hinrunde war der Isländer aber an den griechischen Verein Olympiakos Piräus ausgeliehen. Für den hellenischen Spitzenklub erzielte der 27-Jährige zwei Tore. Beim FC Augsburg wird Finnbogason mit der Rückennummer 27 auflaufen. "Er bringt einige Qualitäten mit, die unserem Spiel gut tun werden", hofft FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter. "Es ist ein Traum, die Chance zu haben, in der Bundesliga spielen zu können. Ich freue mich unheimlich auf die Herausforderung beim FC Augsburg", sagte Finnbogason. ... [Alle Transfermeldungen]

FC MalagaFC Malaga - Vereinsnews

Kamenis kurioses wie lustiges Eigentor
Im Rosaleda war für den FC Valencia zuletzt nicht allzu viel zu holen. Die Fledermäuse kassierten vier Niederlagen in Folge, polierten ihre Bilanz nun aber auf. Das aber unter gütiger Mithilfe von Malagas Torhüter Kameni, der "Los Che" durch ein kurioses wie lustiges Eigentor ins Spiel zurückbrachte. ... [zum Video]
 
Ronaldo zwischen Freud und Leid
Chancen en masse, Tore nur zwei. Real Madrid strauchelte mal wieder in der Fremde und spielte im Rosaleda gegen Malaga nur 1:1. Eine spezielle Rolle nahm bei den Königlichen Superstar Cristiano Ronaldo ein, der zwar traf, sich aber auch als Chancentod erwies - in diesem Punkt stand er aber nicht alleine da. ... [zum Video]
 
Malaga ärgert Real - Atletico vs. Villarreal torlos
Spitzenreiter Barcelona zieht in der Primera Division weiter einsam seine Kreise. Die Katalanen setzten sich durch einen Arbeitssieg gegen ein stark mitspielendes Team von Las Palmas am Samstag durch und enteilten dadurch Real Madrid, das am Sonntag nicht über ein 1:1 in Malaga hinauskam. Atletico Madrid trat am Abend im Spitzenspiel gegen den Tabellenvierten Villarreal an, nach 90 Minuten stand ein torloses Remis auf der Anzeigetafel. ... [weiter]
 
Uche kehrt in seine spanische Wahlheimat zurück
Dieser Name ist in Spanien kein unbekannter: Ikechukwu Uche. Der 46-malige nigerianische Nationalstürmer (19 Treffer) spielte von 2002 bis 2015 in den beiden ersten spanischen Ligen (unter anderem für Getafe, Saragossa, Granada und Villarreal) und erzielte über 100 Tore. Im Sommer brach er dann seine Zelte auf der iberischen Halbinsel ab, um in Mexiko bei UANL Tigres Monterrey sein Glück zu versuchen. Lange hielt es der 32-Jährige dort aber nicht aus: Am Montagabend holte ihn Malaga zurück in La Liga. Vorerst für ein Leihgeschäft bis zum Sommer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Barça profitiert von Madrids Patzern
Der FC Barcelona hat im Dreikampf um die Tabellenführung der Primera Division einen wichtigen Etappensieg eingefahren und die Spitze erklommen. Lionel Messi war mal wieder Barças Held. Atletico Madrid verpasste es am Sonntag, gegen den FC Sevilla nachzulegen, spielte nur remis. Und Real patzte am Sonntag ebenfalls gegen einen Klub aus Sevilla - 1:1 bei Real Betis. Bereits am Freitagabend hatte Sanabria beim 5:1-Erfolg von Sporting Gijon gegen Real Sociedad drei Tore erzielt. ... [weiter]
 
02.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 65 75
 
2 28 47 70
 
3 28 10 54
 
4 28 17 51
 
5 28 -2 43
 
6 28 4 42
 
7 28 -1 39
 
8 28 4 39
 
9 28 -9 35
 
10 28 -5 34
 
11 28 -3 32
 
12 28 -15 31
 
13 28 -16 30
 
14 28 -10 32
 
15 28 -8 35
 
16 28 -11 30
 
17 28 -9 29
 
18 28 -23 26
 
19 28 -17 26
 
20 28 -18 26