Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Real Madrid

 - 

Atletico Madrid

 
Real Madrid

3:2 (0:1)

Atletico Madrid
Seite versenden

Real Madrid
Atletico Madrid
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: So. 28.03.2010 21:00, 29. Spieltag - Liga BBVA
Stadion: Santiago Bernabéu, Madrid
Real Madrid   Atletico Madrid
2 Platz 10
74 Punkte 37
2,55 Punkte/Spiel 1,28
81:26 Tore 44:45
2,79:0,90 Tore/Spiel 1,52:1,55
BILANZ
20 Siege 5
9 Unentschieden 9
5 Niederlagen 20
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real MadridReal Madrid - Vereinsnews

Dank Casilla: Real gewinnt Champions Cup
Real Madrid hat den ersten kleinen Titel der noch jungen Saison eingefahren. Die Mannschaft von Neu-Trainer Rafa Benitez gewann den Champions Cup in China. Nach dem 3:0-Sieg gegen Inter Mailand im ersten Spiel taten sich Cristiano Ronaldo & Co. am Donnerstag deutlich schwerer und mussten gegen den AC Mailand ins Elfmeterschießen. Dort war Keeper Francisco Casilla, der auch im Spiel einen starken Eindruck hinterließ, der Matchwinner. ... [weiter]
 
Nach Mourinho-Lästerei - Benitez reagiert cool
José Mourinho hat Rafa Benitez, einem seiner Trainer-Erzrivalen, einen Diätplan empfohlen - als Reaktion auf Aussagen von Benitez' Ehefrau. Der Real-Madrid-Coach wurde nun mit Mourinhos Lästerei konfrontiert und reagierte völlig unaufgeregt. ... [zum Video]
 
Van Gaal: Situation um de Gea wird zum Problem
Das 0:2 gegen Paris St. Germain bedeutete für Manchester United die erste Niederlage auf der US-Tour, vor allem Torhüter David de Gea erwischte in Chicago keinen guten Tag. Der Spanier agierte beim 0:1 zu zögerlich und leistete sich einige weitere Unsicherheiten. Ein Ergebnis der anhaltenden Debatte um seinen Wechsel zu Real Madrid? United-Coach Louis van Gaal meinte auf der PK nach dem Spiel, dass die Sachel angsam zum Problem für alle Beteiligten werde: "Wir sind in einer Situation, die weder für David de Gea vorteilhaft ist noch für uns oder denKlub, zu dem er vielleicht wechseln will." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Laut Marca: Sergio Ramos verlängert bis 2020
Der spanische Welt- und Europameister Sergio Ramos bleibt Real Madrid offenbar treu. Wie die spanische Sportzeitung Marca berichtet, hat sich der 29-Jährige mit den Königlichen auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2020 geeinigt. Ramos' bisheriger Vertrag ist bis Sommer 2017 datiert. Ramos war zuletzt mit dem englischen Rekordmeister Manchester United in Verbindung gebracht worden. Allerdings hatte sich auch Real-Trainer Rafael Benítez klar gegen einen möglichen Wechsel des Abwehrspielers positioniert. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ernährungsberater Mourinho stichelt gegen
Die Saison hat noch nicht einmal angefangen, da verteilt José Mourinho schon fleißig Spitzen gegen seine Lieblingsrivalen. Nachdem der Chelsea-Coach tags zuvor erste kleine Giftpfeile Richtung Arsène Wenger abgeschossen hatte, waren in der Pressekonferenz nach dem Test gegen den FC Barcelona (4:2 i.E.) Dauerfeind Rafa Benitez und dessen Ehefrau dran. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Atletico MadridAtletico Madrid - Vereinsnews

Atleti hat Borré an der Angel
Nachdem sich Atletico Madrid erst kürzlich mit dem Kolumbianer Jackson Martinez verstärkt hat, bahnt sich laut "Marca" der nächste Transfer aus Südamerika an. Die Rojiblancos haben offenbar ihre Fühler nach Rafael Santos Borré ausgestreckt. Das 19-jährige Talent spielt aktuell bei Deportivo Cali und ist ebenfalls kolumbianischer Angreifer. Zuletzt überzeugte der Jungspund unter anderem bei der U-20-WM in Neuseeland. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Filipe Luis kehrt zu Atletico zurück
Filipe Luis beendet sein "verlorenes" Jahr beim FC Chelsea und kehrt zu Atletico Madrid zurück. Der Linksverteidiger, der letzten Sommer für 22 Millionen Euro nach London gewechselt war, sich aber nicht gegen Cesar Azpilicueta durchsetzen konnte und nur auf insgesamt 26 Einsätze kam, unterschrieb bei Atleti einen Vierjahresvertrag. "Wir verstärken uns mit einem der talentiertesten Außenverteidiger der Welt. Er kennt unseren Verein und unsere Spielweise bereits, deshalb sind wir sicher, dass er sich umgehend anpassen wird", sagte Jose Luis Perez Caminero, Atleticos Sportdirektor. Über die Ablösesumme wurde von Vereinsseite nichts bekannt, gemäß "Marca" zahlt Atletico 16 Millionen Euro, laut "Guardian" handelt es sich um die gleiche Summe wie letzten Sommer, also 16 Millionen Pfund (22 Mio. Euro). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga

 
Atletico holt Innenverteidiger Savic
Nun ist der Deal durch: Atletico Madrid hat Innenverteidiger Stefan Savic vom AC Florenz verpflichtet. Der Montenegriner kostet Atleti übereinstimmenden Berichten zufolge zwölf Millionen Euro, zudem schicken die "Rojiblancos" zusätzlich noch Mario Suarez nach Florenz. Savic absolvierte am Montagabend in Madrid den Medizincheck und unterschrieb einen Fünfjahresvertrag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Missverständnis beendet: Filipe Luis geht zurück zu Atletico
Vor einem Jahr angelte sich der FC Chelsea Filipe Luis für 22 Millionen Euro von Atletico Madrid, nun gibt es nach nur einer Spielzeit die Rolle rückwärts. Da der Linksverteidiger kaum zum Einsatz kam, geht er wieder zu Atleti zurück. Gemäß der "Marca" ist der Transfer perfekt, die "Rojiblancos" bezahlen demnach 16 Millionen Euro für den Brasilianer und statten ihn mit einem Dreijahresvertrag aus. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
01.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 29 53 74
 
2 29 55 74
 
3 29 13 53
 
4 29 12 47
 
5 29 5 45
 
6 29 3 45
 
7 29 -3 42
 
8 29 2 40
 
9 29 2 40
 
10 29 -1 37
 
11 29 -7 36
 
12 29 -5 36
 
13 29 -6 34
 
14 29 -15 33
 
15 29 -2 31
 
16 29 -12 31
 
17 29 -18 29
 
18 29 -29 25
 
19 29 -21 24
 
20 29 -26 22
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -