Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Anstoß: So. 20.06.1999, 38. Spieltag - La Liga Santander
Real Betis Sevilla   Athletic Bilbao
11 Platz 8
49 Punkte 60
1,29 Punkte/Spiel 1,58
47:58 Tore 53:47
1,24:1,53 Tore/Spiel 1,39:1,24
BILANZ
30 Siege 40
30 Unentschieden 30
40 Niederlagen 30
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Real Betis Sevilla - Vereinsnews

Messi im Pech, Barça siegt dennoch
Sachlich, fachlich, cool - der FC Barcelona gewann zum Saisonauftakt mit 2:0 gegen Real Betis. Den Bann brach ein Eigentor, ehe der auffällige Deulofeu das 2:0 auflegte. Pech hatte Lionel Messi, der gleich zweimal den Pfosten traf. ... [zum Video]
 
Ohne Spektakel: Barça knackt Betis-Bollwerk
Nach den klaren Niederlagen in Supercup gegen Erzfeind Real Madrid und dem Abgang von Neymar musste der FC Barcelona am Sonntag zu Hause gegen Betis Sevilla zurück in die Spur finden. Ein Vorhaben, das gelang. Die Katalanen fuhren einen 2:0-Sieg ein - auf ein Spektakel wurde jedoch verzichtet. ... [weiter]
 
Offiziell: Pezzella zum AC Florenz
Der AC Florenz hat am Freitag die Verpflichtung von Abwehrspieler German Pezzella von Real Betis vermeldet. Die Fiorentina leiht den Argentinier aus, der in diesem Somer auch mit dem HSV in Verbindung gebracht worden war. Medienberichten zufolge soll Florenz eine Kaufoption über 10 Millionen Euro ausgehandelt haben. Da der 26-Jährige einen italienischen Pass hat, nimmt er keinen Nicht-EU-Platz im Aufgebot ein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
La Liga beginnt in Leganes und Valencia
Am Tag nach den Terrorakten in Barcelona und Cambrils wird am Abend Fußball gespielt in Spanien. "Wir werden nicht aufgeben, wir sind viel mehr, die in Frieden auf der Welt leben wollen, ohne Hass und wo Respekt und Toleranz die Basis des Miteinanders sind", twitterte beispielsweise Lionel Messi noch am Abend. Sein FC Barcelona steigt wie Meister Real Madrid erst am Sonntag ins Geschehen ein. Heute Abend ertönt der erste Pfiff in Leganes (Gegner Alaves), im Spätspiel duellieren sich der FC Valencia und UD Las Palmas. ... [weiter]
 
Messi, Munoz, Zarra: La Liga in Superlativen
Messi, Munoz, Zarra: La Liga in Superlativen
Messi, Munoz, Zarra: La Liga in Superlativen
Messi, Munoz, Zarra: La Liga in Superlativen

 
 
 
 
 

Athletic Bilbao - Vereinsnews

La Liga beginnt in Leganes und Valencia
Am Tag nach den Terrorakten in Barcelona und Cambrils wird am Abend Fußball gespielt in Spanien. "Wir werden nicht aufgeben, wir sind viel mehr, die in Frieden auf der Welt leben wollen, ohne Hass und wo Respekt und Toleranz die Basis des Miteinanders sind", twitterte beispielsweise Lionel Messi noch am Abend. Sein FC Barcelona steigt wie Meister Real Madrid erst am Sonntag ins Geschehen ein. Heute Abend ertönt der erste Pfiff in Leganes (Gegner Alaves), im Spätspiel duellieren sich der FC Valencia und UD Las Palmas. ... [weiter]
 
Messi, Munoz, Zarra: La Liga in Superlativen
Messi, Munoz, Zarra: La Liga in Superlativen
Messi, Munoz, Zarra: La Liga in Superlativen
Messi, Munoz, Zarra: La Liga in Superlativen

 
Milan siegt bei Calhanoglus Pflichtspieldebüt
Der AC Mailand hat sich mit 2:0 gegen Universitatea Craiova durchgesetzt und sich damit für die erste Hauptrunde der Europa League qualifiziert. Erstmals in einem Pflichtspiel zum Einsatz kam dabei der ehemalige Bundesliga-Profi Hakan Calhanoglu. Auch Bilbao, Everton und Marseille konnten das Weiterkommen feiern. Enttäuschte Gesichter gab es dagegen bei Bröndby IF, das mit seinem deutschen Trainer Alexander Zorniger in Kroatien ausgeschieden ist. Auch Bordeaux und Eindhoven scheiterten. Lediglich ein blaues Auge kassierte Zenit St. Petersburg. ... [weiter]
 
Bilbao-Spieler rasieren sich Glatze für kranken Yeray
Bilbaos Spieler haben ein Zeichen der Solidarität und Unterstützung für ihren an Krebs erkrankten Mitspieler Yeray Alvarez gesetzt. Die gesamte Mannschaft ließ sich eine Glatze rasieren. Die Basken posteten am Freitag Bilder vom Besuch des 22-Jährigen auf Twitter. ... [weiter]
 
Ameise, Lienen, Supercopa: Das ist der neue Barça-Coach
Ernesto Valverde heißt also der neue Trainer beim FC Barcelona. Ein Begriff ist er deswegen vielen Fans noch nicht. kicker online stellt den 53-Jährigen genauer vor - warum er ins Profil der Katalanen passt und wofür er steht. Auf einer seiner Stationen löste Valverde einst sogar Ewald Lienen ab. ... [weiter]
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 38 44 79
 
2 38 15 68
 
3 38 17 66
 
4 38 25 65
 
5 38 28 64
 
6 38 12 63
 
7 38 11 61
 
8 38 6 60
 
9 38 11 57
 
10 38 4 54
 
11 38 -11 49
 
12 38 -9 48
 
13 38 4 46
 
14 38 -17 45
 
15 38 -12 42
 
16 38 -27 40
 
17 38 -26 39
 
18 38 -16 36
 
19 38 -22 34
 
20 38 -37 27

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun