Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Malaga

FC Malaga

2
:
1

Halbzeitstand
2:0
FC Getafe

FC Getafe


Spielinfos

Anstoß: Do. 07.01.2010 22:00, Achtelfinale - Copa del Rey
FC Malaga   FC Getafe
BILANZ
2 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC MalagaFC Malaga - Vereinsnews

Kamenis kurioses wie lustiges Eigentor
Im Rosaleda war für den FC Valencia zuletzt nicht allzu viel zu holen. Die Fledermäuse kassierten vier Niederlagen in Folge, polierten ihre Bilanz nun aber auf. Das aber unter gütiger Mithilfe von Malagas Torhüter Kameni, der "Los Che" durch ein kurioses wie lustiges Eigentor ins Spiel zurückbrachte. ... [zum Video]
 
Ronaldo zwischen Freud und Leid
Chancen en masse, Tore nur zwei. Real Madrid strauchelte mal wieder in der Fremde und spielte im Rosaleda gegen Malaga nur 1:1. Eine spezielle Rolle nahm bei den Königlichen Superstar Cristiano Ronaldo ein, der zwar traf, sich aber auch als Chancentod erwies - in diesem Punkt stand er aber nicht alleine da. ... [zum Video]
 
Malaga ärgert Real - Atletico vs. Villarreal torlos
Spitzenreiter Barcelona zieht in der Primera Division weiter einsam seine Kreise. Die Katalanen setzten sich durch einen Arbeitssieg gegen ein stark mitspielendes Team von Las Palmas am Samstag durch und enteilten dadurch Real Madrid, das am Sonntag nicht über ein 1:1 in Malaga hinauskam. Atletico Madrid trat am Abend im Spitzenspiel gegen den Tabellenvierten Villarreal an, nach 90 Minuten stand ein torloses Remis auf der Anzeigetafel. ... [weiter]
 
Uche kehrt in seine spanische Wahlheimat zurück
Dieser Name ist in Spanien kein unbekannter: Ikechukwu Uche. Der 46-malige nigerianische Nationalstürmer (19 Treffer) spielte von 2002 bis 2015 in den beiden ersten spanischen Ligen (unter anderem für Getafe, Saragossa, Granada und Villarreal) und erzielte über 100 Tore. Im Sommer brach er dann seine Zelte auf der iberischen Halbinsel ab, um in Mexiko bei UANL Tigres Monterrey sein Glück zu versuchen. Lange hielt es der 32-Jährige dort aber nicht aus: Am Montagabend holte ihn Malaga zurück in La Liga. Vorerst für ein Leihgeschäft bis zum Sommer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Barça profitiert von Madrids Patzern
Der FC Barcelona hat im Dreikampf um die Tabellenführung der Primera Division einen wichtigen Etappensieg eingefahren und die Spitze erklommen. Lionel Messi war mal wieder Barças Held. Atletico Madrid verpasste es am Sonntag, gegen den FC Sevilla nachzulegen, spielte nur remis. Und Real patzte am Sonntag ebenfalls gegen einen Klub aus Sevilla - 1:1 bei Real Betis. Bereits am Freitagabend hatte Sanabria beim 5:1-Erfolg von Sporting Gijon gegen Real Sociedad drei Tore erzielt. ... [weiter]
 

FC GetafeFC Getafe - Vereinsnews

Krise total bei Barça - Atletico zieht nach Punkten gleich
Die Primera División ist spannender denn je! Spitzenreiter Barcelona verlor am Sonntag auch gegen Valencia mit Weltmeister Shkodran Mustafi, nur noch wegen des direkten Vergleichs stehen die Katalanen an der Spitze. Das nun punktgleiche Atletico hatte sich zuvor gegen Granada locker durchgesetzt. Mit einem Punkt Rückstand lauert auch Real Madrid wieder auf seine Chance, die Königlichen erledigten ihre Hausaufgaben gegen Getafe am Samstag souverän. ... [weiter]
 
Benzema eröffnet, Cristiano Ronaldo schließt ab
Die Rückkehr in den Ligaalltag ist Real Madrid gelungen. Vier Tage nach dem 3:0 in der Champions League gegen den VfL Wolfsburg setzten sich die Königlichen beim FC Getafe souverän mit 5:1 durch. Mann des Tages bei Real war Karim Benzema, der Franzose war gleich an drei Treffern beteiligt. Durch den Dreier verkürzte die Elf zunächst den Rückstand auf Spitzenreiter und Titelverteidiger FC Barcelona, der allerdings am Sonntagabend gegen den FC Valencia nachlegen kann. Getafes neuer Coach Juan Esnaider startete mit einer Niederlage, die Lage des Schlusslichtes bleibt bedrohlich. ... [zum Video]
 
Esnaider soll Getafe noch retten
Als Spieler war Juan Esnaider umtriebig, spielte unter anderem für die spanischen Spitzenklubs Real Madrid und Stadtrivale Atletico, Juventus Turin oder auch den FC Porto. Als Trainer hat sich der zweimalige argentinische Nationalspieler noch nicht seine Sporen verdient, war zwischen 2009 und 2010 beispielsweise als Co-Trainer beim FC Getafe im Amt. An diesen Ort ist Esnaider nun zurückgekehrt, diesmal allerdings als hauptamtlicher Coach. Am Mittwoch wird er offiziell als Nachfolger des am Montag geschassten Fran Escriba vorgestellt, anschließend soll er Madrids Vorstadtklub vor dem Abstieg bewahren. Aktuell sind es zwar nur zwei Punkte auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz, das Restprogramm (u.a. Real Madrid, Real Sociedad und Valencia) hat es aber durchaus in sich. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Getafe zieht die Reißleine: Escriba entlassen
In Spanien dreht sich ebenfalls das Trainerkarussell: Der abstiegsgefährdete FC Getafe hat nach zwölf Spielen ohne Sieg seinen Trainer Fran Escriba entlassen. Dies teilte der Tabellenvorletzte der Primera Division am Montag mit. Ein Nachfolger ist noch nicht bekannt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Getafe holt sich Goitom
Der spanische Erstligist FC Getafe hat sich bis Saisonende mit Stürmer Henok Goitom verstärkt. Der Schwede kennt den spanischen Profifußball aus seiner Zeit bei Real Murcia, Valladolid und Almeria. Zuletzt hatte er für AIK Solna in seinem Heimatland gespielt, wo er in drei Spielzeiten 39 Tore erzielte. Am 1. April könnte er im Derby bei Rayo Vallecano sein Debüt feiern. ... [Alle Transfermeldungen]
 
03.05.16