Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

07.01.2013, 19:06

Juve prüft Drogba-Deal - Hanke kündigt Gespräche an

Transferticker: "Tafelsilber" Rakitic - Arnheim will Bruma

Neues Jahr, neues Glück! Das gilt auch für die Manager der Vereine der deutschen und internationalen Topligen. Das Transferfenster ist bis Ende Januar geöffnet, neues Personal kann an Land gezogen werden. Wer kommt? Wer geht? Wer ist wo im Gespräch? kicker online gibt ihnen einen Überblick über das Geschehen auf dem Transfermarkt. Heute u.a. im Gespräch: Ivan Rakitic, Sebastian Jung, Didier Drogba, Mike Hanke, Kevin de Bruyne, Tamas Hajnal, Patrick Funk, Frank Lampard, Robinho und Savio Nsereko.


Ivan Rakitic
Spekulationsobjekt: Muss Ivan Rakitic nach Moskau?
© picture alliance

+++ 19.06 Uhr: "Tafelsilber" Rakitic fürchtet, gehen zu müssen +++
Ein Wechsel wider Willen droht dem Ex-Schalker Ivan Rakitic. Sein Verein FC Sevilla muss bis Ende des Monats 13 Millionen Euro für die Finanzbehörde auftreiben. Deshalb könnte das "Tafelsilber" Rakitic schon bald verscherbelt werden. "Ich will bleiben, habe ein Haus gekauft, meine Freundin ist schwanger", zählt Rakitic seine Beweggründe auf, ohne jedoch allzu viel Hoffnung zu haben: "Aber wenn die Klubs sich einigen, muss ich wohl gehen." Interesse hat Lokomotive Moskau, wo mit Slaven Bilic Rakitics früherer Trainer in der kroatischen Auswahl am Ruder ist. Als Ablöse sind acht Millionen Euro im Gespräch.


- Anzeige -

+++ 18.39 Uhr: Sousa verlässt Szekesfehervar +++
Paulo Sousa, früherer Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund, ist als Trainer des ungarischen Erstligisten Videoton FC zurückgetreten. Der 42-Jährige habe sich aus "familiären Gründen" zu diesem Schritt entschieden, teilte der Klub mit. Aktuell liegt Videoton auf Platz vier der ungarischen OTP Bank Liga, zwei Punkte hinter Rang drei, der die Teilnahme an der Europa League ermöglichen würde.


+++ 18.27 Uhr: Ilicevic will nicht wechseln +++
Vom Reservistendasein will sich Ivo Ilicevic beim Hamburger SV nicht kleinkriegen lassen. Der Außenbahnspieler gibt sich kämpferisch: "Ich denke nicht an einen Wechsel. Ich will in Hamburg endlich zeigen, was ich wirklich kann, und bin sicher, einige werden überrascht sein." Auch in dem seiner Spielweise nicht entgegenkommenden System mit Mittelfeldraute sieht er kein Problem: "Das System kenne ich aus Fürth."


+++ 18.21 Uhr: VfB: Verlängerung mit Tasci fraglich +++
Wie lange bleibt Serdar Tasci noch in Stuttgart? Der Vertrag des 25-Jährigen läuft Mitte 2014 aus (Überblick in Bildern: Diese Verträge laufen in der Bundesliga aus!). Eine Verlängerung ist fraglich, da der VfB seine Personalkosten senken will. Bliebe für die Schwaben also noch die Möglichkeit, im kommenden Sommer eine satte Ablöse für den 14-maligen Nationalspieler zu kassieren.


Wechselbörse Bundesliga

+++ 18.03 Uhr: Endet die Liaison zwischen Cha und der Fortuna schon wieder? +++
Eigentlich sollte er dem Aufsteiger mit seiner Erfahrung als Stammkraft weiterhelfen. Davon war Du-Ri Cha in der Vorrunde bei Fortuna Düsseldorf aber meilenweit entfernt. Ein einziger Einsatz über 90 Minuten sprang für den 32-Jährigen heraus. Kein Wunder, dass in Düsseldorf eine schnelle Trennung vom erst im Sommer an den Rhein gewechselten Südkoreaner möglich ist. Ins Trainingslager ist Cha schon einmal nicht mitgefahren. "Er hat Sonderurlaub bis zum 10. Januar", erklärte Trainer Norbert Meier die Abwesenheit.


+++ 16.16 Uhr: Reservist Kessler bleibt in Köln +++
Thomas Kessler hat seinen Vertrag beim 1. FC Köln um zwei Jahre bis 2015 inklusive Option auf ein weiteres Jahr verlängert. "Er hat bereits viel Erfahrung im Profifußball sammeln können und verhält sich auch in der Rolle des zweiten Torwarts jederzeit mannschaftsdienlich und loyal. Wir wissen, dass wir uns immer auf ihn verlassen können", lobte FC-Kaderplaner Jörg Jakobs den Schlussmann, der mit Unterbrechungen schon seit 2000 für die Kölner spielt. In der laufenden Spielzeit kam Kessler bisher nur beim Pokal-Aus gegen den VfB Stuttgart (1:2) und in zwei Regionalliga-Spielen zum Einsatz.


+++ 16.07 Uhr: Bruma: Spielt er - oder geht er? +++

Jeffrey Bruma
Beim HSV spielen oder gehen? Arnheim zeigt Interesse an Jeffrey Bruma.
© imago

Hamburgs Jeffrey Bruma will wieder mehr spielen. Neunmal kam er in der Bundesliga-Hinrunde beim HSV zum Einsatz, nur viermal von Beginn an. Nun bietet ihm Trainer Thorsten Fink eine neue Chance und sagt: "Er soll sich zeigen." Schafft der 21-jährige Niederländer nun den Durchbruch in Hamburg? Oder liegt seine sportliche Zukunft doch woanders? Vitesse Arnheim hat Interesse an einer Verpflichtung bekundet.


+++ 15.59 Uhr: Saglik kehrt zurück +++
Nach Elias Kachunga hat der SC Paderborn einen weiteren Angreifer unter Vertrag genommen: Mahir Saglik kehrt dem FC St. Pauli den Rücken und zurück. Der gebürtige Paderborner lief schon zwischen 1997 und 2003 für den SCP auf.


+++ 15.27 Uhr: Soltanpour geht zum FCS +++
Beim BVB hatte er nach sechs Drittliga-Einsätzen in der Hinrunde seinen Vertrag bereits aufgelöst, der 3. Liga bleibt Kiyan Soltanpour nun aber doch erhalten. Fortan wird der 23-jährige Angreifer für den 1. FC Saarbrücken auflaufen.


+++ 15.14 Uhr: Rickert löst Vertrag auf +++
Marcus Rickert wird nicht mehr für Rot-Weiß Erfurt zwischen den Pfosten stehen. Seit Juli 2011 hatte er 24 Drittliga-Spiele für die Thüringer absolviert. In seinen zwölf Spielen der Hinrunde kam er auf einen kicker-Notenschnitt von 2,97, dennoch musste er dann Andreas Sponsel den Vortritt lassen.


+++ 15.03 Uhr: Maierhofer verlässt Salzburg +++
Stefan Maierhofer hat seinen Vertrag bei RB Salzburg mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Nach nicht einmal anderthalb Jahren ist die Zeit des 2,02 Meter großen Angreifers beim österreichischen Meister damit abgelaufen. Unter Trainer Roger Schmidt kam Maierhofer zuletzt nicht mehr zum Zug. Eine Rückkehr des 30-Jährigen zum abstiegsbedrohten Zweitligisten MSV Duisburg erscheint damit nun doch noch möglich. Bereits Mitte Dezember hatte MSV-Manager Ivica Grlic den Kontakt zu Maierhofer bestätigt.


+++ 14.48 Uhr: Zenit lockt Abate +++
Und wieder Milan: Nach dem Pato-Wechsel und dem vorerst gescheiterten Robinho-Deal (siehe Tickereintrag um 9.11 Uhr) steht nun offenbar Nationalspieler Ignazio Abate vor dem Absprung. Medienberichten zufolge soll Zenit St. Petersburg an dem 26-Jährigen dran sein, der bislang sieben Länderspiele für Italien bestritten hat und im EM-Finale gegen Spanien (0:4) in der Startelf stand. Milan fordert wohl rund zwölf Millionen Euro Ablöse.


+++ 13.53 Uhr: Göttel spielt schon für Babelsberg +++
Eine weitere Verpflichtung für den Angriff hat Babelsberg 03 unter Dach und Fach gebracht: Moritz Göttel aus der zweiten Mannschaft von Borussia Mönchengladbach unterschrieb bis 2014. Im ersten Test des Jahres (0:1 gegen den Berliner AK) kam er ebenso wie die anderen Neuzugänge Severin Mihm und Lucas Albrecht schon zum Einsatz. Ein anderer Stürmer kommt hingegen nicht: Der Russe Wladislaw Ivanow bekommt keinen Vertrag. Verteidiger Kai-Fabian Schulz verließ den Klub in Richtung Goslar.


+++ 13.44 Uhr: Rolfes steht vor Verlängerung +++
Bayer-Kapitän Simon Rolfes wird voraussichtlich bei den Leverkusenern bleiben. Erste Gespräche mit Sportdirektor Rudi Völler über eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages wurden im Trainingslager geführt.


+++ 13.22 Uhr: Auch Schalke steigt ins Rennen um Jung ein +++
Wie der kicker erfuhr, ist neben Wolfsburg und Stuttgart auch der FC Schalke 04 ins Rennen um Frankfurts Rechtsverteidiger Sebastian Jung (22) eingestiegen. Der U-21-Nationalspieler, der unlängst sogar schon zum A-Kader gehörte und es in der kicker-Winterrangliste in die "Internationale Klasse" schaffte, wäre im Sommer für die festgeschriebene Ablösesumme von 2,5 Millionen Euro zu haben. Ein Schnäppchen! Manager Horst Heldt wollte die Personalie noch nicht kommentieren, klar ist jedoch, dass bei Schalke auf der rechten Seite Handlungsbedarf besteht. Atsuto Uchido ist im Kader der einzige etatmäßige Rechtsverteidiger.


+++ 12.57 Uhr: Juventus-Interesse an Drogba bleibt bestehen +++

Didier Drogba
Kehrt er zurück auf die große europäische Bühne? Juve beschäftigt sich mit Didier Drogba.
© imago

An der Verpflichtung von Bilbaos Fernando Llorente arbeitet Juventus Turin schon offiziell (siehe Transferticker vom 3. Januar). Das bedeutet aber nicht, dass eine Verpflichtung von Didier Drogba vom Tisch wäre. Auch der 34-Jährige, der im Januar für die Elfenbeinküste am Afrika-Cup in Südafrika teilnehmen wird, ist weiterhin ein Thema bei der "Alten Dame", wie Juves Sportdirektor Guiseppe Marotta bestätigte. Die finanzielle Machbarkeit werde geprüft. Laut Gazzetta dello Sport sind die Turnier bereit, Drogba für einen Vertrag bis Mitte 2014 5,5 Millionen Euro anzubieten.


+++ 12.41 Uhr: Lechleiter bleibt in Aalen +++
Stürmer Robert Lechleiter hat beim VfR Aalen wie erwartet verlängert. Der 32-Jährige unterschrieb bis 2015. Mit Daniel Hammel testet VfR-Coach Ralph Hasenhüttl derzeit zudem einen jungen Mittelfeldspieler vom Oberligisten Betzdorf.


+++ 12.29 Uhr: Hajnal bleibt bis 2014 +++
Was erst noch eine "positive Tendenz" war (siehe Transferticker-Eintrag um 11.31 Uhr), wurde ganz schnell mehr: Inzwischen hat Tamas Hajnal seinen Vertrag beim VfB Stuttgart um ein Jahr bis Mitte 2014 verlängert.


+++ 12.19 Uhr: In die Hanke-Verhandlungen kommt Bewegung +++
Mitte des Jahres läuft der Kontrakt von Mike Hanke bei Borussia Mönchengladbach aus, an Abschied denkt der Angreifer aber nicht: "Mit anderen Angeboten beschäftige ich mich gar nicht. Borussia ist klar mein erster Ansprechpartner. Meine Familie und ich fühlen uns hier sehr wohl - und das wird mit zunehmenden Alter immer wichtiger", erklärt der 29-Jährige auf der Vereinswebsite. In den nächsten Tagen soll Bewegung in die Sache kommen, Hanke kündigt Gespräche mit Borussia-Manager Max Eberl und seinem Berater an.


+++ 12.04 Uhr: Werder darf auf De-Bruyne-Verbleib hoffen +++
Leise Hoffnung für Werder Bremen: Chelsea-Leihgabe Kevin de Bruyne (21) schließt inzwischen einen Verbleib an der Weser über den Sommer hinaus nicht mehr aus. "Es ist möglich, dass ich bleibe", sagte er im Trainingslager in Belek. Allerdings wisse er nicht, was Chelsea mit ihm vorhabe. In London hat der belgische Nationalspieler noch einen Vertrag bis 2017.


+++ 11.57 Uhr: Traoré könnte Mailand schon wieder verlassen +++
Erst im Sommer kam Bakaye Traoré aus Nancy zum AC Mailand. Der Malier startete mit großen Hoffnungen in Richtung Mailand, diese erfüllten sich für den 25-maligen Nationalspieler aber bisher nicht. Das Abenteuer Milan könnte nun bereits zu einem Ende kommen: Der türkische Klub Kasimpasa zeigt Interesse an dem 27-jährigen Mittelfeldspieler.


+++ 11.31 Uhr: Hajnal sieht eine "positive Tendenz" +++
Nach Christian Gentner (unterschrieb bis 2016) soll beim VfB Stuttgart ein weiterer Mittelfeldspieler verlängern. Bruno Labbadia will Tamas Hajnal halten, der Ungar sieht "eine positive Tendenz" in den Gesprächen. Seit zwei Jahren ist Hajnal in Stuttgart, absolvierte in dieser Zeit 55 Bundesliga-Partien, in denen er vier Tore erzielte und 14 Treffer auflegte. Der aktuelle Vertrag des 31-Jährigen läuft im Sommer aus.


+++ 11.04 Uhr: Funk möchte bei St. Pauli bleiben +++
Funk, Gogoa, Gyau, Ginczek, Avevor - beim FC St. Pauli laufen am Saisonende gleich fünf Leihverträge aus. Bis auf Gyau gehörten alle zuletzt zur Stammformation. Ein hartes Stück Arbeit wartet auf Rachid Azzouzi, der das Quintett gerne halten würde. "Klare Bekenntnisse" hatte der Sportchef zuletzt gefordert - ein erstes erhielt er nun von Patrick Funk (22). "Ich habe klar gesagt, dass ich mir hier pudelwohl fühle und gerne den Weg weiter mitgehen würde", sagte der defensive Mittelfeldspieler, der vertraglich noch bis 2014 an den VfB Stuttgart gebunden ist.


+++ 10:43 Uhr: Ingolstadt schaut sich in eigenen Reihen um +++
Ingolstadts Trainer Tomas Oral nimmt die zweite Reihe genauer unter die Lupe. In der Vorbereitung dürfen sich aus der eigenen U 23 drei Spieler bei den Profis vorstellen. Neben Patrick Walleth und Azur Velagic gehört auch Torjäger Karl-Heinz Lappe dazu. Der 25-Jährige, der im Dezember einen Abgang nicht ausgeschlossen hatte, ist mit 21 Toren der bisher bei weitem erfolgreichste Torschütze der Regionalliga Bayern. 2011/12 durfte er sich schon einmal in vier Teileinsätzen in der 2. Bundesliga versuchen. Ohne zählbaren Erfolg


+++ 10:04 Uhr: Saunders folgt auf Solbakken +++
Die Wolverhampton Wanderers haben wohl einen Nachfolger für den entlassenen Ex-Kölner Stale Solbakken gefunden: Dean Saunders soll bei den Wolves übernehmen. Der englische Zweitligist erklärte, letzte Formalitäten müssten noch geklärt werden. Saunders' bisheriger Klub Doncaster Rovers, punktgleich mit den Tranmere Rovers an der Spitze der drittklassigen League 1, bestätigte den Wechsel aber bereits.


+++ 09.58 Uhr: Lampard muss Chelsea wohl wirklich verlassen +++
Frank Lampard wird beim FC Chelsea im Sommer offenbar tatsächlich keinen neuen Vertrag erhalten. Nach den starken Leistungen des 34-Jährigen in den vergangenen Wochen war spekuliert worden, dass die Blues ihre Meinung bezüglich ihres Urgesteins noch einmal ändern würden. Lampards Berater Steve Kutner erklärte nun jedoch, der Mittelfeldspieler würde an der Stamford Bridge "unter keinen Umständen" ein neues Vertragsangebot erhalten. Das hätten ihm Chelsea-Offizielle schon am Rande der Klub-WM in Japan bestätigt. "Frank musste das akzeptieren und will einfach weiter für Chelsea spielen und die Saison mit dem Klub, den er liebt so erfolgreich wie möglich abschließen", sagte Kutner. Lampard hat keinen Hehl daraus gemacht, dass er sehr gerne bleiben würde. 2001 war er von West Ham United zu den Blues gewechselt.


+++ 09:36 Uhr: Nsereko-Verpflichtung scheitert im letzten Moment +++
Drittligist Preußen Münster ist weiter auf der Suche nach Verstärkungen. Nachdem dem 22-jährigen Burak Kaplan von Besiktas Istanbul bereits am Freitag abgesagt worden war, sollten am Wochenende letzte Details zur Verpflichtung von Savio Nsereko geklärt werden. Doch das scheiterte überraschend. Nsereko, der bereits bei 1860 München und seiner letzten Station Unterhaching vor allem neben dem Platz von sich reden machte, wird damit kein Preuße.


+++ 09:11 Uhr: Robinho bleibt bei Milan +++

Robinho
Weiterhin in Milan-Trikot: Robinhos Wechsel in die Heimat ist geplatzt.
© imago

Der Brasilianer Robinho wird beim AC Mailand bleiben. Das bestätigte der Vizepräsident der Lombarden, Adriano Galliani: "Binho wollte Milan nicht verlassen, er wollte nur nach Hause", kommentierte er die Gerüchte über einen Wechsel des Angreifers in seine Heimat. Eine Einigung mit Robinhos Stammklub FC Santos habe Milan aber nicht erreicht. Andere brasilianische Verein hätten zwar großes Interesse an einer Verpflichtung des 28-Jährigen, der es aber vorziehe, in Mailand zu bleiben. Nach dem Abgang von Pato in Richtung Corinthians habe Milan nun noch fünf Stürmer, das seien laut Galliani genug: "Wenn niemand mehr den Verein verlässt, werden wird im Januar auch keinen mehr holen."


+++ 08:53 Uhr: Union verpflichtet Testspieler nicht +++
Nicht verpflichten wird Union Berlin zwei Teststürmer: Der 24-jährige Stefan Nijland von der PSV Eindhoven und Takuma Abe, ein 25-Jähriger von Tokyo Verdy), konnte sich Trainer Uwe Neuhaus nicht empfehlen.


Transferticker vom 6. Januar: Gentner, Subotic und Bender bleiben treu
Transferticker vom 5. Januar: Misimovic nach China - Neue für Fürth und TSG
Transferticker vom 4. Januar: Spurs holen Holtby - Jarolim wird HSV-Trainer

Zahlreiche Spieler bis 2014 betroffen
Diese Verträge laufen aus
Verlängern? Verkaufen? Zahlreiche Verträge laufen bei den 18 Bundesligisten spätestens 2014 aus.
Viel Arbeit für die Manager

Verlängern? Verkaufen? Zahlreiche Verträge laufen bei den 18 Bundesligisten spätestens 2014 aus. kicker online gibt Ihnen eine Übersicht - bei folgenden Spielern stehen Entscheidungen an...
© Getty Images/picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
07.01.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

European Sport Magazines Top 11

European Sport Magazines Top 11
Sturridge und fünf Doppelpacks

kicker-Europatabelle

Wo stehen die Bundesliga-Topklubs im internationalen Vergleich?
Die kicker-Europatabelle gibt Auskunft!

kicker-Europatabelle

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
14:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
14:00 EURO Radsport
 
14:15 EURO Radsport
 
15:00 SKYS2 Golf: the Open Championship
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Das schönste Trikot von: _evanilson_ - 22.07.14, 13:21 - 1 mal gelesen
Re (4): Abschiedsspiel für Lahm von: magical - 22.07.14, 13:12 - 13 mal gelesen
Re (2): FCB muss investieren von: striker68 - 22.07.14, 13:10 - 16 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

- Anzeige -