Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

30.11.2012, 16:55

Spanien: Stürmer prüft Maßnahmen gegen Athletic Bilbao

Llorente fühlt sich gemobbt und erpresst

Der Streit zwischen dem spanischen Nationalspieler Fernando Llorente (27) und Athletic Bilbao geht in die nächste Runde. Nachdem der Sturmtank von seinem Trainer Marcelo Bielsa mit diversen disziplinarischen Maßnahmen aufs Abstellgleis geschoben wurde, schlägt der 1,95-Meter-Hüne jetzt zurück. Vor der Spielergewerkschaft FIFPro sowie bei FIFA und UEFA lässt Llorente prüfen, ob er gemobbt oder gar erpresst wurde.

- Anzeige -
Fernando Llorente
Mobbing? Erpressung? Bilbaos Fernando Llorente erwägt Maßnahmen gegen seinen Klub.
© picture alliance Zoomansicht

Die Geschichte wird wohl kein Happy-End mehr haben. Fernando Llorente und Athletic Bilbao, das passt seit dem Sommer 2012 nicht mehr zusammen. Doch was war passiert? Vor der Saison verkündete der 27-Jährige, dass er seinen 2013 endenden Vertrag nicht verlängern und den Verein nach dieser Spielzeit verlassen werde.

Daraufhin hatte der Sturmtank - genauso wie der mittlerweile zu Bayern München transferierte Javi Martinez - einen schweren Stand. Es hagelte Beschimpfungen seitens der Fans, und der Trainer Marcelo Bielsa degradierte den Nationalspieler zum Bankdrücker, verzichtete in den ersten Spielen komplett auf dessen Dienste und brachte den Edel-Joker ab dem vierten Spieltag dann immer wieder von der Bank. Das Training musste der Rechtsfuß teilweise sogar abseits der Mannschaft absolvieren. Llorentes Wunsch, vorzeitig den Verein zu wechseln, schob Athletic Bilbao einen Riegel vor und pochte stattdessen auf die festgeschriebene Ablösesumme von 36 Millionen Euro.

Untersuchungen von FIFPro, FIFA und UEFA

Zuletzt durfte der Angreifer sogar wieder von Beginn an ran. Die Leistungen des 1,95 Meter großen Spaniers hielten sich aber sehr in Grenzen: In der Primera Division gelang ihm erst ein Treffer in acht Partien. In der Europa League steuerte er ein weiteres Tor in fünf Spielen bei.

Mit seiner Rolle ist der Weltmeister von 2010 nach wie vor nicht zufrieden und lässt im Streit mit Athletic Bilbao nicht locker. Llorente lässt die internationale Spielergewerkschaft FIFPro sowie die internationalen und europäischen Dachverbände FIFA und UEFA prüfen, ob die angesprochenen disziplinarischen Maßnahmen des Klubs als Mobbing oder gar Erpressung zu ahnden sein könnten.

30.11.12
 

Weitere News und Hintergründe


- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bielsa

Vorname:Marcelo
Nachname:Bielsa
Nation: Argentinien
Verein:

- Anzeige -

weitere Infos zu F. Llorente

Vorname:Fernando
Nachname:Llorente
Nation: Spanien
Verein:Juventus Turin
Geboren am:26.02.1985

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Athletic Bilbao
Gründungsdatum:01.01.1898
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Athletic Club Bilbao
Palacio Ibaigane
Alameda de Mazarredo, 23
48009 Bilbao
Telefon: 00 34 - 94 - 4 24 08 77
Telefax: 00 34 - 94 - 4 23 33 24
Internet:http://www.athletic-club.net/

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -