Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

19.08.2012, 12:08

Spanien: Malaga-Youngster schreibt Geschichte

Olinga ist jüngster Primera-Torschütze aller Zeiten

Gut drei Monate ist sein 16. Geburtstag her, da hat sich Fabrice Olinga schon in die Geschichtsbücher des spanischen Fußballs eingetragen: Am Samstag wurde der Kameruner vom FC Malaga mit seinem 1:0-Siegtor bei Celta Vigo zum jüngsten Torschützen aller Zeiten in der Primera División. Es hätte allerdings ein noch schönerer Treffer werden können.

- Anzeige -
Fabrice Olinga (Mitte) lässt sich feiern
Umjubeltes Küken: Fabrice Olinga (Mitte) lässt sich nach seinem Rekordtor von den Teamkollegen feiern.
© Getty Images Zoomansicht

Mit dem Oberschenkel drückte Olinga, Jahrgang 1996, in der 84. Minute die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie - nachdem er wenige Sekunden zuvor nach einem sehenswerten Übersteiger mit links nur den Außenpfosten getroffen hatte.

Doch diese kurze Wartezeit verhinderte seinen neuen Rekord nicht mehr: Mit 16 Jahren und 98 Tagen avancierte der Stürmer zum jüngsten Torschützen der "Primera", er löste Bilbaos Iker Muniain ab, der 2009 bei seiner Torpremiere 16 Jahre und 289 Tage alt gewesen war. Insgesamt gibt es mit Xisco (Villarreal) nur noch einen weiteren Spieler in der Geschichte der Liga, der bei seinem ersten Treffer seinen 17. Geburtstag noch nicht gefeiert hatte.

Olinga, der die komplette Vorbereitung mit der ersten Mannschaft absolviert hatte, war am Samstag in der 59. Minute eingewechselt worden. Es war sein erster Ligaeinsatz überhaupt.

19.08.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -