Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.07.2012, 20:10

Wechsel und Verträge

Transferticker: Castan in Rom - Boulahrouz in Lissabon

Das Rüsten für die neue Saison ist in vollem Gange. Was tut sich auf dem Transfermarkt? Wer kommt? Wer geht? Wer ist wo im Gespräch? Wir geben Ihnen einen Überblick, wie der aktuelle Stand ist in der Bundesliga, der 2. Liga, der 3. Liga und den europäischen Top-Ligen. Heute im Fokus: Jovetic, Tymoshchuk, Malouda, Robinho, Luuk de Jong, Emil Jula, "Pippo" Inzaghi, Khalid Boulahrouz, Nick Proschwitz und viele andere.


Leandro Castan
Schnürt seine Schuhe künftig für die Roma: Leandro Castan.
© imago

+++ 20.37 Uhr: Lodeiro reist über Rio nach London +++
Die brasilianische Sportzeitung Lance berichtet, dass Nicolas Lodeiro (23) nach zwei Jahren bei Ajax Amsterdam nach Brasilien zu Botafogo wechselt. Der Uruguayer befindet sich derzeit in Rio de Janeiro, um dort einen Vierjahresvertrag zu unterzeichnen sowie eine Arbeitserlaubnis zu beantragen, ehe er sich auf den Weg nach London macht, um dort mit Uruguay an den Olympischen Sommerspielen teilzunehmen.


- Anzeige -

+++ 20.23 Uhr: AS Rom schnappt sich Castan +++
Der AS Rom hat den brasilianischen Verteidiger Leandro Castan von Corinthians für eine Ablösesumme von fünf Millionen Euro verpflichtet. Wie die Giallorossi auf ihrer Website mitteilten, unterschrieb der 25-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.


+++ 20.10 Uhr: Proschwitz landet bei Hull City +++
Abschied vom Top-Torjäger der Saison 2011/12: Paderborns Nick Proschwitz verlässt den SC Paderborn und schließt sich Hull City an. Am 25-Jährigen war auch Erstliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth interessiert, ein Wechsel scheiterte aber an der Ablösesumme. Die Ablösesumme dürfte sich auf rund 2,5 Millionen Euro belaufen.


+++ 20.04 Uhr: Boulahrouz zieht's in den Süden von Europa +++
Beim VfB Stuttgart konnte man sich Khalid Boulahrouz nicht mehr leisten, sodass sein Vertag nicht verlängert worden war. Nun heuert der niederländische Nationalspieler beim portugiesischen Traditionsklub Sporting Lissabon an und wird dort Mannschaftskollege vom ehemaligen Münchner Danijel Pranjic.


+++ 16.37 Uhr: Freiburgs Dembelé trainiert bei den Blackburn Rovers +++
Der SC Freiburg ist am Mittwochmittag in seinem Trainingslager in Schruns eingetroffen. Neun Tage lang wird sich die Mannschaft in Österreich auf die kommende Saison vorbereiten. Bis auf Garra Dembelé ist der komplette Kader mit ins Montafon gereist. Der Stürmer aus Mali, den die Breisgauer gerne noch ausleihen würden, absolviert zurzeit ein Probetraining beim englischen Premier-League-Absteiger Blackburn Rovers.


+++ 16.02 Uhr: PSG präsentiert Ibrahimovic und Verratti +++
Jetzt ist es endgültig amtlich: Paris St.-Germain hat auf einer Pressekonferenz Zlatan Ibrahimovic offiziell als Neuzugang vorgestellt. "Es ist ein weiterer Traum, der wahr wird. Ich bin mir sicher, dass wir Geschichte schreiben werden. Ich bin herkommen, um zu gewinnen", sagte der Schwede, der zugab, über seine Gegenspieler in der französischen Liga noch nicht allzu viel zu wissen: "Aber sie wissen mit Sicherheit, wer ich bin." Direkt vor Ibrahimovic hatte PSG schon Neuzugang Marco Verratti (Pescara) präsentiert.


+++ 15:31 Uhr: Martinez hin oder her - Tymoshchuk will Vertrag erfüllen +++
Ob Javi Martinez (23) noch zum FC Bayern stößt, ist weiterhin ungewiss. Anatoliy Tymoshchuk (33), wie der Spanier von Athletic Bilbao im defensiven Mittelfeld zuhause, macht seine Zukunft nicht von dessen Verpflichtung abhängig. "Das ist kein Problem für mich, auch ein teurer Spieler muss hier erst einmal um seinen Platz kämpfen", sagte der Ukrainer, dessen Vertrag im Sommer 2013 ausläuft, am Mittwoch im Trainingslager in Riva del Garda. Auch für die Nationalelf will er weiter kicken: "Ich fühle mich fit."


Anatoliy Tymoshchuk am Mittwoch im Bayern-Trainingslager
Keine Angst vor Javi Martinez - und kein Gedanke ans Nationalelf-Karriereende: Anatoliy Tymoshchuk.
© Getty Images

+++ 15.16 Uhr: Fulham stellt klar: Dempsey steht nicht zum Verkauf +++
Spekulationen über einen Wechsel von US-Nationalspieler Clint Dempsey ist der FC Fulham heute entschieden entgegengetreten. Auf der Website der Klubbesitzer des FC Liverpool war kurzzeitig zu lesen gewesen, der Transfer des 29-Jährigen an die Anfield Road sei perfekt. Dem widersprachen die Londoner energisch: "Wir haben keine Angebote für Clint Dempsey erhalten und raten jedem Klub davon ab, eine Offerte für ihn abzugeben", erklärte ein Vereinssprecher. Dempsey, der 2007 von New England Revolution nach Fulham wechselte, machte vergangene Saison mit herausragenden Leistungen auf sich aufmerksam. Sein Vertrag bei den Cottagers läuft am Ende der kommenden Spielzeit aus.


+++ 14.40 Uhr: Douglas und Anita nach Newcastle? +++
Auch Newcastle United hatte Interesse an Gladbachs neuem Rekordeinkauf Luuk de Jong (siehe Ticker-Eintrag von 11.04 Uhr) gezeigt. Gut möglich, dass die Magpies bei einem anderen Twente-Spieler mehr Erfolg haben. Berichten zufolge hat der Premier-League-Klub den Niederländern vier Millionen Euro für ihren brasilianischen Innenverteidiger Douglas (24) geboten. Mit Vurnon Anita (23) hat Newcastle in der Eredivisie ein weiteres Eisen im Feuer. Der Mittelfeldspieler hat bei Ajax offenbar um die Freigabe gebeten, der niederländische Meister fordert bislang knapp zehn Millionen Euro für den Nationalspieler, der bislang dreimal für die Elftal auflief.


+++ 14.29 Uhr: Candreva bleibt Teamkollege von Klose +++
Antonio Candreva ist auch in der kommenden Saison Teamkollege von Miroslav Klose bei Lazio. Wie die Römer mitteilten, leihen sie den 25-jährigen Mittelfeldspieler für eine weitere Saison von Udinese Calcio aus. Candreva stieß zur Rückrunde der vergangenen Saison zu den Laziali und erzielte in 15 Ligaspielen drei Tore.


+++ 14.11 Uhr: Florenz will mindestens 30 Millionen Euro für Jovetic +++

Stevan Jovetic
Auf dem Wunschzettel von Juventus Turin: Stevan Jovetic vom AC Florenz.
© Getty Images

"Jovetic gefällt uns. Er ist der Typ Spieler, den wir suchen." Sprach Juve-Sportdirektor Beppe Marotta und heizte die Spekulationen über einen Wechsel von Stevan Jovetic (22) zum italienischen Rekordmeister damit natürlich mächtig an. Die Antwort aus Florenz ließ nicht lange auf sich warten. Man wolle den Spieler behalten, erklärte Fiorentina-Sportdirektor Daniele Prade: "Es gibt allerdings ein Gentleman's Agreement mit dem Spieler, dass wir uns an einen Tisch setzen, wenn jemand 30 Millionen Euro bietet." Billig wird der Montenegriner für die Juve also nicht. Ganz oben auf der Wunschliste der Turiner steht ohnehin immer noch ein anderer Spieler: Robin van Persie.


+++ 13.27 Uhr: Naldo wird nochmal gecheckt! +++
Der Transfer von Abwehrspieler Naldo von Werder Bremen zum VfL Wolfsburg droht zu platzen! Wie die Niedersachsen am Mittag wissen ließen, hat der Brasilianer einen ersten Medizincheck nicht bestanden. Nun sind eingehendere Untersuchungen nötig.


+++ 13.11 Uhr: Was wird aus Malouda? +++
Nochmal Chelsea: Die Zukunft von Florent Malouda bleibt weiter ungeklärt. Der Franzose dürfte die Blues verlassen, hat aber noch keinen neuen Arbeitgeber gefunden. In Verbindung gebracht wurde der 32-Jährige verstärkt mit dem FC Santos, ein Wechsel zum brasilianischen Topklub scheiterte bislang aber offenbar an den Gehaltsforderungen des Mittelfeldspielers. EM-Fahrer Malouda stieß am Dienstag zum Chelsea-Kader, der nun auf Vorbereitungstour durch die USA geht. Dort will Coach Roberto di Matteo mit dem Spieler ein klärendes Gespräch über dessen Zukunft führen.


+++ 12.40 Uhr: Ibrahimovic besteht Medizincheck in Paris +++
Paris ist im Ibrahimovic-Fieber. Die offizielle Präsentation des Schweden rückt näher. Heute morgen bestand der Angreifer im Krankenhaus La Pitié-Salpetriere den Medizincheck. Für 15 Uhr hat Paris St.-Germain eine Pressekonferenz angesetzt.


+++ 12.04 Uhr: Cottbus nimmt Rippert unter Vertrag +++
Guillaume Rippert hat die Verantwortlichen von Energie Cottbus im Probetraining von seinen Qualitäten überzeugt. Der französische Linksverteidiger, zuletzt bei Evian TG unter Vertrag, erhält bei den Lausitzern einen Zweijahresvertrag. Wie Energie erklärte, ist die Kaderplanung für die kommende Saison damit abgeschlossen.


+++ 11:55 Uhr: Chelsea holt sich in Donezk und Wigan Körbe ab +++
Im Jahr nach dem Champions-League-Triumph treibt Roman Abramovich den Umbruch bei Chelsea weiter voran und gibt sich dabei alles andere als knauserig. Hazard und Marin wurden bereits verpflichtet, auch Hulk ist im Anmarsch und beim Brasilianer Oscar wird Vollzug schon bald erwartet. Weitere Spieler sollen kommen. Zum Beispiel Spielmacher Willian von Schachtar Donezk, um den Chelsea schon seit längerer Zeit buhlt. Wie Schachtar-Coach Mircea Lucescu nun berichtete, habe der Klub ein 34-Millionen-Euro-Angebot der Blues für den Brasilianer jedoch abgelehnt. "Er darf gehen, aber nur für den richtigen Preis", sagte der Rumäne. In Wigan holte sich Chelsea indes zum dritten Mal einen Korb in Sachen Victor Moses ab. "Sie haben inzwischen drei Angebote abgegeben, wir haben keins davon angenommen", wird Wigans Klubchef Dave Whelan in englischen Medien zitiert.


+++ 11.40 Uhr: Robinho zurück zu Santos? +++
Milan und der Personalumbruch. Nach Ablauf der vergangenen Saison waren ja schon zahlreiche altgediente Profis verabschiedet worden (Nesta, van Bommel, Zambrotta, Seedorf, Gattuso - Inzaghi auch, der wird nun in Spanien gehandelt, siehe Tickereintrag von 8.37 Uhr). Jüngst kamen dann die für viel Geld veräußerten Thiago Silva und Zlatan Ibrahimovic (beide zu PSG) hinzu. Und auch Robinho wird immer wieder als Abgang gehandelt. Dessen Heimatklub FC Santos will den 28-Jährigen im Tausch mit Torhüter Rafael (für Brasilien bei Olympia) plus vier Millionen Euro Ablöse zurück nach Brasilien holen. Beide Klubs stehen bereits in Verhandlungen.


Fotostrecke zur Transferperiode
Bundesliga: Die wichtigsten Neuzugänge
Martinez, Afellay, van der Vaart, Akpala
Das Karussell dreht sich!

Große Hoffnungen setzen die Bundesligisten naturgemäß in ihre Neuzugänge. Die wichtigsten Transfers des Sommers im Bild...
© imago/picture-alliance

vorheriges Bild nächstes Bild

+++ 11.04 Uhr: Vertrag bis 2017 - de Jong ist in Gladbach +++
Borussia Mönchengladbach meldet soeben: Der Transfer des niederländischen Nationalspielers Luuk de Jong vom FC Twente Enschede ist nach Abschluss der sportmedizinischen Untersuchungen am gestrigen Abend und heutigen Vormittag perfekt. Der 21 Jahre alte Stürmer erhält einen Fünfjahresvertrag. Am Freitag wird er "mit ins Trainingslager am Tegernsee reisen", so Borussias Sportdirektor Max Eberl.


+++ 10.47 Uhr: Jula-Ausleihe perfekt +++
Der MSV Duisburg meldet die Ausleihe von Angreifer Emil Jula an den zyprischen Erstligisten Anorthosis Famagusta. Jula, der bei den "Zebras" noch bis 2014 gebunden ist, spielt für zwölf Monate für die Insulaner. Der Rumäne war im Sommer 2011 vom FC Energie Cottbus gekommen und erzielte in 21 Einsätzen vier Tore für den MSV.


Abschied vom MSV - für ein Jahr: Emil Jula, hier beim Test gegen Memmingen.
Abschied vom MSV - für ein Jahr: Emil Jula, hier beim Test gegen Memmingen.
© imago


+++ 10.07 Uhr: Auch Freiburg bestätigt Hedenstad-Verpflichtung +++
Auch der SC Freiburg hat die Verpflichtung des Norwegers Vegar Eggen Hedenstad heute offiziell bestätigt, er erhält die Rückennummer 6. Der bisherige Klub des 21-Jährigen, Stabaek IF, hatte den Wechsel schon am Dienstag vermeldet. Nach absolviertem Medizincheck unterschrieb Hedenstad gestern beim Sportclub, heute Vormittag reiste er mit seinen neuen Teamkollegen ins Trainingslager nach Schruns. "Mit Vedar Eggen Hedenstad haben wir den Spieler gefunden, der uns auf den Außenpositionen der Abwehrreihe weiterhelfen kann", erklärte Sportdirektor Dirk Dufner.


+++ 09.47 Uhr: Müller und Cottbus gehen getrennte Wege +++
Christian Müller kehrt Energie Cottbus den Rücken. Wie die Lausitzer bekanntgaben, wurde der ursprünglich noch bis Juni 2013 laufende Vertrag des Mittelfeldspielers in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. In der vergangenen Saison hatte der 28-Jährige für den Zweitligisten 24 Ligapartien bestritten (kicker-Notenschnitt 3,74).


+++ 09.25 Uhr: Ninis soll in Parma Giovinco ersetzen +++
Sotiris Ninis wagt den Sprung nach Italien. Der 22-Jährige, bislang in Diensten von Panathinaikos, streift fortan das Trikot des FC Parma über. Bei den Schinkenstädtern erhält er einen Vierjahresvertrag. "Parma hat an mich geglaubt und sich von meiner Knieverletzung letzte Saison nicht beirren lassen", erklärte Ninis, der im Alter von 16 Jahren für Panathinaikos debütiert hatte. Für Griechenland lief der Mittelfeldspieler bislang 22 Mal auf, zuletzt dreimal bei der EURO in Polen und der Ukraine. In Parma soll er Sebastian Giovinco ersetzen, der zu Juventus Turin zurückgekehrt ist.


+++ 08.57 Uhr: Mariappa von Watford nach Reading +++
Der FC Reading meldet die Verpflichtung von Abwehrspieler Adrian Mariappa vom FC Watford. Der 25-Jährige kommt für drei Jahre, über die Ablöse wurde Stillschweigen vereinbart. Der Innenverteidiger war schon im Winter von Newcastle und Wigan umworben worden. Nun heuert er beim Aufsteiger an und wird Teamkollege des früheren Stuttgarters Pavel Pogrebnyak. Auch Außenverteidiger Chris Gunter von Nottingham Forest soll in Reading landen.


+++ 08.45 Uhr: Tello und Muniesa - Barça denkt an Leihgeschäfte +++
Seit dieser Woche ist auch der FC Barcelona im Training - unter dem neuen Coach Tito Vilanova. Einige junge Spieler, die nicht regelmäßig im Kader stehen, werden mit Leihgeschäften in Verbindung gebracht. So könnten Cristian Tello (20, traf beim 7:1-CL-Triumph über Leverkusen doppelt, in der Liga in 15 Partien dreimal) und Marc Muniesa (20, zwei CL-Einwechslungen, eine in der Liga) andernorts Spielpraxis sammeln. Zuvor sollen jedoch erst noch ihre Verträge bei den Blaugrana verlängert werden. Beide Papiere laufen derzeit noch bis 2013. An Muniesa soll Ajax Amsterdam interessiert sein. Bei Tello will Vilanova noch die Entwicklung bis Ende August abwarten.


Mit welcher Leidenschaft spielte er in der Serie A Fußball! Filippo Inzaghi, der angeblich in Spanien auf dem Wunschzettel steht.
Mit welcher Leidenschaft spielte er in der Serie A Fußball! Filippo Inzaghi, der angeblich in Spanien auf dem Wunschzettel steht.
© Getty Images

+++ 08.37 Uhr: Inzaghi - geht's in Spanien weiter? +++
Wo setzt Filippo Inzaghi seine Laufbahn fort? Der 38-jährige Stürmer, der vergangenen Saison unter Tränen aller Beteiligten beim AC Mailand verabschiedet worden war, steht bei vielen Klubs auf dem Zettel. Der jüngste Name auf der Liste: Spaniens Erstligist Granada. Bislang hatte Atalanta Bergamo sowie die englischen Klubs Watford und Reading Interesse bekundet. Die 20 Jahre währende Profi-Vita Inzaghis liest sich wie folgt: AC Mailand (2001-12), Juventus Turin (1997-01), Atalanta Bergamo (1996/97), AC Parma (1995/96), Piacenza Calcio (1994/95), Hellas Verona (1993/94), UC Albinoleffe (1992/93), Piacenza Calcio (1991/92).


Transferticker vom 17. Juli: Kommt Berbatov für Ibrahimovic?
Transferticker vom 16. Juli: Oscar für Chelsea? - Noch kein Zlatan-Vollzug

Wechselbörse Bundesliga

18.07.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Proschwitz

Vorname:Nick
Nachname:Proschwitz
Nation: Deutschland
Verein:FC Brentford
Geboren am:28.11.1986

weitere Infos zu Dembelé

Vorname:Garra
Nachname:Dembelé
Nation: Mali
Verein:Dubai Cultural Sports Club
Geboren am:21.02.1986

weitere Infos zu Tymoshchuk

Vorname:Anatoliy
Nachname:Tymoshchuk
Nation: Ukraine
Verein:Zenit St. Petersburg
Geboren am:30.03.1979

weitere Infos zu Dempsey

Vorname:Clint
Nachname:Dempsey
Nation: USA
Verein:Seattle Sounders
Geboren am:09.03.1983

weitere Infos zu Douglas

Vorname:Douglas
Nachname:Franco Teixeira
Nation: Niederlande
Verein:Dynamo Moskau
Geboren am:12.01.1988

weitere Infos zu Anita

Vorname:Vurnon
Nachname:Anita
Nation: Niederlande
Verein:Newcastle United
Geboren am:04.04.1989

weitere Infos zu Candreva

Vorname:Antonio
Nachname:Candreva
Nation: Italien
Verein:Lazio Rom
Geboren am:28.02.1987

weitere Infos zu Jovetic

Vorname:Stevan
Nachname:Jovetic
Nation: Montenegro
Verein:Manchester City
Geboren am:02.11.1989

weitere Infos zu Naldo

Vorname:Ronaldo
Nachname:Aparecido Rodrigues
Nation: Brasilien
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:10.09.1982

weitere Infos zu Malouda

Vorname:Florent
Nachname:Malouda
Nation: Frankreich
Verein:FC Metz
Geboren am:13.06.1980

weitere Infos zu Ibrahimovic

Vorname:Zlatan
Nachname:Ibrahimovic
Nation: Schweden
Verein:Paris St. Germain
Geboren am:03.10.1981

weitere Infos zu Rippert

Vorname:Guillaume
Nachname:Rippert
Nation: Frankreich
Verein:Stade Lavallois Mayenne FC
Geboren am:30.04.1985

weitere Infos zu Moses

Vorname:Victor
Nachname:Moses
Nation: England
  Nigeria
Verein:Stoke City
Geboren am:12.12.1990

weitere Infos zu Willian

Vorname:Willian
Nachname:Borges da Silva
Nation: Brasilien
Verein:FC Chelsea
Geboren am:09.08.1988

weitere Infos zu Robinho

Vorname:Robson
Nachname:de Souza
Nation: Brasilien
Verein:FC Santos
Geboren am:25.01.1984

weitere Infos zu L. de Jong

Vorname:Luuk
Nachname:de Jong
Nation: Niederlande
Verein:PSV Eindhoven
Geboren am:27.08.1990

weitere Infos zu Jula

Vorname:Emil
Nachname:Jula
Nation: Rumänien
Verein:Ceahlaul Piatra Neamt
Geboren am:03.01.1980

weitere Infos zu Hedenstad

Vorname:Vegar Eggen
Nachname:Hedenstad
Nation: Norwegen
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:26.06.1991

weitere Infos zu Ninis

Vorname:Sotirios
Nachname:Ninis
Nation: Griechenland
Verein:Panathinaikos Athen
Geboren am:03.04.1990

weitere Infos zu Mariappa

Vorname:Adrian
Nachname:Mariappa
Nation: England
  Jamaika
Verein:Crystal Palace
Geboren am:03.10.1986

weitere Infos zu Muniesa

Vorname:Marc
Nachname:Muniesa
Nation: Spanien
Verein:Stoke City
Geboren am:27.03.1992

weitere Infos zu Tello

Vorname:Cristian
Nachname:Tello
Nation: Spanien
Verein:FC Porto
Geboren am:11.08.1991

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -