Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Zenit St. Petersburg - Vereinsnews

Zenit holt Atleticos Kranevitter
Matias Kranevitter wird Atletico Madrid verlassen und ab sofort für den russischen Verein Zenit St. Petersburg spielen. Der Argentinier wechselte im Winter 2015/16 von River Plate zu Atletico, konnte sich bei den Rojiblancos aber nicht durchsetzen. In der Saison 2016/17 war er bereits an den FC Sevilla ausgeliehen. Für Atletico bestritt er insgesamt nur elf Spiele. In Russland ist die Saison bereits im Gange, das von Roberto Mancini gecoachte Zenit hat seine ersten vier Ligaspiele gewonnen. Genaue Vertragsdetails wurden noch nicht bekannt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Milan siegt bei Calhanoglus Pflichtspieldebüt
Der AC Mailand hat sich mit 2:0 gegen Universitatea Craiova durchgesetzt und sich damit für die erste Hauptrunde der Europa League qualifiziert. Erstmals in einem Pflichtspiel zum Einsatz kam dabei der ehemalige Bundesliga-Profi Hakan Calhanoglu. Auch Bilbao, Everton und Marseille konnten das Weiterkommen feiern. Enttäuschte Gesichter gab es dagegen bei Bröndby IF, das mit seinem deutschen Trainer Alexander Zorniger in Kroatien ausgeschieden ist. Auch Bordeaux und Eindhoven scheiterten. Lediglich ein blaues Auge kassierte Zenit St. Petersburg. ... [weiter]
 
Mammana landet in St. Petersburg
Emanuel Mammana (21) wechselt von Olympique Lyon nach Russland zu Zenit St. Petersburg. Der Argentinier unterschrieb in der Zarenstadt einen Vertrag über fünf Jahre. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zenit verleiht Mak nach Saloniki
Der frühere Bundesliga-Profi Robert Mak wurde von seinem Klub Zenit St. Petersburg an PAOK Saloniki in die griechische Super League ausgeliehen. Dort spielte der Slowake bereits zwischen 2014 und 2016. Mak (26) war zwischen 2010 und 2014 in 77 Ligaspielen für den 1. FC Nürnberg aktiv (sechs Tore). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zenit krallt sich Paredes von der Roma
Leandro Paredes (23), der im vergangenen Sommer sogar vom FC Schalke 04 umworben wurde, hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Wie der AS Rom am Samstag bekannt gab, wechselt der einmalige argentinische Nationalspieler (ein Tor) zu Zenit St. Petersburg. In Russland erhält Paredes einen Vertrag bis 2021, kostet Zenit stolze 23 Millionen Euro (Betrag kann im Erfolgsfall noch um vier Millionen steigen). Die Giallorossi krallten sich Paredes im September 2014, für die Roma machte er 54 Pflichtspiele (vier Tore). ... [Alle Transfermeldungen]
 
 

Zenit St. Petersburg - aktuelle Tabellenplatzierung (Premier Liga)

Pl. Verein   Sp.   g. u. v.   Tore Diff.   Pkte.
1   10   7 3 0   19:3 16   24
 
2   10   6 3 1   17:8 9   21
 
3   10   6 2 2   14:10 4   20
 
4   10   6 1 3   14:9 5   19
 
5   10   4 4 2   10:7 3   16

Zenit St. Petersburg - die letzten 10 Spiele

S
U
N
Die Wertung bezieht sich auf das End- bzw. Verlängerungsergebnis, nicht auf die Entscheidung im Elfmeterschießen.
 

Social Media

Die nächsten Spiele

1 von 7

Vereinsdaten

Vereinsname: Zenit Leningrad
Gründungsdatum: 01.01.1925
Anschrift: FK Zenit Sankt-Peterburg
Dobrolyubova Pr. 16/2-A
197198 Sankt-Peterburg
Telefon: 00 7 - 812 - 2 44 88 88
Telefax: 00 7 - 812 - 2 44 88 88
E-Mail: office@fc-zenit.ru
Internet: http://www.fc-zenit.ru/
 
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun