Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.09.2012, 18:45

Russland: Österreicher soll den Aufschwung bringen

Kuranyis neuer Sturmpartner heißt Jantscher

Schlusslicht in der Liga, aus der Europa League rausgeflogen, mit Andrey Voronin (zu Fortuna Düsseldorf) einen Schlüsselspieler verloren: Dynamo Moskau mit Kapitän Kevin Kuranyi geht am Stock, zumal auch schon ein Trainerwechsel vollzogen wurde. Ein Österreicher soll nun helfen. Nationalspieler Jakob Jantscher wird für ein Jahr von RB Salzburg ausgeliehen.

- Anzeige -
Aktuell beim ÖFB-Team, bald in Russland: Offensivakteur Jakob Jantscher.
© imago Zoomansicht

Dynamo sicherte sich zudem eine Kaufoption auf den 23-jährigen Offensivakteur aus der Mozartstadt. Jantscher hatte in der vergangenen Saison seine Klasse unter Beweis gestellt. Er hatte die Salzburger mit 14 Treffern zur Meisterschaft geschossen und war zum besten Spieler der Liga gewählt worden. Jantscher ist auch im österreichischen Aufgebot für das WM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland am kommenden Dienstag vertreten.

Kritiker hatten bemängelt, dass Dynamo nach der Ausleihe von Voronin keine Alternative zu Kapitän Kuranyi im Kader habe. Da das Transferfenster in Russland bis heute Nacht geöffnet ist, sind noch Verpflichtungen möglich.

Dynamo bleibt damit weiterhin in den Schlagzeilen. Mitte August hatte Trainer Sergej Silkin seinen Stuhl räumen müssen, Vasile Petrescu hat inzwischen das Ruder übernommen. Selbst beim Amt des Präsidenten gab es einen Wechsel. Vergangene Woche musste Dynamo in den EL-Play-offs gegen den VfB Stuttgart (0:2, 1:1) seine internationalen Ambitionen begraben.

06.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Jantscher

Vorname:Jakob
Nachname:Jantscher
Nation: Österreich
Verein:FC Luzern
Geboren am:08.01.1989

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -