Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.09.2012, 23:40

Russland: Anschi verpflichtet Diarra

Zenit greift für Hulk und Witsel tief in die Tasche

In Russland endete die Transferperiode erst am 6. September. Das nutzte Zenit St. Petersburg, um am Montagabend noch einmal für zwei Paukenschläge zu sorgen: Für kolportierte 80 Millionen Euro Ablösesumme verpflichtete der russische Meister den Brasilianer Hulk vom FC Porto und den Belgier Axel Witsel von Benfica Lissabon. Zenits Liga-Rivale Anschi Machatschkala holte indes Lassana Diarra von Real Madrid.

Hulk
Kraftpaket für den russischen Meister: Hulk wechselt von Porto nach St. Petersburg.
© Getty ImagesZoomansicht

Für beide Spieler gab Zenit Medienberichten zufolge jeweils 40 Millionen Euro aus. Zunächst teilte der Champions-League-Teilnehmer am Montag auf seiner Internetseite mit, dass der brasilianische Nationalstürmer Hulk nach langen Verhandlungen einen Fünfjahresvertrag unterzeichnet habe. Damit stach Zenit, das in der russischen Liga nach sieben Spieltagen schon wieder an der Tabellenspitze liegt, Konkurrenz aus England aus. Allen voran der FC Chelsea hatte sich um den 26-Jährigen bemüht. Doch Zenit und sein neuer Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer erhielten den Zuschlag.

Nun bekam Zenit-Coach Luciano Spalletti jedoch seinen Wunschspieler, der eigentlich Givanildo Vieira de Souza heißt. Und damit nicht genug: Später gab der Klub auch noch die Verpflichtung von Witsel bekannt, der ebenfalls für fünf Jahre unterschrieb. Der 23-Jährige kommt von Portos Ligarivalen Benfica. Angeblich soll Zenit auch noch an Manchester Uniteds Nani interessiert sein.

- Anzeige -

In der Champions League trifft Zenit St. Petersburg in der Gruppe C auf den FC Malaga, den AC Mailand und den RSC Anderlecht. Hulk und Witsel werden in der Königsklasse beide spielberechtigt sein.

Lassana Diarra heuert bei Anschi an

Auch Zenits Ligarivale Anschi Machatschkala wurde noch einmal auf dem Transfermarkt tätig. Die Verpflichtung von Lassana Diarra (27) hatte sich in den vergangenen Tagen bereits abgezeichnet. Real Madrid hatte seinen Mittelfeldspieler bereits durch Michael Essien vom FC Chelsea ersetzt. Transferdetails gab Europa-League-Teilnehmer Anschi am Montag nicht bekannt.

03.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Hulk

Vorname:Givanildo
Nachname:Vieira de Souza
Nation: Brasilien
Verein:Zenit St. Petersburg
Geboren am:25.07.1986

weitere Infos zu Witsel

Vorname:Axel
Nachname:Witsel
Nation: Belgien
Verein:Zenit St. Petersburg
Geboren am:12.01.1989

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -