Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Sturm Graz

Sturm Graz

1
:
1

Halbzeitstand
0:0
Austria Wien

Austria Wien


Spielinfos

Anstoß: So. 13.03.2016 16:30, 27. Spieltag - tipico - Bundesliga
Sturm Graz   Austria Wien
6 Platz 3
36 Punkte 46
1,33 Punkte/Spiel 1,70
30:30 Tore 45:40
1,11:1,11 Tore/Spiel 1,67:1,48
BILANZ
24 Siege 29
26 Unentschieden 26
29 Niederlagen 24
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Sturm Graz - Vereinsnews

Hoffenheim verleiht Atik
Baris Atik (22) verlässt die TSG Hoffenheim vorübergehend: Der Mittelfeldspieler schließt sich bis zum 30. Juni auf Leihbasis dem österreichischen Erstligisten Sturm Graz an. "Baris ist ein technisch versierter Spieler, der in unserer Akademie ausgebildet wurde und nun erste Erfahrungen in der ersten Mannschaft sammeln konnte (drei Bundesliga-Einsätze, d.Red.). In Graz soll er sich jetzt weiterentwickeln und Einsatzzeiten auf hohem Niveau bekommen", so Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG. Atiks Vertrag in Hoffenheim läuft noch bis 2019. ... [Alle Transfermeldungen]

Austria Wien - Vereinsnews

Kehrt Fink nach Basel zurück?
Thorsten Fink, derzeit Coach des österreichischen Bundesligisten Austria Wien, beschäftigt sich mit der Rückkehr zum FC Basel. Gegenüber der Schweizer Zeitung TagesWoche äußerte sich der 49-Jährige über ein eventuelles Engagement ab der kommenden Spielzeit. "Ja, es gibt Kontakt. Es ist aber noch nichts entschieden. Es sind ja mehrere im Gespräch", so Fink, der auf am Saisonende scheidenden Urs Fischer folgen würde. Für den ehemals auch als Trainer des Hamburger SV in der Bundesliga tätigen Fink, bei der Austria noch bis 2019 unter Vertrag, wäre der amtierende Schweizer Meister kein Neuland: Schon zwischen 2009 und 2011 coachte er den FC und gewann mit dem Klub zwei Meister- sowie einen Pokaltitel. Österreichische und Schweizer Medienberichte sprechen von einer Ausstiegsklausel für den FC Basel. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Pyrotechnik und Gewaltexzesse im Wiener Stadtduell
Rein sportlich gesehen war das 320. Wiener Derby zwischen Austria und Rapid keine Offenbarung. Die Hütteldorfer führten in einem von Engagement, aber wenig Finesse geprägten Duell bis tief in die Nachspielzeit 1:0, ehe Rotpuller die Austria noch jubeln ließ. Außerhalb des Spielfeldes registrierte man Massenschlägereien, Festnahmen und Verletzte. ... [weiter]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 27 29 51
 
2 27 20 50
 
3 27 5 46
 
4 27 -6 37
 
5 27 -11 37
 
6 27 0 36
 
7 27 -4 31
 
8 27 -7 30
 
9 27 -14 28
 
10 27 -12 25

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun