Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
AC Mailand

AC Mailand

2
:
1

Halbzeitstand
1:0
AS Rom

AS Rom


Spielinfos

Anstoß: Fr. 31.08.2018 20:30, 3. Spieltag - Serie A
Stadion: Giuseppe Meazza, Mailand
AC Mailand   AS Rom
14 Platz 9
3 Punkte 4
1,50 Punkte/Spiel 1,33
4:4 Tore 5:5
2,00:2,00 Tore/Spiel 1,67:1,67
BILANZ
74 Siege 44
49 Unentschieden 49
44 Niederlagen 74
105
90
75
60
45
30
15
15
30
45
60
75
90
105
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

AC Mailand - Vereinsnews

CR7 trifft - Higuain vergibt und fliegt
Gegen seinen Ex-Klub Juventus erwischte Gonzalo Higuain einen rabenschwarzen Tag. Zunächst vergab der Argentinier einen Elfmeter, danach flog er auch noch vom Platz. Beim souveränen 2:0 der Alten Dame gegen den AC Mailand setzte Cristiano Ronaldo den Schlusspunkt. ... [zum Video]
 
Higuains Tag zum Vergessen: Juve siegt in San Siro
Juventus Turin bleibt in Italien das Maß der Dinge. Die "Alte Dame" gewann in San Siro das Top-Spiel beim AC Mailand mit 2:0 und festigte Platz eins in der Tabelle. Juve spielte clever, war vor dem Tor kaltschnäuzig und profitierte zudem von einem übermotivierten Higuain bei den Rossoneri. ... [weiter]
 
Ibrahimovic zurück zu Milan?
Ende Oktober hatte Zlatan Ibrahimovic mit Los Angeles Galaxy die Teilnahme an den Play-offs der MLS verspielt, die Saison ist damit für den Schweden frühzeitig beendet. Das öffnet seit Tagen Tür und Tor für Spekulationen. Was tut der inzwischen 37-jährige Ibra in der anstehenden Pause? Er selbst bringt sich mit Milan in Verbindung. ... [weiter]
 
Wenger dementiert Milan-Gerüchte
Der langjährige Arsenal-Teammanager Arsene Wenger hat die Gerüchte um ein Engagement als Milan-Trainer zurückgewiesen. "Es sind Fake News. Wenn ich irgendwo unterschrieben hätte, würde ich es euch sagen, aber es sind Falschinformationen", sagte Wenger bei "beIN Sports". "Ich kann die Gerüchte nicht steuern, sondern nur, was ich in meinem Leben mache. Im Moment konzentriere ich mich darauf, für "beIN Sports" gute Arbeit zu machen, und das ist nicht einfach!", sagte der 69-jährige Franzose, der in der Champions-League-Sendung des Senders als Gast anwesend war. Unter anderem berichtete das französische Magazin "France Football", dass Wenger das Traineramt beim 18-maligen italienischen Meister übernehmen werde. Demnach sollen bereits entsprechende Gespräche mit Wenger und den Klubbossen zu einer Vereinbarung geführt haben. Wenger, von 1996 bis zum Ende der Saison 2017/18 bei den Gunners in London tätig, hatte selbst kürzlich angekündigt, Anfang 2019 wieder ins Fußballgeschäft zurückzukehren. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Landet Wenger bei Milan?
Nach überschaubarem Serie-A-Start ist Milan absolut in der Spur, das Team von Trainer Gennaro Gattuso ist mit 21 Punkten Vierter. Und dennoch halten sich Gerüchte, der Weltmeister, Publikumsliebling und Rossoneri-Held aus aktiven Zeiten könne durch einen anderen ersetzt werden. Aktuellster Name: Arsene Wenger. Laut einem Bericht von "France Football" ist Wenger kurz davor, neuer Trainer bei Milan zu werden. Seit dem Ende seiner Ära beim FC Arsenal befindet sich der 69-Jährige auf der Suche nach einem neuen Klub, will nach eigenen Aussagen im Frühjahr 2019 wieder einsteigen. Zuletzt wurde er aber von etlichen Medien außerdem auch mit Engagements beim FC Bayern, Real Madrid, Fenerbahce und dem chinesischen Nationalteam in Verbindung gebracht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

AS Rom - Vereinsnews

Top-10-Tore: Fernschüsse in den Winkel, Benzema mit Gefühl
DAZN hat wieder die zehn schönsten Tore aus den internationalen Ligen zusammengestellt. Mit dabei sind diesmal gleich zwei Madrilenen, sehenswerte Fernschüsse und ein Treffer aus dem Superclasico. ... [zum Video]
 
El Shaarawys Glanzstück: Der
Die Roma löste die Aufgabe gegen Sampdoria Genua sicher und konnte dabei auch Torjäger Dzeko schonen. In den Fokus rückte El Shaarawy, dem auch der Treffer des Tages gelang. ... [zum Video]
 
Manolas' Kopf und Pellegrinis Abseitstor helfen der Roma
Nach einem 0:3 zum Champions-League-Auftakt bei Titelverteidiger Real Madrid läuft es für die AS Roma wieder richtig in der Königsklasse: Einem 5:0 gegen Pilsen und einem 3:0 gegen ZSKA Moskau ließen die Giallorossi nun im Rückspiel bei den Russen ein knappes 2:1 folgen. Die Männer des Tages waren ein Abwehrmann und ein leicht im Abseits stehender Antreiber, Unglücksrabe des Abends indes ein Torwart. ... [weiter]
 
Sousa ein Mann für Rom?
Der Portugiese Paulo Manuel Carvalho Sousa spielte während seiner aktiven Zeit unter anderem bei Benfica Lissabon, Sporting Lissabon, Juventus Turin, Borussia Dortmund oder Inter Mailand, Trainer war der 48-Jährige indes zum Beispiel schon bei FC Basel (2014-2015), der AC Florenz (2015–2017) oder bis zuletzt bei Tianjin Quanjian. Weil aber aktuell bei der Roma aufgrund einer akuten Schwächephase Trainer Eusebio di Francesco etwas in der Kritik steht, bringt sich der arbeitssuchende Coach ein klein wenig in Stellung. Gegenüber "Sky" sagt Sousa: "Ich würde gerne die Roma trainieren. Die Roma ist ein starker Klub mit einem starken Kader voller starker Spieler." Ein Kontakt sei aber noch nicht hergestellt worden: "Ob sie mich schon angerufen haben? Nein, noch nie. Aber ich mag Italien, dort bin ich bislang am meisten gewachsen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Roma-Keeper Olsen und die Alisson-Bürde
Die Roma hat sich im Sommer auf vielen Positionen verändert, ist bis hierhin arg schwer in Tritt gekommen - und muss in der anbrechenden Vorweihnachtszeit besonders in der Serie A eine Erfolgsserie starten, um nicht den Anschluss zu verlieren. Der Rückhalt bei alldem: Torwart und Alisson-Nachfolger Robin Olsen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 4 9
 
2 3 3 7
 
3 2 6 6
 
4 3 1 6
 
5 3 -1 6
 
6 3 3 4
 
7 3 2 4
 
8 3 1 4
 
9 3 0 4
 
10 3 0 4
 
3 0 4
 
12 3 -1 4
 
13 2 2 3
 
14 2 0 3
 
15 2 -1 3
 
16 3 -2 3
 
17 3 -2 1
 
18 3 -4 1
 
19 3 -5 1
 
20 3 -6 1

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine