Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
AC Mailand

AC Mailand

2
:
1

Halbzeitstand
1:0
CFC Genua 1893

CFC Genua 1893


Spielinfos

Anstoß: So. 14.02.2016 12:30, 25. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Giuseppe Meazza, Mailand
AC Mailand   CFC Genua 1893
6 Platz 16
43 Punkte 25
1,72 Punkte/Spiel 1,00
37:27 Tore 25:30
1,48:1,08 Tore/Spiel 1,00:1,20
BILANZ
47 Siege 19
32 Unentschieden 32
19 Niederlagen 47
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

AC Mailand - Vereinsnews

Pisacane schockt Milan spät
Am letzten Spieltag der Seria A überraschte Neuling Cagliari gegen den AC Mailand. 2:1 gegen die Rossoneri, dank eines Treffers in der Nachspielzeit. ... [zum Video]
 
Rückblick: Famoses Liverpool-Comeback gegen Milan
Der FC Liverpool gewann im Jahr 2005 nach einer wahnsinnigen Aufholjagd das Champions-League-Finale gegen Milan. Die magische Nacht von Istanbul ging in die Annalen der ewigen Fußballgeschichte ein. ... [zum Video]
 
Gattuso kehrt zu Milan zurück
Ex-Milan-Star Gennaro Gattuso kehrt in seine alte Heimat zurück: Der 39-Jährige werde der neue Nachwuchscoach bei der AC Milan, das berichtet die italienische Zeitung "La Repubblica" am Donnerstag und zitiert den ehemaligen Nationalspieler mit den Worten: "Ich kehre nach Hause zurück. Ich habe drei Wochen darüber nachgedacht und freue mich total. Ich habe diese Entscheidung mit dem Herzen getroffen." Gattuso, der während seiner aktiven Laufbahn wegen seiner groben Art auch als "Bulldogge" betitelt wird, ist zuletzt Trainer beim Serie-B-Klub AC Pisa gewesen. Das Unterfangen Klassenerhalt ist aber gründlich schief gegangen: Die Toskaner beenden die Saison als Tabellenletzter und steigen somit ab. Gattuso selbst kann als Fußballer hingegen auf eine grandiose Laufbahn zurückblicken: 2006 wurde er mit Italien Weltmeister, mit Milan gewann er zweimal die Champions League und zweimal die italienische Meisterschaft. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ausgerechnet gegen Milan: Bergamo krönt Saison
Der 36. Spieltag der Serie A wurde am Samstag mit einem spannenden Duell zwischen Florenz und Lazio eröffnet. Am Ende einer kuriosen Partie stand für die Toskaner ein enorm wichtiger 3:2-Erfolg zu Buche. In der Lombardei kam es unterdes zu einem interessanten Clinch: Das vermeintlich kleine Atalanta Bergamo erwartete im Atleti Azzurri d'Italia den Nachbarn Milan - und setzte das i-Tüpfelchen auf eine bärenstarke Saison. ... [weiter]
 
Die Überraschung: Atalanta sorgt für Talente und Furore
Es ist schon erstaunlich, was mit an Gewissheit grenzender Wahrscheinlichkeit in Italiens Serie A passieren wird: Atalanta Bergamo hat sich bei noch drei ausstehenden Spieltagen und neun Punkten Vorsprung beinahe für die Europa League qualifiziert. Den Lombarden, die kurz vor der Fertigstellung ihres modernen Märchens stehen, fehlt für das i-Tüpfelchen also nur noch ein Punkt - was zu schaffen sein sollte. Die besondere Würze dabei: Viel größere und geschichtsträchtigere Klubs liegen geographisch gar nicht weit entfernt vom kleinen Bergamo, sportlich umso mehr. ... [weiter]
 
 
 
 
 

CFC Genua 1893 - Vereinsnews

Roma behauptet Platz zwei - Crotones Wunder
Letzter Spieltag in der Serie A: AS Rom lieferte sich mit Genua einen packenden Kampf und gewann spät mit 3:2. Damit behaupten die Römer den zweiten Platz im Fernduell mit Neapel, das bei Sampdoria mit 4:2 siegte. Für die Römer war das Saisonfinale auch mit brutal viel Wehmut verbunden: Klub-Legende Francesco Totti wurde bei seinem letzten Einsatz für die Giallorossi in der 54. Minute eingewechselt und half mit, die direkte Champions-League-Qualifikation zu sichern. ... [weiter]
 
Perotti versüßt Tottis Abschied von der Roma
Im Stadio Olimpico wurde am Sonntag Geschichte geschrieben: Francesco Totti gab seine Abschiedsvorstellung für die Roma. Ein Tor war der Ikone nicht vergönnt, dafür aber ein Sieg, den Perotti in der Nachspielzeit sicherte. Dessen 3:2 bedeutete zugleich die direkte Qualifikation für die Champions League für die Giallorossi. ... [zum Video]
 
Juventus unaufhaltsam - Dzeko-Ärger bei Roms Pflichtsieg
Der 33. Spieltag der Serie A: Nach dem spektakulären 5:4 von Florenz gegen Inter ging es auch dort beim Gastspiel Napolis zur Sache - am Ende hieß es 2:2. Zu wenig, um im Kampf um Rang zwei im Duell mit der Roma (4:1 am Montag in Pescara) vorzulegen. Am Nachmittag fertigte Lazio Schlusslicht Palermo ab, Milan rutschte gegen Empoli aus. Am Abend ließ Juventus gegen CFC Genua nichts anbrennen. ... [weiter]
 
CFC Genua entlässt Mandorlini
Der CFC Genua hat Trainer Andrea Mandorlini entlassen und durch einen seiner Vorgänger ersetzt: Ivan Juric übernimmt in der Hafenstadt. Juric war erst im Februar nach einem 0:5 gegen Kellerkind Pescara von seinen Aufgaben entbunden worden. Unter Mandorlini hatte Genua die letzten vier Spiele in den Sand gesetzt. Der Kroate Juric wird noch am Montag seine erste Trainingseinheit leiten. Der Klub ist derzeit 16. der Serie A. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kampf der Stadtrivalen: Milan macht Druck auf Inter
Der 29. Spieltag der Serie A fuhr mit einem torreichen Unentschieden zwischen Torino und Inter Mailand auf. Das Ergebnis darf aber trotz einer bärenstarken Serie als kleiner Rückschlag für die Nerazzurri im Kampf ums internationale Geschäft gewertet werden. Denn: Am späten Samstagabend erhöhte Stadtrivale Milan den Druck auf Inter. Der Kampf ist eröffnet. ... [weiter]
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 25 31 57
 
2 25 33 56
 
3 25 20 49
 
4 25 20 47
 
5 25 9 45
 
6 25 10 43
 
7 25 0 36
 
8 25 0 35
 
9 25 -4 34
 
10 25 -2 33
 
11 25 -3 31
 
12 25 0 31
 
13 25 -4 29
 
14 25 -17 27
 
15 25 -15 26
 
16 25 -5 25
 
17 25 -7 25
 
18 25 -25 22
 
19 25 -20 19
 
20 25 -21 15

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun