Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
US Palermo

US Palermo

1
:
3

Halbzeitstand
0:2
AC Florenz

AC Florenz


Spielinfos

Anstoß: Mi. 06.01.2016 15:00, 18. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Renzo Barbera, Palermo
US Palermo   AC Florenz
16 Platz 2
18 Punkte 38
1,00 Punkte/Spiel 2,11
18:29 Tore 36:16
1,00:1,61 Tore/Spiel 2,00:0,89
BILANZ
14 Siege 33
10 Unentschieden 10
33 Niederlagen 14
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

US Palermo - Vereinsnews

Juventus unaufhaltsam - Lazio im Torrausch
Der 33. Spieltag der Serie A wurde am Sonntag in Sassuolo fortgeführt: Nach dem spektakulären 5:4 von Florenz gegen Inter ging es auch dort beim Gastspiel Napolis zur Sache - am Ende hieß es 2:2. Zu wenig, um im Kampf um Rang zwei im Duell mit der Roma (am Montag in Pescara) vorzulegen. Am Nachmittag fertigte Lazio Schlusslicht Palermo ab, Milan rutschte gegen Empoli aus. Am Abend ließ Juventus gegen CFC Genua nichts anbrennen: Der CL-Halbfinalist siegte 4:0 und setzte die Serie von 49 Heimspielen in Folge ohne Niederlage (43/6/0) mühelos fort. ... [weiter]
 
Keita noch heißer als Immobile: Fünf Tore in 18 Minuten
Am 33. Spieltag fertigte Lazio Rom US Palermo mit 6:2 ab. Schon nach 26 Minuten führten die Hauptstädter mit 5:0 - der ehemalige Dortmunder Ciro Immobile wurde nach seinem Doppelpack zum Auftakt noch von Sturmkollege Diao Keita übertroffen. ... [zum Video]
 
Endspurt in Italien: Fünf offene Entscheidungen
Sechs Spieltage stehen im italienischen Oberhaus noch aus. Zeit also, um einen Blick auf die fünf bald fallenden Entscheidungen zu richten. Die Hauptfrage nach der Meisterschaft dürfte dabei schon beantwortet sein: Juventus Turin ist auch im sechsten Jahr in Folge das Maß aller Dinge in der Serie A, der Scudetto wird höchstwahrscheinlich in Besitz der Alten Dame bleiben. Doch dahinter wird es in zwei Fragen noch äußerst spannend. ... [weiter]
 
Der nächste bitte - wieder Trainerwechsel in Palermo
Der italienische Erstligist US Palermo hat erneut den Trainer gewechselt - und das bereits zum vierten Mal in dieser Spielzeit. Wie der stark abstiegsbedrohte Klub bekanntgab, ist der Uruguayer Diego Lopez - erst seit Mitte Januar in Palermo - seinen Job wieder los. Präsident Paul Baccaglini scheint nahtlos an die legendäre Trainerfluktuation seines Vorgängers anzuknüpfen. ... [weiter]
 
Schon wieder: Palermo wechselt Trainer
Der italienische Erstligist US Palermo hat schon wieder den Trainer gewechselt - zum vierten Mal in dieser Saison. Wie der Abstiegskandidat am Dienstag mitteilte, wurde der Uruguayer Diego Lopez freigestellt, der erst im Januar einen Vertrag bis Mitte 2018 unterschrieben hatte. Den aktuellen Vorletzten der Serie A übernimmt bis Saisonende Diego Bortoluzzi. Neben Lopez trennte sich Palermo auch von Sportdirektor Nicola Salerno. Palermos ehemaliger Präsident Maurizio Zamparini hatte den Ruf des Trainerschrecks und in seinen 14 Jahren an der Spitze des Vereins Dutzende Trainer entlassen. Er war im Februar allerdings zurückgetreten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

AC Florenz - Vereinsnews

Wilder Ritt: Neun Tore in der Toskana
Was für ein Spiel! Zum Auftakt des 33. Spieltags in Italiens Serie A fielen zwischen den ambitionierten Klubs Florenz und Inter Mailand satte neun Tore. Einen Sieger gab es somit: Die Viola setzte sich nach starkem Zwischenspurt mit 5:4 gegen die Nerazzurri durch und kann weiter von Europa träumen. ... [zum Video]
 
Achterbahnfahrt in der Toskana: Florenz siegt 5:4
Im Kampf um die internationalen Fleischtöpfe kam es am Samstagabend zum Auftakt des 30. Spieltags zu einem wahrlich furiosen Stück Fußball: Beim Duell zwischen Florenz und Inter Mailand fielen nicht nur neun Tore, es gab auch deren drei Führungswechsel. Am Ende des Tages war die Botschaft aber klar: Die Viola darf nach dem wichtigen Dreier weiter träumen, während die Nerazzurri den nächsten Sturm an Kritik abbekommen. ... [weiter]
 
Endspurt in Italien: Fünf offene Entscheidungen
Sechs Spieltage stehen im italienischen Oberhaus noch aus. Zeit also, um einen Blick auf die fünf bald fallenden Entscheidungen zu richten. Die Hauptfrage nach der Meisterschaft dürfte dabei schon beantwortet sein: Juventus Turin ist auch im sechsten Jahr in Folge das Maß aller Dinge in der Serie A, der Scudetto wird höchstwahrscheinlich in Besitz der Alten Dame bleiben. Doch dahinter wird es in zwei Fragen noch äußerst spannend. ... [weiter]
 
Frankfurt will Rebic fest verpflichten
Ante Rebic hat in der laufenden Saison bislang nur ein Tor erzielt. Dennoch ist man in Frankfurt vom dynamischen Kroaten überzeugt und möchte diesen fest verpflichten. Der derzeit vom AC Florenz ausgeliehene Rebic soll per Kaufoption verpflichtet werden. Kostenpunkt: etwa 3,2 Millionen Euro. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Roma verteidigt Platz 2 - Juve-Sieg dank Cuadrado
Am Sonntagmittag entführte zunächst der SSC Neapel beim abstiegsbedrohten FC Empoli mit 3:2 die Punkte und setzte den AS Rom unter Druck. Die Roma geriet am Abend dann zwar gegen Sassuolo in Rückstand, behielt aber am Ende mit 3:1 die Oberhand. Spitzenreiter Juventus Turin gewann am Nachmittag dank eines früheren Tores von Cuadrado bei Sampdoria Genua mit 1:0, Lazio kam dagegen bei Cagliari Calcio nicht über 0:0 hinaus. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 13 39
 
2 18 20 38
 
3 18 19 38
 
4 18 17 36
 
5 18 14 33
 
6 17 5 28
 
7 18 2 28
 
8 18 0 27
 
9 18 -1 24
 
10 18 -6 24
 
11 18 -8 24
 
12 18 3 23
 
13 18 -1 23
 
14 17 0 22
 
15 18 -4 22
 
16 18 -11 18
 
17 18 -9 16
 
18 18 -17 15
 
19 18 -18 11
 
20 18 -18 8

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun