Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Juventus Turin

Juventus Turin

3
:
0

Halbzeitstand
2:0
Hellas Verona

Hellas Verona


Spielinfos

Anstoß: Mi. 06.01.2016 15:00, 18. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Juventus Arena, Turin
Juventus Turin   Hellas Verona
4 Platz 20
36 Punkte 8
2,00 Punkte/Spiel 0,44
31:14 Tore 12:30
1,72:0,78 Tore/Spiel 0,67:1,67
BILANZ
9 Siege 2
3 Unentschieden 3
2 Niederlagen 9
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Juventus Turin - Vereinsnews

Matic auf dem Juve-Radar?
Spätestens, wenn der wahrscheinliche Transfer von Paul Pogba zu Manchester United endgültig abgewickelt ist, hat Juventus Turin das nötige Kleingeld in der Vereinskasse. Dieses soll Berichten der "Gazzetta dello Sport" zufolge in Nemanja Matic vom FC Chelsea reinvestiert werden. Der beinharte defensive Mittelfeldmann kam in der abgelaufenen Saison zwar auf 33 Premier-League-Einsätze, überzeugte aber lange nicht mehr so häufig wie in der Vorsaison. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Pogbas Rückkehr: Rekordtransfer rückt näher
In den zähen Verhandlungen zwischen Manchester United und Juventus Turin um das Zustandekommen des teuersten Transfers der Fußballgeschichte gibt es offenbar Fortschritte. Englischen Medienberichten zufolge soll United den Bianconeri für Paul Pogba ein neues Angebot über 110 Millionen Euro plus zehn Millionen in möglichen Bonuszahlungen unterbreiten haben. Weitere fünf Millionen soll Juve bei einer möglichen Vertragsverlängerung des Franzosen in Manchester kassieren. Mit dem 23-Jährigen hatten sich die Red Devils bereits vor einigen Wochen geeinigt. Er soll nur noch auf grünes Licht für den Medizincheck warten. In den nächsten 48 Stunden könnte es Vollzug geben - wenn die Frage des Honorars für Berater Mino Raiola geklärt wird, der 20 Millionen Euro fordert. Und die soll natürlich auch United zahlen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Auch Bonucci bleibt bei City ein Thema
John Stones muss nicht der einzige Innenverteidiger bleiben, der diesen Sommer zu Manchester City stößt. Abhängig von der Entwicklung beim verletztungsanfälligen Vincent Kompany, der auch die EM wegen einer Blessur verpasste, behalten die Citizens auch den italienischen Nationalspieler Leonardo Bonucci von Juventus Turin auf dem Zettel. Sollte der Stones-Transfer klappen und Kompany in den ersten Saisonwochen fit bleiben, könnte dieses Thema beim Guardiola-Klub aber zu den Akten gelegt werden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Totti zum Higuain-Transfer:
Seit 1993 im gleichen Verein zu spielen, ist heute längst nicht mehr normal. 23-jährige Treue prägen die Roma-Ikone Francesco Totti, Uwe Seeler brachte es beim Hamburger SV einst auf 19 Jahre mit der Raute auf der Brust. Die Zeiten aber haben sich geändert, das zeigt nicht erst der Transfer von Gonzalo Higuain. Zu eben jenem umstrittenen Wechsel ließ Totti aber Dampf ab. ... [weiter]
 
Juve schlägt Tottenham beim Benatia-Debüt
Juventus Turin besiegte Tottenham Hotspur beim Debüt von Mehdi Benatia mit 2:1. Der italienische Rekordmeister profitierte in der Startphase von Nachlässigkeiten in der Spurs-Defensive und ging durch Dybala (6.) und Debütant Benatia (14., Kopfball nach Pjanic-Flanke) schnell mit 2:0 in Führung. Die Londoner, die noch ohne Nationalstürmer Harry Kane spielten, konnten im zweiten Abschnitt durch Lamela (67.) lediglich noch verkürzen. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Hellas Verona - Vereinsnews

Hellas Verona holt Trainer Fabio Pecchia
Der Serie-A-Absteiger Hellas Verona hat mit Fabio Pecchia einen neuen Chefcoach verpflichtet. Bislang war der Italiener Co-Trainer von Newcastle United. Wie sein neuer Klub, bei dem bislang der Ex-Münchner Luca Toni spielte, mitteilt, wird der 42-Jährige einen Vertrag bis 30. Juni 2017 erhalten. Er folgt damit auf Luigi Delneri, der mit Verona als Tabellenletzter in die zweite Liga abgestiegen war. Pecchia hatte zuvor unter Rafael Benitez als Assistent beim SSC Neapel und Real Madrid gearbeitet. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Arrivederci, Signore Luca Toni!
Arrivederci, Signore Luca Toni!
Arrivederci, Signore Luca Toni!
Arrivederci, Signore Luca Toni!

 
Toni beendet seine aktive Laufbahn
"Es war eine schwierige und harte Entscheidung, aber es ist richtig, jetzt aufzuhören", erklärte Luca Toni am Mittwoch. Der italienische Angreifer, der einst auch für den FC Bayern München erfolgreich auf Torejagd ging, beendet seine aktive Karriere. "Nach über 30 Jahren im Fußball denke ich, dass der Moment gekommen ist, dass es am Sonntag meine letzte Partie als Profi sein wird", so der mittlerweile 38-Jährige, der sein letztes Heimspiel gegen Juventus Turin feiern wird. Auf einen emotionalen Abschied ist er eingestellt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Beim FC Bayern München lernten sie Luca Toni erst kennen und dann lieben. Der charismatische Italiener spielte zwischen 2007 und 2009 für den deutschen Rekordmeister, eroberte mit seinem breiten Lachen die Herzen der Fans. Mittlerweile ist der Angreifer 38 Jahre alt und kickt in der Heimat für Hellas Verona. Am Mittwoch verkündete Toni: "Es ist richtig, jetzt aufzuhören." Mit dem passenden Gegner geht die Ära zu Ende. ... [weiter]
 
Leicesters Vorgänger: Sensationsmeister Europas
Leicesters Vorgänger: Sensationsmeister Europas
Leicesters Vorgänger: Sensationsmeister Europas
Leicesters Vorgänger: Sensationsmeister Europas

30.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 13 39
 
2 18 20 38
 
3 18 19 38
 
4 18 17 36
 
5 18 14 33
 
6 17 5 28
 
7 18 2 28
 
8 18 0 27
 
9 18 -1 24
 
10 18 -6 24
 
11 18 -8 24
 
12 18 3 23
 
13 18 -1 23
 
14 17 0 22
 
15 18 -4 22
 
16 18 -11 18
 
17 18 -9 16
 
18 18 -17 15
 
19 18 -18 11
 
20 18 -18 8