Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Turin

FC Turin

0
:
2

Halbzeitstand
0:0
Juventus Turin

Juventus Turin


Spielinfos

Anstoß: So. 28.04.2013 15:00, 34. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Olimpico (Communale Torino), Turin
FC Turin   Juventus Turin
16 Platz 1
36 Punkte 80
1,06 Punkte/Spiel 2,35
43:51 Tore 66:20
1,26:1,50 Tore/Spiel 1,94:0,59
BILANZ
35 Siege 67
42 Unentschieden 42
67 Niederlagen 35
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Turin - Vereinsnews

Torwartpatzer bringt Torino einen Punkt
Der FC Turin holte in Bologna einen Zähler - brauchte dafür beim 1:1 aber die Unterstützung von Bologna-Keeper Antonio Mirante. ... [zum Video]
 
Levante holt Lukic aus Turin
Der spanische Aufsteiger UD Levante hat sich Mittelfeldspieler Sasa Lukic vom FC Turin für ein Jahr auf Leihbasis gesichert. Lukic war vor einem Jahr von Partizan Belgrad gekommen, kam aber nicht über 15 Einsätze hinaus. Levante hatte sich zuvor bereits mit den Offensivspielern Ivi Lopez und Alex Alegria von Sevilla Atletico und Real Betis verstärkt. Antonio Luna kommt aus Eibar, Robert Piers Leihe von Deportivo La Coruna wurde verlängert. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wie erwartet: Rincon schließt sich Torino an
Der ehemalige Hamburger Tomas Rincon wechselt die Seiten in der Stadt Turin: Nach seinem kurzzeitigen Engagement für Meister, Pokalsieger und Champions-League-Finalist Juventus (erst Anfang Januar 2017 gekommen) und dem bereits erfolgten Medizincheck heuert der 29-Jährige mit sofortiger Wirkung bei Rivale Torino an. Grundsätzlich ist der Deal eine drei Millionen teures Leihgeschäft bis zum 30. Juni 2018, wenngleich der FC Turin anschließend bei einer gewissen Anzahl an Spielen verpflichtet ist, den Mittelfeldmann für weitere sechs Millionen Euro zu verpflichten. In seiner Zeit bei der Alten Dame kam Rincon nur auf 13 Ligaspiele - zumeist als Einwechselspieler. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Rincon zum Medizincheck bei Torino
Der Wechsel von Mittelfeldspieler Tomas Rincon (29, ehemals HSV) von Juventus innerhalb der Turiner Stadtgrenzen zum FC rückt immer näher. Nach Medienberichten ist der Venezolaner zum Medizincheck eingetroffen. Von einem einjährigen Leihgeschäft ist die Rede. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Rincon bleibt in Turin, aber nicht bei Juve
Für sieben Millionen Euro steht laut verschiedener italienischer Quellen ein Verkauf von Juve-Mittelfeldspieler Tomas Rincon im Raum. Der ehemalige Hamburger soll für den Betrag (zwei Millionen Euro seien als Bonus noch möglich) zu Stadtrivale Torino wechseln. Rincon ist beim FC als Ersatz von Marco Benassi, den es nach Florenz verschlagen hat, im Gespräch. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Juventus Turin - Vereinsnews

Champions-League-Auslosung: Wer sicher in welchem Topf ist
Am Donnerstag (18 Uhr, LIVE! bei kicker.de) findet die Auslosung der acht Champions-League-Gruppen statt - doch schon vor den Play-off-Rückspielen sind die vier Töpfe teilweise gut gefüllt. Es könnte echte Hammergruppen geben, vor allem für RB Leipzig. ... [weiter]
 
Meisterhafter Start: Dybala setzt die Maske auf
Der amtierende Meister Juventus Turin ist mit einem souveränen Heimsieg gegen Cagliari Calcio in die neue Saison der Serie A gestartet. Die Alte Dame gewann gegen lange Zeit gut mitspielende Sarden durch die Tore von Mario Mandzukic, Paulo Dybala und Gonzalo Higuain verdient mit 3:0. Keeper Gianluigi Buffon konnte sich kurz vor der Pause zudem auszeichnen, als er beim Stand von 1:0 einen Strafstoß von Diego Faras parierte. ... [zum Video]
 
3:0! Juve gibt sich zum Start keine Blöße
Juventus Turin geht nach sechs Meisterschaften in Serie (italienischer Rekord) auch in dieser Saison als großer Favorit in die neue Spielzeit. Doch nach den Abgängen von Abwehr-Star Bonucci (Milan) und Dani Alves (Paris) sowie einer durchwachsenen Vorbereitung samt Supercoppa-Niederlage (2:3 gegen Lazio) gibt es einige Fragezeichen. Deswegen verlangte Coach Max Allegri direkt ein Ausrufezeichen im Auftaktheimspiel gegen Außenseiter Cagliari - seine Mannschaft lieferte. ... [weiter]
 
Fix: Juve schnappt sich Schnäppchen Matuidi
Etwas erstaunlich ist das schon: Juventus Turin greift beim finanzkräftigen französischen Vertreter Paris Saint-Germain zu und holt sich mit Blaise Matuidi einen absoluten Kracher, der allerdings nur 15 bis 20 Millionen Euro kostet. Schon im vergangenen Sommer hatte Juve Interesse am 30-Jährigen gezeigt. Der Spieler war in den ersten drei Pflichtspielen der Pariser in dieser Saison nicht in die Anfangsformation berufen worden. Am Sonntag kam er beim Neymar-Debüt in Guingamp für drei Minuten zum Zug. Matuidi war 2011 von Troyes zu PSG gewechselt, gewann dort vier Meistertitel und feierte je drei Pokal- wie Ligapokalsiege und spielt seit 2010 für die A-Nationalmannschaft Frankreichs (58 Länderspiele). 2015 war er Frankreichs Fußballer des Jahres. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Atalanta: Wechselwilliger Spinazzola nicht im Aufgebot
Leonardo Spinazzola gehört zur Liste der Spieler, die sich momentan einen Vereinswechsel erstreiken wollen. Der Mittelfeldspieler ist für zwei Jahre von Juventus Turin zu Atalanta Bergamo ausgeliehen worden, ein Jahr dieses Geschäfts ist nun verstrichen. Doch der 24-Jährige möchte gerne mit sofortiger Wirkung zurück zum Stammverein. Bergamo stellt sich noch quer, die Turiner wollen aber nicht lockerlassen. Atalanta hat seinen Spieler für den Saisonauftakt am Sonntag gegen den AS Rom nicht ins Aufgebot genommen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 46 80
 
2 34 32 69
 
3 34 22 62
 
4 34 23 61
 
5 34 14 55
 
6 34 7 54
 
7 34 5 53
 
8 34 0 52
 
9 34 0 48
 
10 34 -12 42
 
11 34 1 40
 
12 34 -4 40
 
13 34 -16 39
 
14 34 -13 39
 
15 34 -5 38
 
16 34 -8 36
 
17 34 -15 32
 
18 34 -17 32
 
19 34 -15 30
 
20 34 -45 22

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun