Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

AC Mailand

 - 

Catania Calcio

 
AC Mailand

4:2 (1:1)

Catania Calcio
Seite versenden

AC Mailand
Catania Calcio
1.
15.
30.
45.






46.
60.
75.
90.














Spielinfos

Anstoß: So. 28.04.2013 20:45, 34. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Giuseppe Meazza, Mailand
AC Mailand   Catania Calcio
3 Platz 9
62 Punkte 48
1,82 Punkte/Spiel 1,41
60:38 Tore 43:43
1,76:1,12 Tore/Spiel 1,26:1,26
BILANZ
10 Siege 0
6 Unentschieden 6
0 Niederlagen 10
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

AC MailandAC Mailand - Vereinsnews

Balotelli, die Luftwaffe und ein Verhaltenskodex
Mario Balotelli war bei seiner Rückkehr nach Mailand sichtlich darum bemüht, den Ball flach zu halten. Ungewöhnlich still, bescheiden und ohne großes Bohei verliefen die ersten Stunden beim AC Milan. Gerne möchte man ihm den geläuterten Profi abnehmen, der nach seiner letzten Chance greift. Doch die Liste seiner Verfehlungen ist allzu lang. Das weiß auch sein neuer Arbeitgeber, der wohl einige ungewöhnliche Klauseln in das Arbeitspapier des Stürmers eingebaut hat - offenbar von der italienischen Luftwaffe inspiriert. ... [weiter]
 
Balotelli und Cuadrado: Serie A rüstet weiter auf
Die Serie A rüstet auf: Nach Jahren des Niedergangs haben die Klubs in diesem Sommer das Portemonnaie und einige namhafte Stars angelockt. Inter, Milan, Juventus und die Roma wollen an alte Glanzzeiten anknüpfen und haben hierfür besonders ihre Sturmreihen verstärkt. Die neusten Stars im Calcio sind Mario Balotelli und Juan Cuadrado. Das italienische Enfant Terrible wurde vom FC Liverpool im wahrsten Sinne des Wortes um jeden Preis weggeschickt - und legt sich selbst erst einmal ein Schweigegelübte auf. ... [weiter]
 
Balotelli kehrt zu Milan zurück
Mario Balotelli hat am Dienstagvormittag den obligatorischen medizinischen Check beim AC Mailand bestanden und wird nach nur einem Jahr wieder zu den Rossoneri zurückkehren. Laut italienischen Medienberichten will Milan den italienischen Nationalstürmer vom FC Liverpool vorerst bis Saisonende ausleihen. Der 25-Jährige wechselte erst im Sommer 2014 vom AC zu den Reds, konnte sich an der Anfield Road aber nicht durchsetzen. "Ich bin sehr glücklich, zu Milan zurückzukehren. Jetzt muss ich hart trainieren. Meine Motivation ist sehr stark, AC Milan ist seit jeher in meinem Herzen", sagte "Super Mario". ... [Alle Transfermeldungen]
 
Balotelli zum Check nach Italien
Der AC Mailand und der FC Liverpool suchen immer noch nach einer Lösung beim Balotelli-Deal. Zeitungsberichten zufolge soll der Stürmer bereits am Dienstag seinen Medizincheck in Italien absolvieren. Allerdings geht es im Hintergrund um viel, viel Geld. Derzeit scheint es um eine kostenlose Ausleihe zu gehen. Doch wer zahlt das üppige Gehalt? Hier gibt es wohl noch keine Einigkeit. Laut BBC haben sich mittlerweile die Vereine über eine einjährige Leihe verständigt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Milan ruft: Liverpool will Balotelli ziehen lassen
Laut der italienischen Tageszeitung "La Repubblica" will der FC Liverpool Stürmer Mario Balotelli angeblich ablösefrei ziehen lassen und sogar weiter 70 Prozent seines Gehalts übernehmen. Abnehmer würde der AC Mailand werden, dessen Neu-Coach Sinisa Mihajlovic sich am Samstag in Florenz mit Balotelli traf. Der 24-jährige Torjäger stand schon 2013/14 bei Milan unter Vertrag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Catania CalcioCatania Calcio - Vereinsnews

Catania Calcio: Zwangsabstieg, Punktabzug, Geldstrafe
Catania Calcio steigt zwangsweise in die dritte Liga ab. Das Gericht des nationalen italienischen Verbandes FIGC verdonnerte den Klub nach dem Manipulationsskandal zudem zu einem Abzug von zwölf Punkten in der kommenden Spielzeit sowie zu einer Geldstrafe in Höhe von 150 000 Euro. Eine empfindliche Strafe erhielt auch Ex-Präsident Antonino Pulvirenti, der seinen Klub mit manipulierten Spielen vor dem Abstieg retten wollte. ... [weiter]
 
Nach Manipulationsskandal: Catania Calcio wird verkauft
Zweitligist Catania Calcio soll nach dem Manipulationsskandal verkauft werden. Wie Ex-Präsident Antonino Pulvirenti bekannt gab, sei ein Konsortium von lokalen Unternehmern an der Übernahme des sizilianischen Vereins interessiert. Pulvirenti gab jüngst zu, Spiele seines Klubs in der Serie B manipuliert zu haben. ... [weiter]
 
100.000 Euro pro Spiel: Pulvirenti gesteht Manipulation
Präsident Antonino Pulvirenti hat zugegeben, Spiele seines Klubs Catania Calcio in der Serie B manipuliert zu haben. Der vergangene Woche festgenommene Präsident gestand, insgesamt fünf Meisterschaftsspiele manipuliert zu haben. Den Sizilianern gelang es dadurch, die Klasse zu halten. Die kommende Saison in Italiens Zweiter Liga wird nun wohl mit Verzögerung an den Start gehen - Catania droht der Zwangsabstieg. ... [weiter]
 
Manipulationsverdacht: Catania redet zu viel über Züge
Am Ende wurde es eng für Catania Calcio in der italienischen Serie B. Der Zweitligist hielt nur mit Mühe die Klasse. Inzwischen stellt sich jedoch die Frage: Ging alles mit rechten Dingen zu? Der sizilianische Klub steht unter Manipulationsverdacht, allen voran Präsident Antonio Pulvirenti. Insgesamt ermittelt die Polizei inzwischen gegen 26 Personen. Auf die Schliche kamen die Ermittler den Beschuldigten übrigens unter anderem wegen äußerst dubioser Gespräche über Zugverbindungen... ... [weiter]
28.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 46 80
 
2 34 32 69
 
3 34 22 62
 
4 34 23 61
 
5 34 14 55
 
6 34 7 54
 
7 34 5 53
 
8 34 0 52
 
9 34 0 48
 
10 34 -12 42
 
11 34 1 40
 
12 34 -4 40
 
13 34 -16 39
 
14 34 -13 39
 
15 34 -5 38
 
16 34 -8 36
 
17 34 -15 32
 
18 34 -17 32
 
19 34 -15 30
 
20 34 -45 22
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -