Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
US Palermo

US Palermo

2
:
0

Halbzeitstand
2:0
AS Rom

AS Rom


Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.03.2013 15:00, 30. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Renzo Barbera, Palermo
US Palermo   AS Rom
19 Platz 7
24 Punkte 47
0,80 Punkte/Spiel 1,57
25:43 Tore 60:51
0,83:1,43 Tore/Spiel 2,00:1,70
BILANZ
7 Siege 11
4 Unentschieden 4
11 Niederlagen 7
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

US PalermoUS Palermo - Vereinsnews

Arrivederci, Signore Luca Toni!
Arrivederci, Signore Luca Toni!
Arrivederci, Signore Luca Toni!
Arrivederci, Signore Luca Toni!

 
Das alte Lied: Palermo beschäftigt neuen Trainer
Nach dem achten Trainerwechsel in dieser Saison will der italienische Fußball-Erstligist US Palermo mit Davide Ballardini als neuem Coach für Kontinuität sorgen. "Ich habe entschieden, Ballardini zurückzuholen. Ich will nur das Beste für Palermo", sagte Klub-Boss Maurizio Zamparini am Dienstag dem TV-Sender "Sky". "Er ist bereit, auch in der Serie B zu bleiben. Ich bin einverstanden." Ballardini hatte das Team bereits von November bis Januar betreut. Am Montag hatte sich das abstiegsbedrohte Palermo nach nur vier Wochen wieder von Coach Walter Novellino getrennt. Novellino war bereits der siebte Trainer bei den Sizilianern in dieser Saison. "Fehler erkennt man immer erst hinterher, sonst würde man ja nie etwas falsch machen", erklärte Zamparini. "Aber das Bild, was von mir in den Medien gezeichnet wird, der Präsident ist verrückt, das stimmt nicht. Ich bin eine Person, die über ihre Entscheidungen nachdenkt." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Auch Novellino bleibt nicht lange in Palermo
Trainer zu sein in Palermo ist nicht leicht - und meist von kurzer Dauer. Nach nur drei Wochen Amtszeit muss Coach Walter Novellino seinen Stuhl bei den Sizilianern wieder räumen. Der 62-Jährige bestätigte seinen Abschied am Montag, als Nachfolger ist Davide Ballardini im Gespräch. Es ist die 32. Trainerentlassung in knapp 13 Jahren, die Klub-Präsident Maurizio Zamparini, der am Ende der laufenden Saison nach 31 Jahren das Fußballgeschäft verlassen will, zu verantworten hat. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Macht Zamparini nach 31 Trainern Schluss?
US Palermo droht der Gang in die Serie B - das müde 0:0 am Wochenende beim FC Empoli ließ den Klub aus Sizilien auf den direkten Abstiegsrang 18 abrutschen. Eng ist der negative Trend mit Vereins-Boss Maurizio Zamparini verwebt. Jener Zamparini hat sich in seinen 31 Jahren Amtszeit einen eher negativen Ruf erarbeitet - und zwar den des Trainerverschleißers. Nun wird sich der 74-Jährige wohl zurückziehen. ... [weiter]
 
Keine leichte Aufgabe steht Tabellenführer Juventus Turin zum Auftakt des 29. Spieltags der Serie A bevor: Es geht im Heimspiel gegen den Siebten Sassuolo, mit dem die Alte Dame noch eine Rechnung offen hat. Dass sich der Blick aber auch schon ein klein wenig Richtung München richtet, ist unvermeidlich. Die Chance eventuell für das lauernde Neapel um Bomber Higuain, das nur drei Punkte Rückstand hat und weiter an den Scudetto glaubt? Spannend bleibt auch das Mailänder Rennen um Platz fünf, während in Palermo der Baum brennt - mal wieder. ... [weiter]
 
 

AS RomAS Rom - Vereinsnews

Roma fertigt Milan zum Abschluss ab
Die Roma hat sich mit einem standesgemäßen 3:1 bei Milan von seinen Fans verabschiedet. Zwar gelang am Ende nicht mehr der Sprung auf Rang zwei, dennoch können die Giallorossi von einer gelungenen Saison sprechen. Für die Meisterschaft hat es aufgrund einer Talfahrt vor Weihnachten nicht gereicht. Nun wartet im Sommer die Qualifikation für die Champions-League-Gruppenphase, ehe ein neuer Angriff auf die Spitze, auf Juventus Turin, gestartet wird. ... [zum Video]
 
Auch Ex-Stuttgarter Rüdiger trifft bei Roma-Sieg
Der AS Rom bleibt in der Serie A im Rennen um Platz 2. Die Roma gewann im Olimpico mit 3:0 gegen Chievo Verona und bleibt Neapel auf den Fersen. Auch der Ex-Stuttgarter Rüdiger steuerte ein Tor für die Römer bei. ... [zum Video]
 
Totti vor Unterschrift?
Mehreren Medienberichten zufolge steht Francesco Totti vor einer erneuten Vertragsverlängerung beim AS Rom. Im September wird der Stürmer 40 Jahre alt, doch 27 Jahre bei der Roma sind ihm offensichtlich noch nicht genug. In dieser Saison kam Totti zwar nur sporadisch zum Einsatz, erzielte jedoch in seinen elf Ligaspielen fünf Treffer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Arrivederci, Signore Luca Toni!
Arrivederci, Signore Luca Toni!
Arrivederci, Signore Luca Toni!
Arrivederci, Signore Luca Toni!

 
Folgt Pjanic auf Thiago?
Beim FC Bayern bahnt sich möglicherweise ein spektakulärer Transfer für das defensive Mittelfeld an. Es gibt Hinweise, dass Thiago seinem Trainer Pep Guardiola zu Manchester City folgt, als Nachfolger könnte Miralem Pjanic (26, AS Rom) zum deutschen Rekordmeister kommen. Pjanic, seit 2011 in Rom, ist ein Wunschspieler von Carlo Ancelotti, der ihn schon zu Chelsea holen wollte, weil er die taktischen und technischen Fertigkeiten des zentralen Mittelfeldspielers schätzt. Zudem ist Pjanic ein begnadeter Standardschütze. Bei der Roma läuft sein Vertrag bis 2018, dank einer Ausstiegsklausel könnte der 26-Jährige für rund 40 Millionen Euro gehen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
25.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 40 68
 
2 30 26 59
 
3 30 21 57
 
4 30 17 51
 
5 30 3 50
 
6 30 8 50
 
7 30 9 47
 
8 30 2 45
 
9 30 0 42
 
10 30 0 38
 
11 30 -12 38
 
12 30 0 36
 
13 30 1 36
 
14 30 -4 35
 
15 30 -14 35
 
16 30 -12 34
 
17 30 -16 27
 
18 30 -11 26
 
19 30 -18 24
 
20 30 -40 21