Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Inter Mailand

 - 

Juventus Turin

 
Inter Mailand

1:2 (0:1)

Juventus Turin
Seite versenden

Inter Mailand
Juventus Turin
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.















Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.03.2013 15:00, 30. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Giuseppe Meazza, Mailand
Inter Mailand   Juventus Turin
6 Platz 1
50 Punkte 68
1,67 Punkte/Spiel 2,27
47:39 Tore 59:19
1,57:1,30 Tore/Spiel 1,97:0,63
BILANZ
7 Siege 18
12 Unentschieden 12
18 Niederlagen 7
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Inter MailandInter Mailand - Vereinsnews

Inter denkt an Yaya Touré - Pellegrini blockt
Bei Manchester City soll sich im Sommer einiges ändern, der Kader generalüberholt werden. Auch beim in der Vorsaison so überragenden Yaya Touré (31) steht nach Monaten der Formschwäche ein Abschied im Raum, unter anderem wird Inter Mailand Interesse nachgesagt. "Darüber reden wir nicht, Yaya ist ein sehr wichtiger Spieler für unser Team", stellte am Freitag Trainer Manuel Pellegrini klar - der aber wohl selbst kommende Saison nicht mehr im Amt sein wird. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Cech auf dem Weg nach Mailand?
Inter Mailand scheint ein Auge auf Petr Cech geworfen zu haben. Der 32-jährige Tscheche, der beim FC Chelsea seinen Stammplatz verloren hat, soll sich nach Angaben der Corriere dello Sport mit den Nerazzurri bereits über einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr geeinigt haben. Lediglich das Einverständnis von Chelsea-Coach José Mourinho soll noch fehlen. Dass Inter überhaupt auf der Suche nach einem neuen Torhüter ist, ist allein den stockenden Gesprächen mit Samir Handanovic geschuldet. Der Slowene zögert seit Monaten, seinen Vertrag in Mailand zu verlängern. Inter scheint nun die Geduld mit ihm verloren zu haben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Heynckes erklärt: So tickt Podolski
Mehrere Wochen arbeitete Jupp Heynckes mit Lukas Podolski erfolgreich zusammen, er weiß, wie der Nationalspieler tickt. Deshalb kritisierte der Erfolgstrainer am Montagabend den Berater "und auch Lukas" für den Wechsel zu Inter Mailand. Und er erklärt, was Podolski braucht, um seine Leistung abrufen zu können. ... [zum Video]
 
Podolski-Wechsel zu Inter
Jupp Heynckes hat vorsichtige Kritik am Wechsel von Nationalspieler Lukas Podolski zu Inter Mailand geäußert. "Das war sicher nicht ganz so klug von den Beratern und von Lukas", sagte der frühere Trainer des FC Bayern am Montagabend am Rande einer DFB-Veranstaltung in Bonn. ... [weiter]
 
Zehn Ligaspiele, null Tore - Lukas Podolski (29) und Inter Mailand haben sich von ihrer Zusammenarbeit mit Sicherheit mehr versprochen. Auch beim Serie-A-Klub findet der 121-malige Nationalspieler nicht in die Spur, und Inter scheint nicht an Besserung zu glauben: Wie der "Corriere dello Sport" berichtet, wollen die Nerazzurri Podolski nicht über den Sommer hinaus verpflichten, sondern zurück zum FC Arsenal schicken, der ihn für ein halbes Jahr nach Italien verliehen hatte. In London ist "Poldi" noch bis 2016 gebunden. "Lukas Podolski war der schlechteste Einkauf Inters und wahrscheinlich der gesamten Wintersaison", geht der Corriere hart mit dem Offensivmann ins Gericht. "Er hat sich bei Inter niemals integriert und nie Inters Fußball begriffen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Juventus TurinJuventus Turin - Vereinsnews

Pogba und Real Madrid - die nächste Runde
Paul Pogba ist definitiv eines der größten Top-Talente auf der europäischen Fußballbühne. Mit gerade einmal 22 Jahren ist der französische Nationalspieler und WM-Teilnehmer (22 Länderspiele) bei Juventus Turin absoluter Stammspieler und dadurch schon in jungen Jahren bei einer der größten Adressen im Fußball untergebracht. Immer wieder werden allerdings Gerüchte laut, Pogba könnte die "Alte Dame" alsbald verlassen. Natürlich nur für eine astronomisch hohe Summe. Vor allem der FC Chelsea, Paris St. Germain, Real Madrid oder der FC Barcelona werden stets als potenzielle neue Klubs immer wieder ins Gespräch gebracht. So auch am Freitag bei der britischen "Sport", die in einem ihrer Artikel berichtet, dass Juve ein angebliches 70-Millionen-Euro-Angebot von Barça ausgeschlagen hat. Weiter heißt es, dass das finanzstarke PSG einen anvisierten Fünfjahres-Deal über insgesamt rund 200 Millionen Euro (Ablöse und Gehalt) eher stemmen könne im Vergleich zu Barcelona oder anderen Klubs. Chelsea will dies angeblich umgehen, indem man Oscar zusätzlich zum Tausch anbietet. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Vidal zeigt vom Punkt keine Nerven
Juventus sicherte sich gegen Monaco einen 1:0-Arbeitssieg, der für das Rückspiel eine gute Ausgangsposition beschert. AS überraschte mit Anfangsoffensive und hätte genauso in Führung gehen können wie später Juve, das nach Anfangsproblemen stärker wurde und selbst zwei Hochkaräter vergab. Die entscheidende Szene ereignete sich nach einer knappen Stunde und erregte nachvollziehbar die Gemüter der Monegassen. ... [weiter]
 
Allegri und das Rätsel um Pirlo
Juventus Turin tanzt in der laufenden Spielzeit noch auf drei Hochzeiten. Die Meisterschaft ist der "Alten Dame" kaum noch zu nehmen und im Pokal steht Juve im Finale gegen Lazio Rom. Bleibt noch die Champions League, dort steht heute Abend das Viertelfinalhinspiel gegen den AS Monaco an. Die Generalprobe haben die Turiner allerdings in den Sand gesetzt. ... [weiter]
 
Gomez verpasst das Finale der Coppa erneut
Juventus Turin steht im Finale der Coppa Italia 2015 - und Florenz ist mit Mario Gomez ausgeschieden. Im Vorjahr verlor die Fiorentina das Finale der Coppa Italia mit 1:3 gegen Neapel - Gomez fehlte verletzt. Dieses Jahr verpassten die Violetten den erneuten Sprung ins Endspiel, und das trotz eines 2:1-Erfolgs im Hinspiel in Turin. Im Rückspiel dominierte die Alte Dame und fuhr ohne Top-Torjäger Carlos Tevez ein souveränes 3:0 ein. Der langjährige Fluch könnte endlich enden ... ... [weiter]
 
Kehrtwende: Doch kein Kreuzbandriss bei Marchisio
Aufatmen bei Juventus Turin: Nach der Verletzung von Youngster Paul Pogba stellte sich die zunächst als Kreuzbandteilriss diagnostizierte Blessur bei Claudio Marchisio nun als nicht so schwerwiegend heraus. Der 29-Jährige hatte sich beim Training mit der italienischen Nationalmannschaft verletzt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
19.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 40 68
 
2 30 26 59
 
3 30 21 57
 
4 30 17 51
 
5 30 3 50
 
6 30 8 50
 
7 30 9 47
 
8 30 2 45
 
9 30 0 42
 
10 30 0 38
 
11 30 -12 38
 
12 30 0 36
 
13 30 1 36
 
14 30 -4 35
 
15 30 -14 35
 
16 30 -12 34
 
17 30 -16 27
 
18 30 -11 26
 
19 30 -18 24
 
20 30 -40 21
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -