Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Udinese Calcio

Udinese Calcio

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
SSC Neapel

SSC Neapel


Spielinfos

Anstoß: Mo. 25.02.2013 19:00, 26. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: Friuli, Udine
Udinese Calcio   SSC Neapel
9 Platz 2
37 Punkte 52
1,42 Punkte/Spiel 2,00
35:34 Tore 46:21
1,35:1,31 Tore/Spiel 1,77:0,81
BILANZ
17 Siege 25
28 Unentschieden 28
25 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Udinese Calcio - Vereinsnews

Behrami ist zurück in der Serie A
Der ehemalige Hamburger (zwischen 2014 und 2015 22 Ligaspiele) Valon Behrami kehrt nach Italien zurück: Nach seinen bisherigen Engagements für CFC Genua 1893, Hellas Verona, Lazio Rom, AC Florenz und Neapel schließt sich der Schweizer Nationalspieler (75 Länderspiele) mit sofortiger Wirkung Udinese Calcio an. Der inzwischen 32-Jährige ist bereits vorgestellt worden. Zuletzt spielte Behrami auf der Insel für den FC Watford, wo er auf 49 Premier-League-Einsätze gekommen war. Doch der neue Trainer Marco Silva setzte nicht mehr auf den Tessiner - schon vor der Saison hatte er Behrami mitgeteilt, dass für ihn kein Platz mehr sei. Bei Udine erhielt der Mittelfeldspieler nun einen Vertrag für zwei Jahre. Generaldirektor Franco Collavino erklärte, genau einen erfahrenen Spieler wie Behrami gesucht und gefunden zu haben. Und: "Behrami will sich in der Serie A nochmals bewähren." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dank Klaus: Hannover mit 1:1 zum Abschluss gegen Udine
Mit einem 1:1 (0:0) gegen Udinese Calcio beendete Hannover 96 am Sonntagabend seine Testspielserie im Trainingslager in Velden am Wörthersee. Am Montag kehrt das Team von André Breitenreiter zur letzten Phase der Saisonvorbereitung in die Heimat zurück. ... [weiter]
 
Hannover-Test findet am Sonntag in Wolfsberg statt
Hannover 96 hat derzeit ein bisschen Pech, wenn es um die Testspiele geht. Eine Partie musste bereits wegen zu vieler verletzter Spieler abgesagt werden, jetzt folgt für Sonntag eine Verlegung aufgrund von Sicherheitsbedenken. ... [weiter]
 
Udinese verpflichtet Bizzarri für das Tor
Serie-A-Klub Udinese Calcio hat Albano Bizzarri von Absteiger Delfino Pescara unter Vertrag genommen. Der argentinische Schlussmann, der auch schon bei Real Madrid unter Vertrag stand, ist bereits 39 Jahre alt. ... [Alle Transfermeldungen]

SSC Neapel - Vereinsnews

Breite Brust in Neapel:
Mit 94 Treffern stellte Napoli in der vergangenen Spielzeit den Top-Angriff in der Serie A. Für Tafelsilber reichte es bei den Süditalienern aber nicht. Das soll sich nach den Worten des Präsidenten ändern - und zwar schon in dieser Spielzeit. Einen personellen Umbruch gab es in der Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri nicht, das altbewährte Personal darf sich dagegen wohl in drei Wettkämpfen auf höchstem Niveau beweisen. ... [weiter]
 
Napoli dominiert Nizza - Celtics Kantersieg
Die Play-offs der Champions-League-Qualifikation gingen in die nächste Runde: Am Mittwoch fanden fünf weitere Hinspiele statt. Das Highlight war mit Sicherheit die Partie zwischen dem SSC Neapel gegen Nizza um Trainer Lucien Favre, in der die Italiener trotz vieler ausgelassener Chancen mit 2:0 gewannen. Sevilla holte derweil einen Auswärtserfolg und Celtic ist nach einem 5:0-Kantersieg quasi schon sicher in der Königsklasse. ... [weiter]
 
La Dolce Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi
La Dolce Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi
La Dolce Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi
La Dolce Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi

 
Neapel und Nizza müssen auf Gästefans verzichten
20 Vereine haben weiterhin das Ziel, sich für die Champions-League-Gruppenphase zu qualifizieren - darunter auch der französische Vertreter Nizza sowie Neapel. Neben dem Geschehen auf dem Platz sollen normalerweise auch die Fans lautstark mithelfen, das Wunschziel zu realisieren. Doch sowohl der Dritte der Serie A als auch der Klub um Trainer Lucien Favre müssen jeweils auswärts auf ihren Anhang verzichten. ... [weiter]
 
Neues zu Schick: Keine Nummer erhalten
Die Sommergeschichte von Patrik Schick hat bereits jetzt einige interessante Kapitel: Der Stürmer von Sampdoria Genua war zunächst kurz vor einem Wechsel zu Juventus Turin gestanden, was die Alte Dame selbst via Twitter im Juli verkündet hatte. Doch beim Medizincheck in Turin inmitten der U-21-EM waren beim tschechischen Nationalspieler Unregelmäßigkeiten festgestellt worden. Daher sollen die Bianconeri trotz vorheriger Einigung auf eine Ablöse von 25 Millionen Euro zunächst auf eine einjährige Leihe samt Kaufoption gepocht haben - und so platzte der Deal Mitte Juli. Nun schreibt sich die Story fort: Am Donnerstag veröffentlichte Samp den Kader samt Rückennummern für die Serie-A-Saison 2017/18 - und Schick fehlte. Zudem meldete sich sein Agent Pavel Paska gegenüber "isport.cz" zu Wort und sagte: "Einige Klubs befinden sich im Rennen, aber der Preis wird wesentlich höher sein als die 25 Millionen Euro." Dieser Preis galt bis zum Ablauf der Vertragsklausel am 15. Juli. Dem Vernehmen nach sind Inter, Roma, Napoli, Monaco und Tottenham im Rennen - doch dieses Rennen hat laut Paska erst begonnen. Des Beraters Kommentar: "Wir befinden uns erst an der Startlinie." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 36 58
 
2 26 25 52
 
3 26 8 47
 
4 26 13 45
 
5 26 7 44
 
6 26 14 42
 
7 26 3 42
 
8 26 7 40
 
9 26 1 37
 
10 26 3 32
 
11 26 -3 32
 
12 26 -12 31
 
13 26 0 31
 
14 26 -1 29
 
15 26 -16 29
 
16 26 -14 27
 
17 26 -11 26
 
18 26 -10 21
 
19 26 -33 21
 
20 26 -17 20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun