Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SSC Neapel

SSC Neapel

3
:
0

Halbzeitstand
2:0
US Palermo

US Palermo


Spielinfos

Anstoß: So. 13.01.2013 15:00, 20. Spieltag - Serie A TIM
Stadion: San Paolo, Neapel
SSC Neapel   US Palermo
2 Platz 19
42 Punkte 15
2,10 Punkte/Spiel 0,75
40:18 Tore 16:32
2,00:0,90 Tore/Spiel 0,80:1,60
BILANZ
23 Siege 9
14 Unentschieden 14
9 Niederlagen 23
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SSC Neapel - Vereinsnews

Rollende Roma - auch dank Schützenkönig Dzeko
Die Roma ist im Fußballfieber! Nach dem glanzvollen Abend in der Europa League folgten im Heimspiel gegen Torino Traumtore am Fließband. Inter Mailand behauptete sich derweil im Kampf um die internationalen Startplätze bei Bologna. Vor allem Joker Gabriel Barbosa fiel ein Stein vom Herzen. Spitzenteam Neapel blieb auf Champions-League-Kurs und brachte aus Verona drei Punkte mit. Auch Milan gewann gegen Gladbachs EL-Gegner Florenz. Aus dem Keller kam ein Lebenszeichen von Pescara. ... [weiter]
 
Napoli bleibt an der Roma dran
Ein Schlenzer von Insigne brachte den SSC Neapel bei Chievo Verona auf die Siegerstraße. Meggiorini nutzte eine kurze Unaufmerksamkeit zum Ehrentreffer für die Venetier. Anschließend gab es noch Chancen auf beiden Seite, am Ende blieb es aber beim 3:1 für Napoli, das damit auf Platz drei weiter den AS Rom in Sichtweite hat. ... [zum Video]
 
Königlicher Kroos: Nationalspieler bringt Real auf Kurs
Neapels Legende Diego Maradona machte das Team vor dem Achtelfinal-Duell bei Real Madrid in der Kabine heiß. Doch der Effekt hielt nicht lange. Am Ende setzte sich die Klasse der Spanier durch. Dabei erzielte Toni Kroos seinen ersten Treffer für die Königlichen in der Königsklasse. "Ein gutes, aber kein perfektes Ergebnis", sagte der Nationalspieler danach. ... [zum Video]
 
Kroos' Premierentor bringt Real auf Kurs
Real Madrid ist den ersten Schritt in Richtung Viertelfinale der Champions League erfolgreich gegangen. Die Königlichen bezwangen den SSC Neapel, der durch einen Kunstschuss von Insigne früh in Führung gegangen war, angesichts eines klaren Chancenplus verdient mit 3:1 (1:1) und verschafften sich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel. Nach einigen Großchancen löste Weltmeister Toni Kroos durch einen für ihn typischen Abschluss den Knoten. ... [weiter]
 
Modric ist froh, dass
"Wir wissen, dass die Chancen 50:50 stehen", sagt Real Madrids Trainer Zinedine Zidane vor dem Achtelfinal-Hinspiel gegen den SSC Neapel und ergänzte: "Wir wissen auch, dass Neapel uns Schwierigkeiten bereiten kann." Diego Maradona, der einst in Napoli zur Ikone wurde, wird sich das Spiel vor Ort anschauen, was Reals Spielmacher Luka Modric freut. Der Kroate ist aber auch froh, dass "Maradona nicht spielen" spielen wird. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

US Palermo - Vereinsnews

Künstler Dybala trifft seinen Ex-Klub ins Mark
Juventus Turin hat am 25. Spieltag der Serie A auch nicht vor Palermo Halt gemacht: Die Alte Dame fertigte das Kellerkind souverän mit 4:1 ab. Vor allem Doppelpacker Paulo Dybala glänzte gegen seinen Ex-Klub, wenngleich der Argentinier aus Dankbarkeit für die Ausbildung bei den Rosaneri nicht allzu sehr jubelte. Bitterer Beigeschmack für Legende Gianluigi Buffon: Kurz vor Schluss fing sich der 39-Jährige mal wieder ein Gegentor. ... [zum Video]
 
Juventus bleibt meisterhaft - und immens heimstark
Juventus Turin eröffnete bereits am Freitagabend den 25. Spieltag der Serie A. Der Grund dafür lag auf der Hand: Die Alte Dame bestreitet am kommenden Mittwoch das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale beim FC Porto. Zu locker gingen die Bianconeri die Aufgabe gegen die abstiegsbedrohten Rosaneri aber nicht an - und siegten hochverdient mit 4:1. Vor allem Paulo Dybala glänzte gegen seinen Ex-Klub. ... [weiter]
 
Quaison bei Mainz angekommen
Mainz 05 hat die Verpflichtung von Robin Quaison von US Palermo bestätigt. Der 23-jährige Offensivspieler bekommt bei den Rheinhessen einen Vertrag bis Mitte 2021. Der Schwede beschreibt sich als "geradliniger Spielertyp, der gerne den Ball haben möchte". Trainer Martin Schmidt sieht in dem 23-Jährigen einen "physisch starken, antrittsschnellen und dynamischen Spieler, der in der Offensive alle Positionen besetzen kann, auf dem Flügel wie auch im Sturmzentrum". ... [Alle Transfermeldungen]
 
Mainz hat auch Quaison im Fokus
Gerade erst hat Mainz 05 mit der Leihe von Bojan Krkic (Stoke City) einen Coup gelandet, nun könnte der nächste Mann fürs offensive Mittelfeld folgen. Nach kicker-Informationen haben die Nullfünfer Robin Quaison von US Palermo ins Visier genommen. Dass der 23-Jährige eine ähnliche Position wie Bojan bekleidet, muss kein Ausschlusskriterium sein. Da ein Kauf von Bojan finanziell für die Rheinhessen nicht machbar ist, könnte der Plan wie folgt lauten: Der Spanier mit den serbischen Wurzeln soll aktuell in der Rückrunde auf der Malli-Position wirbeln, Quaison in dieser Phase an das Mainzer System gewöhnt werden, um in Zukunft auf der Zehn zu agieren. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Corini als Palermo-Trainer zurückgetreten
Palermo und die Trainer: Am Dienstag ist Eugenio Corini nach nur zwei Monaten im Amt in Folge der 0:1-Heimniederlage gegen Inter Mailand zurückgetreten. Die Sizilianer sind Vorletzter im Tableau der Serie A und haben bereits elf Punkte Rückstand aufs rettende Ufer. "Das ist eine schmerzhafte Entscheidung, aber die richtige in diesem Moment", sagte Corini, dessen Nachfolger noch nicht feststeht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 27 45
 
2 20 22 42
 
3 20 11 42
 
4 20 10 38
 
5 20 13 35
 
6 20 9 32
 
7 20 9 31
 
8 20 5 30
 
9 20 2 30
 
10 20 0 29
 
11 20 -12 24
 
12 20 -1 23
 
13 20 -12 22
 
14 20 -6 21
 
15 20 -1 21
 
16 20 -20 20
 
17 20 -17 19
 
18 20 -11 17
 
19 20 -16 15
 
20 20 -12 11

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun